Umstieg auf BSS .5 / .10

    • walterstreet
      walterstreet
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 208
      Hallo zusammen,

      werde aller Voraussicht nach morgen endlich den 100 $ Bonus clearen. Muss zu meiner Schande gestehen, dass ich den Großteil der Punkte mit NL 2 ct. / 4 ct. erspielt habe, da ich so auf 8-9 Tischen mit dem vollen Einsatz sitzen konnte. Ich bin jetzt kurz vor beabsichtigtem Wechsel etwa breakeven ( gesamt BR: ca 70 $, also 20 $ + ), was aber auch daran liegt, dass ich in der Zwischenzeit eine ganze Menge Kohle bei Fl 10 ct / 20 ct. verdonkt habe. (Wollte mich etwas mit FL-Game auseinandersetzen, um zu sehen was mir mehr liegt, war es aber irgendwann tierisch leid. Whatever.


      Lange Rede kurzer Sinn, ich glaube durchaus das Level 2 ct. / 4 ct. geschlagen zu haben ;) und will jetzt mit den 100 $ zusätzlich in meiner BR auf NL 5 ct. / 10 ct. wechseln. Könnt ihr mir das empfehlen, oder sollte man die BR noch auf + 200 $ ausbauen für BSS NL 10 ?

      Auf die Gefahr hin, dass alle diese Fragen fishig klingen, bin ich doch daran intersessiert wie eure Erfahrungen waren. Ab wann habt ihr das Level gewechselt und wie waren eure ersten Eindrücke ?

      NL 02 / 04 ist mir einfach viel zu reudig. Aber es gab die gleichen PP-Punkte wie bei NL 05 / 10. Also erstmal den Lachs rausgeholt und Multi-Extrem getablet. Jetzt freue ich mich auf etwas sinnvolleres Spiel.. Würde mir aber vorher gern ein paar Tipps abholen.


      Hab auch schon recht oft NL 05 / 10 ct gespielt, jedoch noch nie mit BS. Leider gibt es auch relativ wenig Videos dazu, da auf den Mikrolevels die SSS so überpräsent ist..
  • 18 Antworten
    • Django86
      Django86
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 182
      zunächst mal is das spielen auf NL 5 keine schande für einen anfänger bzw einfach nur vernünftig im bezug auf deine BR

      was hast du denn fürne samplesize?

      also mit ca 10k NL5 händen (die sollte man brauchen für den bonus) und ner +/- 0 winrate würde ich das limit an deiner stelle nich als geschlagen sehen..

      wie lang beschäftigst du dich denn schon mit pokern?

      was heisst bei dir multi extremetabling?


      würde dir raten..wie andere sicher auch, weiter NL5 zu spielen bis du eine einigermaßen gescheite samplesize hast..sprich >20-30k und min die 20 stacks für NL10..

      desweiteren natürlich so oft es geht an coachings teilnehmen, sämtliche strategieartikel gründlich durchgehen und die vids anschauen

      hoffe es hilft bei deiner entscheidung..

      greetz
    • Trixi85
      Trixi85
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.719
      Original von walterstreet
      Leider gibt es auch relativ wenig Videos dazu, da auf den Mikrolevels die SSS so überpräsent ist..
      ich zähle 10 BSS videos nl2-nl10...


      über limit geschlagen/nicht geschlagen würde ich mir mal nicht so die gedanken machen, wenn du die BR hast steig auf. dabei ist es imo auf den microlimits völlig unwichtig ob du 10K oder 25K oder 75K hände auf einem limit gespielt hat.
      halte dich an das von ps.de empfohlene BR-managment und an die strategien, dann klappt es auch mit dem aufsteigen.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      siehe auch FAQ
    • zahralinski
      zahralinski
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 520
      Du hast nur 10 Stacks für NL10 BSS, dass ist zu wenig (siehe BRM)

