Von NL zu FL lohnt sich das????

    • payback
      payback
      Global
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 2.985
      hmm ich bekomm langsam den eindruck, dass es im fixed limit holdem so viel mehr fische gibt als in NL. trügt der erste schein oder lohnt sich eigentlich ein wechsel von NL zu Limit??? obwohl ich mich NL pudelwohl fühle. aber hab gehört dass man bonusse FL schneller reinholt???

      dumm frag
  • 27 Antworten
    • XFactor
      XFactor
      Global
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 131
      Bin auch gewechselt. Probier es doch einfach mal aus. Kannst ja jederzeit zurück... :P
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Spiel das was dir mehr liegt ...
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Du solltest das spielen, was dir am meisten Spaß macht, was nützt dir der größte Fischteich wenn du selber aufgrund mangelnder Motivation schlecht spielst?

      Ausprobiert haben solltest du FL auf jeden Fall mal, es gibt einem nochmal eine ganz andere Sichtweise aufs pokern und macht dich auf jeden Fall zu einem besseren und kompletteren Spieler, wirklich fischiger ist es aber imo nicht.
      Bei NL dürfte deine Edge auch deutlich größer ausfallen, weil die Fische dich dort bei Fehlern viel besser ausbezahlen (bspw. wenn sie mal wieder ihren Gutshot bis zum River hunten, oder dir mit ihren 33 nicht das Overpair auf einem 597-Board glauben) und ihr Hang zum Slowplay mit Monstern dir super (implied) Odds gibt.
    • markes
      markes
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 206
      ich denke die fisch frequenz ist gleich. da die infos über poker leichter zu bekommen sind, wird das niveau grundsätzlich höher.
      ich würde lieber verschiedene anbieter probieren. da gibts leute..ich sage dir.. da kommt dir partypoker 0.5/1 'FLvor wie der rein shark teich.
    • crackpfeife
      crackpfeife
      Global
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 4.412
      probier lieber PLO aus
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Gibt auf FL schon extreme Fische, die halt mit 50% ihrer Hände zum Showdown gehen, da es ja so "billig" ist für sie.

      Aber deine Edge schrumpft halt auch.

      Bin übrigens auch von NL auf FL umgestiegen
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Habe hier mal gelesen (weiß aber nicht mehr wo) das NL in den Mikros und Small Stakes fischiger sein soll, während FL ab den Midstakes fischiger als NL ist.

      Gruß,
      Stefan.
    • xites
      xites
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 1.011
      Im NL gibt es genausovie Fische wie im FL und die mit nem 50VIPIP die lucken dich halt öfter weg. Bei NL kannste halt mehr protecten. FL nervt manchmal teilweise schon wenn du in einer hand mit 2 50VIPIP Idioten steckst und "nur" Toppair hast das suckt. Spiel das was dir liegt die Gewinne sind dich gleichen bzw. brauchst du für NL ja ne größere BR.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Original von xites
      FL nervt manchmal teilweise schon wenn du in einer hand mit 2 50VIPIP Idioten steckst und "nur" Toppair hast das suckt.
      Das ist eine Monsterhand.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von xites
      Im NL gibt es genausovie Fische wie im FL und die mit nem 50VIPIP die lucken dich halt öfter weg. Bei NL kannste halt mehr protecten. FL nervt manchmal teilweise schon wenn du in einer hand mit 2 50VIPIP Idioten steckst und "nur" Toppair hast das suckt. Spiel das was dir liegt die Gewinne sind dich gleichen bzw. brauchst du für NL ja ne größere BR.
      die logik musst du mir mal erklären...

      wenn ich bei fixedlimit nen gegner mit 50vpip habe und nen TP treffen
      dann mach ich nen calldown und verliere 4BB


      wenn ich bei NL nen TPTK treffen und mein gegner mit carp nen 2 pair hitet
      dann kostet mich das deutlich mehr als 4BB
      und ka, wie du dein TP gegen sein twopair protecten willst

      bei fixed verteilt sich alles auf mehr hände, was die varianz grade gegen fische senkt. wenn dich bei NL nen fisch 3 mal aussuckt, dann hast statt +3 stack -3
      also 6 unterschied

      in der gleichen zeit spielst du auf fixed gegen den fisch vllt 20 hände
      und selbst wenn er viel glück hatte, wirst kein grosses minus haben.



      ich sehe den grössten nachteil bei fixed, dass man nur 4 tische spielen kann.
      viele spielen ja auch nur 3 tische

      und ja boni clearst du schneller, dass liegt daran, dass du mehr rake zahlst.
      was ich als 2. grossen nachteil sehe
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Was viel mehr suckt ist, wenn du mit deinen 2 Facecards à la AK nie hittest und sie ständig Ihr Lowpair gegen deine Contibets downcallen :rolleyes:
      Aber natürlich schon auch, wenn sie am River ein freaky TwoPair/Gutshot hitten und du mit deinem TPTK blöd dastehst :evil:

      Aber zurück zum Topic, Ich weiss halt nicht wie es bei NL ist, mir fällt bei FL einfach auf wie krass der Rake in den Lowstakes die Gewinne drückt.
      Die Spieler sind zwar wirklich sehr fischig, und deshalb ist es auch schlagbar.

