Einpaar Fragen

    • Thekingpin
      Thekingpin
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 1.077
      Es gibt einige sache die ich noch nicht ganz verstanden habe
      vielleicht kann mir ja einer die antwort darauf geben

      1. Wie gibt man sich selber die odds ?

      2. Wie gibt man dem Gegner nicht die odds zum callen ?

      3. Wann kann man kleine pockets am flop mit der hoffnung auf ein set am turn bzw. river callen ? wie sieht es hierbei mit den wahrscheinlichkeiten aus ?

      4. Worin unterscheidet sich eine contibet von einer donkbet ?
      woher erkennt man eine donkbet und wie spielt man dagegen

      mfg
  • 3 Antworten
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      1) Du blockst eine Straße und hoffst, dass der Gegner nicht raist. Sagen wir mal du callst Suited Connectors im SB mit einigen Limpern vor dir. Du kriegst FD am Flop und entschließt dich c/c zu spielen. Einer bettet, einer callt, du callst. am Turn kommt dein FlushDraw nicht und du bettest selber. Du blockst, generierst leicht FoldEquity und gibst dir selber die Odds. Ich suche mal eine Beispiel-Hand heraus (Keine bessere Hand gefunden):


      Preflop: Hero is SB with 8, 4. Hero posts a blind of $0.25.
      UTG calls $0.50, MP calls $0.50, 1 fold, Hero (poster) completes, BB checks.

      Flop: ($2) 8, 5, Q (4 players)
      Hero checks, BB checks, UTG bets $0.5, MP calls $0.50, Hero calls $0.50, BB calls $0.50.

      Turn: ($4) 9 (4 players)
      Hero bets

      Bettest du selber, verhinderst du, dass er dir die Odds beschneidet.



      2) Indem du richtig bettest, 2-3 Potsize bis ganzer Pott und du weißt wo der Fold Button ist. Die Anwendung kann sehr groß sein, du kannst Preflop Odds beschneiden, Postflop, sogar kurz vor dem Showdown. Beispiel-Hand:

      Preflop: Hero is BB with K, K. SB posts a blind of $0.25.
      UTG raises to $2, 4 folds, Hero calls $1.50.

      Flop: ($4.25) 7, 9, 6 (2 players)
      Hero checks, UTG bets $2, Hero raises to $8, UTG calls $6.

      Turn: ($20.25) 7 (2 players)
      Hero bets $15

      Sollte er hier irgendwo drawen, kriegt er null Odds dafür.





      3) Wenn preflop geraist wird und du hast vielleicht 4 Caller mit dir und der PFR ist ein Dummkopf und macht ne Minbet am Flop, dann kann man evtl. drawen.
      Das sind 2 Outs, 23 zu 1.


      4) Eine Donkbet kommt nicht vom (Preflop)-Aggressor, die C-Bet schon. Die C-Bet nutzst du zwecks FoldEquity-Profitabilität. Die Donkbet hat einen anderen Zweck. Sie kann blocken, bei ScareCards FoldEquity generieren, oder einen Reraise vorbereiten gegen einen aggressiven Gegner. Beispielhand:

      Preflop: Hero is BB with 8, A. Button posts a blind of $0.50.
      Hero raises to $1.75, Button (poster) calls $1.50.

      Flop: ($4) 6, 5, Q (2 players)
      Hero bets $3, Button raises to $6, Hero calls $3.

      Turn: ($16) 3 (2 players)
      Hero bets $4, Button raises to $8, Hero reraises







      Die Hände sind kein sehr gutes Beispiel, aber sie geben dir eine Richtung.
    • Thekingpin
      Thekingpin
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 1.077
      Original von Macout
      1) Du blockst eine Straße und hoffst, dass der Gegner nicht raist. Sagen wir mal du callst Suited Connectors im SB mit einigen Limpern vor dir. Du kriegst FD am Flop und entschließt dich c/c zu spielen. Einer bettet, einer callt, du callst. am Turn kommt dein FlushDraw nicht und du bettest selber. Du blockst, generierst leicht FoldEquity und gibst dir selber die Odds. Ich suche mal eine Beispiel-Hand heraus (Keine bessere Hand gefunden):


      Preflop: Hero is SB with 8, 4. Hero posts a blind of $0.25.
      UTG calls $0.50, MP calls $0.50, 1 fold, Hero (poster) completes, BB checks.