      Daher kann man nur empfehlen, dass du dich auf 200$ spielst und dann auf NL10 wechselst
    • true07
      true07
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 162
      Original von walterstreet
      Auf die Gefahr hin, dass alle diese Fragen fishig klingen, bin ich doch daran intersessiert wie eure Erfahrungen waren. Ab wann habt ihr das Level gewechselt und wie waren eure ersten Eindrücke ?
      ich bin vor drei tagen von NL5 auf NL10 aufgestiegen und tue mir auf NL10 viel
      leichter. ich weiß nicht wieso, aber es fällt mir schonmal wesentlich einfacher
      auf NL10 tighter zu spielen, als auf NL5. auf NL5 habe ich echt versucht so tight,
      wie möglich zu spielen und hatte dennoch immer 19 - 21 % flops seen, auf NL10
      habe ich jetzt stets 12 - 14 %.
      ich würde dir empfehlen deine BR noch auf 200 $ auszubauen, so wie PS es
      empfiehlt, dann kann vorerst eigentlich nicht viel schief gehen.

      bin ich eigentlich der einzige, der NL10 'einfacher' als NL5 findet?
    • walterstreet
      walterstreet
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 208
      Schonmal dank für die Antworten.

      Zu Django: Ich bin nicht ganz neu beim Pokern, sondern hab auf B-Win schon recht erfolgreich NL 10 gespielt. Und dass ich nicht soviel bei NL 5 verdient habe liegt hauptsächlich daran, dass ich entgegen der Strategieartikel ziemlich loose gespielt habe um schnell viel Rake zu produzieren. Ist nicht unbedingt sinnvoll, da man auf höheren Limits eh schneller Rake produziert, aber da sei mal dahingestellt. Jedenfalls bin ich durchaus der Meinung NL 5 zumindest technisch zu schlagen.

      Extrem Multitabling ist bei mir zwischen 9-12 Tischen. Mehr passen kaum auf mein 17" Laptopbildschirm und dann wird es mir etwas zu stressig. Auf NL 10 werde ich edoch ein paar Tische runterschalten. Insgesamt habe ich schon mit ziemlicher Sicherheit min. 20k Hände gespielt.

      ZU True: Ich fand das NL 10 Spiel auf PP auch nicht unbedingt schwerer. Es ist allerdings etwas.. tighter als NL 5. Auf NL 5 habe ich auch nicht so tight gespielt. NL 5 halt. ;)

      Aber die Empfehlung mit den min. 20 Stacks ist bestimmt nicht die schlechteste. Mit den 100 $ Bonus hätte ich jedoch auch schon 17 Stacks. Ist also nicht so, dass ich völlig in der Luft hänge.

      Danke auch an Thorsten für den Link, werde es mir mal durchlesen.
    • true07
      true07
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 162
      ja, also ich habe mich auch schon mit 160 $ auf NL10 gewagt, lässt sich aber imo
      nur bei entsprechendem upswing empfehlen :)
      was nutzt es, möglichst schnell möglichst viel rake zu produzieren?
    • Trixi85
      Trixi85
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.719
      Original von true07

      was nutzt es, möglichst schnell möglichst viel rake zu produzieren?
      das hab ich mich auch gefragt, bzw warum man dafür looser spielen muss
    • walterstreet
      walterstreet
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 208
      weil man dann häufiger an rake-produzierenden pötten beteiligt ist und mehr partypunkte in kurzer zeit erhält.
    • walterstreet
      walterstreet
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 208
      womit ich schneller a) die 100 $ bonus und b) zugriff auf den gold-content und c) linzenzen für pockertracker bekomme...


      ist doch eigentlich ganz logisch ;)
    • Trixi85
      Trixi85
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.719
      um an einem rake-produzierenden pott beteiligt zu sein reicht es wenn du karten bekommen hast, du selber musst nichts in den pot einbezahlt haben. da für den status bei ps.de und für die pt/pa- lizenzen afaik die raked hands gezählt werden und nicht der rake in $ ist es auch egal wieviel rake in einer hand zustande kommt, hauptsache sie ist raked.
    • walterstreet
      walterstreet
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 208
      wirklich ? das dachte ich eigentlich auch erst, aber dann meine ich irgendwo gelesen zu haben, dass man mit min. dem smallblind am pot beteiligt seien müsse.

      auf jedem fall vielen dank für diesen tipp!! ;)
    • walterstreet
      walterstreet
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 208
      Boah endlich den 100 $ Bonus geknackt und eine BR von nun 178 $ :heart: jetzt mach ich erstmal 1-2 Tage Pause und dann gehts an die Strategievertiefung. Danach dann Einstieg auf NL 10.