      Man kann so grob schätzen für FL SH, dass der Rake ca. 3BB/100 ist, und man als guter Spieler einen 4BB/100 Edge hat -> mit ca. 1BB/100 Gewinn kann man rechnen. Mehr als 2BB/100 ist longterm unrealistisch, wahrscheinlich selbst für die besten Spieler.

      BB = PtBB = BigBets in FL, für die NL Spieler :P
    • Hen
      Hen
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2005 Beiträge: 710
      prozentual gibt es bei beiden varianten etwa gleichviele fische. absolut jedoch mehr bei nl, weil halt mehr leute nl spielen.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von larseda
      bei fixed verteilt sich alles auf mehr hände, was die varianz grade gegen fische senkt. wenn dich bei NL nen fisch 3 mal aussuckt, dann hast statt +3 stack -3
      also 6 unterschied

      in der gleichen zeit spielst du auf fixed gegen den fisch vllt 20 hände
      und selbst wenn er viel glück hatte, wirst kein grosses minus haben.
      Varianz FL > Varianz NL, vor allem weil viel mehr Hände zum SD gehen. In 20 Händen gegen jemanden der gut hittet kann man ne Menge verlieren.
    • xites
      xites
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 1.011
      Original von Ajezz
      Original von xites
      FL nervt manchmal teilweise schon wenn du in einer hand mit 2 50VIPIP Idioten steckst und "nur" Toppair hast das suckt.
      Das ist eine Monsterhand.
      lol was ist dann bei dir ein Set ?
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      also wenn ich nochmal bei null anfangen könnte würde ich wohl evtl nl spielen da varianzärmer, aber mittlerweile steckt mir fl zu sehr in den knochen. hab versucht auf nl umzusatteln aber es war trotz guter winrate auf ~1000 hände irgendwie ziemlich unbefriedigend.

      und wenn du dich wohlfühlst mit nl gibt es absolut KEINEN grund zu wechseln
    • TheLuckyOne
      TheLuckyOne
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 500
      Gute Winrate auf 1000 Hände? LOL

      Ich hatte gestern eine 29 ptBB/100 Winrate auf 850 Hände, sagt das was aus? Ich denke nicht.

      Und was die ewige "What shall I do?" Fragerei angeht: Macht was ihr wollt! Man kann überall gewinnen, wenn man wirklich will und bereit ist zu lernen.
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      Original von TheLuckyOne
      Gute Winrate auf 1000 Hände? LOL

      der punkt war ja das es mir trotzdem nicht so richtig viel spass gemacht hat, und nicht dass ich auch longerm der über nl pwnz0r wäre

      aber egal you lol'd me out ( :P ) also bist du cooler als ich
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von xites
      Original von Ajezz
      Original von xites
      FL nervt manchmal teilweise schon wenn du in einer hand mit 2 50VIPIP Idioten steckst und "nur" Toppair hast das suckt.
      Das ist eine Monsterhand.
      lol was ist dann bei dir ein Set ?
      Ajezz hat recht. Top Pair ist gegen die meisten Gegner auch für mich ein Monster, wobei ich auch middle pair und oft noch schlechter alle 3 streets valuebette. Situatioonsbedingt
    • payback
      payback
      Global
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 2.985
      ich hab schon fast alle varianten gespielt ausser öhm 7 card studd hab ich noch nie um geld gespielt, hab kein photographisches gedächtnis ;)

      Potlimit omaha hab ich vor2 jahren mal 1 monat gespielt lief eigentlich gut bis ich dann 2 tage immer mit second nuts gegen absolute nuts gecrasht bin. habs dann aufgegebn. kann auch plo nicht so extrem multitablen zuwenig zeit bei der rechnerei.

      achso razz hab ich auch noch nie umgeld gespielt. X(

      bin eigentlich fast ein limit holdem hater. wenn ichs gespielt habe aber meistens auch im + war. auch schon versehentlich limit siten&gos gewonnen, versehentlich LImit statt NL anemeldet.

      ist glaub es ist sowieso wichtig dass man sich mal mit allen varianten auseinandergesetzt hat.

      zurück zum thema, was mich an FL interessiert ist: die swings die varianz,sind nicht so verheerend wie NL?.

      was ich damit meine NL gibts auch 50%vpip spieler die alles runtercallen Zbsp mit gutshots nur ist man NL dann meistens am turn schon allinn und wird gecallt und treffen tun die NL wie Fixed.

      ich denke ich werde mich mal richtig deep mit den fixed limit artikeln befassen und dann mal sehen.

      limit is science NL is art :P

      also limit gets ja eigentlich nur darum an jeder street abzuwägen wie stark die eigene and ist.
    • 1
    • 2