Spezialisiert ihr euch auf ein Spiel?

  • Umfrage
    • Versucht ihr...

      • 253
        ...euch voll und ganz auf eine Variante zu spezialisieren?
        74%
      • 91
        ...ein möglichst guter Allrounder zu werden?
        26%
      Insgesamt: 344 Stimmen
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Howard Lederer hat mal gesagt, dass einen Fixed Limit zu einem besseren No Limit Spieler macht und umgekehrt. Er meinte auch man verschenkt Potential wenn man sich auf ein Spiel festlegt.

      Ich persönlich spiele nur Holdem, entscheide aber nach Lust und Laune was genau ich spiele. Zur Zeit wechsle ich zwischen 6er Regular SNGs, 10er Turbos, NL SH und FL SH. Bevor ich zu PS gekommen bin auch noch die HU SNGs und die 10er Regulars.

      Der "Verdienst" ist überall relativ gleich und unbedeutend, weil ich meine (auch nicht allzu große) BR auf Everest momentan nicht mitrechne und nur mit dem 50$ Startkapital spiele.


      Wie macht ihr das, wechselt ihr regelmäßig durch oder habt ihr ein "Hauptspiel" und spielt andere Sachen eher selten und nur als Abwechslung?
  • 30 Antworten
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      90% der Zeit spiele ich NLH-Cashgame, die restliche Zeit teilt sich auf Tourneys/SnGs, FLH und ganz wenig Omaha und Stud auf.

      Das einem das spielen anderer Varianten dabei hilft sein Hauptspiel zu verbessern sehe ich genauso. Bei FL muss man bspw. viel mehr auf Outs und Odds achten, was auch direkt dem NL Spiel zugute kommt.
      Außerdem hilft mir das showdownlastigere FL nach Downswings und Ärger mit superaggro Gegnern wieder zu der Überzeugung zu gelangen, dass Villain nicht immer die Nuts hält, wenn er mich raised :D
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Ich bin jetzt dabei Omaha zu lernen, meiner Meinung nach werden den Holdemvarianten über kurz oder lang die Spieler weglaufen weil das Spiel auf Dauer einfach zu wenig "Tiefe" besitzt.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      ja klar, die Spielautomaten in der Spielo die täglich millionenfach benutzt werden ham auch so richtig Tiefe...


      manche werdens wohl nie kapieren dass viele Pokern just for fun spielen und Tiefe genau dass ist was keinen interessiert...
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      ehrlich gesagt kenn ich kein kartenspiel, das zugleich so simpel und doch komplex ist. that's holdem
    • pkf
      pkf
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 583
      NLHE hat u.A. dank den nie berechenbaren Implied Odds mE genau die richtige Tiefe, um auch langfristig zu motivieren und für Anfänger nicht abschreckend zu sein wie Omaha.
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      also ich hab mich jetzt auf fixed limit spezialisiert, seitdem klappts auch besser bei nl hold em.
      habe erst nur nl gespielt, dann auf sngs spezialisiert, dann wieder fl, danach wieder sng. jetzt wieder fl.
      zwischendurch wollt ich eigentlich noch komplett auf 7 card stud und pl omaha umsteigen, weil ich bei den turnieren da immer so gut abgeschnitten habe.
      nach ner zeit hat man dadurch einen ziemlich guten überblick, meiner meinung nach. auch wie oben erwähnt weiss man dann, dass der gegner nicht immer ein monster halten muss wenn er bettet.
      aber generell sollte man schon ein hauptspiel haben und den rest als brb ansehen. so seh ich es jedenfalls.
    • AAsuited
      AAsuited
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 371
      Original von Nani74
      ja klar, die Spielautomaten in der Spielo die täglich millionenfach benutzt werden ham auch so richtig Tiefe...


      manche werdens wohl nie kapieren dass viele Pokern just for fun spielen und Tiefe genau dass ist was keinen interessiert...
      Hab lachen müssen, danke =)
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Schönes Thema, Umfrage added!
    • DarthAce
      DarthAce
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.263
      Original von GoreHound
      Schönes Thema, Umfrage added!
      scheinst wohl im Umfragefieber zu sein ;)

      @topic
      Versuche mich auf eine Variante zu konzentrieren, schaffe es aber nicht.
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Naja, Fieber nun nicht gerade, aber hier passts doch gut :)
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      möchte in ein paar jahren ein guter allrounder sein.

      nl fr
      nl sh
      fl sh
      omaha pot
      omaha h/lo
      stud
      razz

      und derzeit sngs

      je ca 6 monate volle konzentration auf eine variante.
    • 0Bee
      0Bee
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 2.106
      Ich spezialisiere mich auf NL SH.
      Zur Abwechslung und zum Spaß spiele ich manchmal noch MTTs.

      Dass andere Varianten mein NL Spiel verbessern sollten verstehe ich nicht so richtig.
      Ich denke zu viele verschiedene Varianten lenken einen nur ab und man verliert Zeit um sich in seinem Spezialgebiet hochzuarbeiten.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich spiel eigentlich alles. Das einzige was mir bisher nicht wirklich zugesagt hat waren NL Cashgames und SnGs.

      Meine Reihenfolge nach Spaßfaktor:

      MTTs
      FL SH Holdem
      FL Omaha 8
      Razz
      Stud
      Stud 8
      2-7 Triple Draw
      PLO
      5CD
      .
      .
      .
      NL Texas Foldem
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Das problem ist das es auf höheren Stakes online im Prinzip nur gute Hold`em und Omaha Hi Tische gibt.
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      MTTs
      NLHE
      LHE
      PLO
      Omaha 8
      Razz
      2-7 Single(!!!) Draw

      und natürlich:
      9 Card Omaha
      Chinese

      am liebsten spiele ich aber mixed games, online HORSE und live Dealers Chioce
    • Annika2900
      Annika2900
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2006 Beiträge: 574
      Bin mit FL gestartet und nach einem Jahr auf NL gewechselt - aber das sind die einzigen "Varianten" die ich bisher ernsthaft ausprobiert habe. Dabei glaube ich, dass man sich durch FL solide Grundlagen für NL erarbeiten kann.
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.053
      Habe noch nie was anderes als Fixed Limit gespielt, auch wenn ich kurz mal geliebäugelt habe NL zu "lernen". Habe es trotzdem recht weit geschafft. Kann natürlich nicht beurteilen, ob das Lernen von NL mir jetzt noch son Megaedge verleihen würde , aber denke eher nicht.
    • noMercy75
      noMercy75
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 466
      Original von kearney
      Ich bin jetzt dabei Omaha zu lernen, meiner Meinung nach werden den Holdemvarianten über kurz oder lang die Spieler weglaufen weil das Spiel auf Dauer einfach zu wenig "Tiefe" besitzt.
      Warum sollten Holdem die Spieler weglaufen. Omaha ist sehr komplex und eher für Fortgeschrittene. Eine interessante Spielvariante, die ich auch ab und an spiele.

      Holdem an sich ist aber auch schon sehr komplex, vor allem No Limit mit den Implied und Reverse Odds.
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Ich habe jetzt mit FL angefangen und möchte später
      FLSH
      S'n'G
      NLFR
      NLSH
      MTT
      beherrschen.

      Die anderen Varianten hab ich mich bis jetzt noch nicht getraut zu spielen. Müsstes mal mit PM versuchen.
    • 1
    • 2