      Mal sehen wie's wird. Drückt mir die Daumen!
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      Original von walterstreet
      Boah endlich den 100 $ Bonus geknackt und eine BR von nun 178 $ :heart: jetzt mach ich erstmal 1-2 Tage Pause und dann gehts an die Strategievertiefung. Danach dann Einstieg auf NL 10.

      Mal sehen wie's wird. Drückt mir die Daumen!
      nl10 ist leichter als nl5 oO
      die fische callen zwar nichtmehr soviel, aber wenn sie callen, lassen sie ihre hände nicht los. so wirste es wohl öfters sehen, dass vallain mit a3 bei a hit flop ai pushen wird
      btw ich bin mit ner 200br aufgestiegen und hab mir im nachinein gedacht, warum ich nicht scho mit 100$ hoch bin oO hab nl5 mit 6ptbb/100 auf 30k hände geschlagen und bin jetzt nach 15k händen auf fast 11ptbb/100, einfach weil du so abgöttlich gecalled wirst
    • Bling
      Bling
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 1.030
      170$ reichen locker. ich war bei nl10 eigentlich nie mehr als 3 stacks down, obwohl ich ziemlich rumgedonkt habe.
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Hatte auf NL10 mal einen 7Stack-Down ... die Varianz kann einen auch auf NL10 (oder NL5 bzw. NL2) so richtig ficken, ein paar böse Suckouts dann noch etwas Tilt und die Stacks schmelzen dahin.

      @partypoints ... da ist's egal ob Rake produzierst oder nicht, du kriegst pro 20 Raked Hands je nach Limit eine bestimmte Menge an Partypoints:

      Partypoker-Seite sagt:

      No-limit and pot-limit games
      Blinds PartyPoints
      $.02/$.04 -----> 1.25
      $.05/$.10 -----> 1.25
      $.10/$.25 -----> 2
      $.25/$.50 -----> 3
      $.50/$1.00 ---> 5
      $1.00/$2.00 -> 8
      $2.00/$4.00 -> 12
      $3.00/$6.00 -> 14
      $5.00/$10.00 > 16
      $10.00/$20.00 18
      $15.00/$30.00 18
      $25.00/$50.00 30
      D.h. pro 20 Raked Hands bekommst 1,25 PP ... nehm mal an dass auf den Micros FR eh die meisten Hände raked sind, also kannst wohl mit 1 PP/20 rechnen.

      Ich weiß nur wie's auf NL50 aussieht, da würd ich 3PP/20 Raked Hands bekommen, im Endeffekt sind's auf 20 gespielte Hände ziemlich genau 2 PP/20.

      Edit: 1PP bzw. 2PP/20 also 5PP/100 auf den Micros und 10PP/100 auf NL50
    • elmuemmellero
      elmuemmellero
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2008 Beiträge: 32
      Original von tomsnho
      D.h. pro 20 Raked Hands bekommst 1,25 PP ... nehm mal an dass auf den Micros FR eh die meisten Hände raked sind, also kannst wohl mit 1 PP/100 rechnen.

      Ich weiß nur wie's auf NL50 aussieht, da würd ich 3PP/100 Raked Hands bekommen, im Endeffekt sind's auf 20 gespielte Hände ziemlich genau 2 PP/100.
      hmm, versteh ich nicht. wenn eh fast jede hand raked ist (nud an den 10er-tischen ist es so) bekommst du doch ungefähr 6pp/100 bei den micros, oder?
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Äh sorry mein Fehler ... sollte 1PP/20 also 5PP/100 bzw. bei NL50 2PP/20 also 10PP/100 heißen.

      War doch schon etwas spät .... =)