Reading the Green Linie

    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      Huhu,

      also mein Problem ist die grüne Linie des Graphen.




      Hab mehrere Fragen:

      1. Woher kommt das, dass die grüne Linie so weit unten ist? Nitty, zu wenig Blinddefense/Steals? Woran noch?

      2. Was kann ich machen um den Grund, der bei mir überwiegt herauszufinden?

      3. Die Coaches sagen in ihren Videos ja immer, dass auf NL100 locker noch ABC - Poker reicht. Kann man mit ABC- Poker überhaupt eine winrate von 5ptbb erreichen? Denke, dass da höchstens 2ptbb drin sind.

      4. Letztendlich kann man sagen, dass ich die großen Pötte und die Hände, mit denen ich zum SD gehe, relativ profitabel spiele. Mit den kleinen muss ich bei dem Graphen wohl häufig Probleme haben... was tun? in den Beispielhandforen werden meist nur die großen Pötte besprochen. Von den kleinen gibts ja auch deutlich mehr und bei vielen fällt einem gar nicht auf, dass man da rummoven könnte. Gibts da Artikel zum Thema Playing small pots oder so?
  • 1 Antwort
    • zwacke
      zwacke
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 3.899
      k, serious answer: delete den graphen und ignoriere ihn. Dann guck dir dein Spiel an und denk über dieses nach.

      1) die grüne linie is immer weit unten, da man ohne showdown normalerweise mehr geld verliert als gewinnt, du solltest dich davon nich beeindrucken lassen

      2) Ist dein Ansatz total falsch. Man darf nich aufgrund irgendwelcher stats oder graphen sich fragen wie man sein spiel umbiegen sollte um die stats und graphen so zu bekommen wie man sie gerne hätte. Man muss einfach sein spiel betrachten und dieses kritisch analysieren, aber nicht irgendwas anders machen als vorher nur damit die stats stimmen. Und daraus resultieren dann individuelle stats und spielstile. Manche versuchen zwanghaft LAGs zu werden ohne das Spiel zu beherschen und realisieren irgendwann dass für sie persönlich 17/14 proftiabler ist. Jeder Spieler hat ein individuelles, EV-maximierendes Spiel, nähmlich jenes welches er am besten beherscht und zu seinen Gunsten nutzen kann!

      3) Was is ABC poker? für jeden ist ABC poker/value poker etwas anderes. Und da ist der Punkt. Verfalle niemals in eine Routine in deinem Spiel. Bleib flexibel und kritisch und überleg dir jedes Mal genau warum du eine Entscheidung triffst und ob der ABC move in diesem und jenen spot wirklich der richtige ist.
      NL100 mit ABC zu schlagen soll eher heißen, dass man SOLIDE, TAG-like pokern soll und nicht anfangen soll sinnlos zu bluffen oder zu hero callen. Man soll das Spiel einfach auf seine Essenz beschränken: Gebe Villain eine range, vergleiche sie mit deiner Hand und finde die EV maximierende line/action.

      4) Wenn du kleine Hände in kleinen Pötten nich overplayst und die großen profitabel, wo ist dein Problem? :)