      Flop: ($2) 8, 5, Q (4 players)
      Hero checks, BB checks, UTG bets $0.5, MP calls $0.50, Hero calls $0.50, BB calls $0.50.

      Turn: ($4) 9 (4 players)
      Hero bets

      Bettest du selber, verhinderst du, dass er dir die Odds beschneidet.



      2) Indem du richtig bettest, 2-3 Potsize bis ganzer Pott und du weißt wo der Fold Button ist. Die Anwendung kann sehr groß sein, du kannst Preflop Odds beschneiden, Postflop, sogar kurz vor dem Showdown. Beispiel-Hand:

      Preflop: Hero is BB with K, K. SB posts a blind of $0.25.
      UTG raises to $2, 4 folds, Hero calls $1.50.

      Flop: ($4.25) 7, 9, 6 (2 players)
      Hero checks, UTG bets $2, Hero raises to $8, UTG calls $6.

      Turn: ($20.25) 7 (2 players)
      Hero bets $15

      Sollte er hier irgendwo drawen, kriegt er null Odds dafür.





      3) Wenn preflop geraist wird und du hast vielleicht 4 Caller mit dir und der PFR ist ein Dummkopf und macht ne Minbet am Flop, dann kann man evtl. drawen.
      Das sind 2 Outs, 23 zu 1.


      4) Eine Donkbet kommt nicht vom (Preflop)-Aggressor, die C-Bet schon. Die C-Bet nutzst du zwecks FoldEquity-Profitabilität. Die Donkbet hat einen anderen Zweck. Sie kann blocken, bei ScareCards FoldEquity generieren, oder einen Reraise vorbereiten gegen einen aggressiven Gegner. Beispielhand:

      Preflop: Hero is BB with 8, A. Button posts a blind of $0.50.
      Hero raises to $1.75, Button (poster) calls $1.50.

      Flop: ($4) 6, 5, Q (2 players)
      Hero bets $3, Button raises to $6, Hero calls $3.

      Turn: ($16) 3 (2 players)
      Hero bets $4, Button raises to $8, Hero reraises







      Die Hände sind kein sehr gutes Beispiel, aber sie geben dir eine Richtung.
      1.
      sieht nach fixed limit aus ..
      du hast hier odds von 5zu1 pott odds 4zu1
      ich denke disc. brauchst nicht weils ne backdoor ist
      aber würde einer raisen und eine capn dann hättest doch selber die
      odds verbaut oder seh ich das falsch

      2.
      das board is gepaird
      also alzu viel odds hat er sowieso nicht

      aber ich verstehe beim 2 was du meinst

      die frage ist was du selber für odds hast überhaupt keine
      wen gegen set oder 2pair läufts
      was machst du wenn du gecallt oder geraisst wirst ?(
      wenn er dich raisen würde hätte er sich selber doch die odds gegeben
      wenn er auf 20 raisen würde und du nur callen oder seh ich das falsch

      Preflop odds ?
      ich dachte preflop odds gibs nicht
      meinst du Pott odds

      also ca AQ man ist gegen random 46% equity
      wenn ich reraise und er pusht hab ich aber fast null equity
      weil ich gegen hohe pockets renne ?
      ?(
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      Dammit bist du schwierig :(

      1) Das ist kein fixed Limit, die Hand ist NL, die Bethöhe am Turn wurde weggemacht, weil die Höhe aktuell keine Rolle spielt. Das ist nur ein Beispiel. Dass jemand raist, ist immer eine Gefahr bei einer Blockbet, das ist die Gegenstrategie zu einer Blockbet.


      2) Für mein KK sind die Odds da uninteressant. Wenn er callt oder raist, evaluiere ich je nach Gegner, Rivercard, Stackhöhe und Odds. Wenn er drawt kann er sich keine Odds geben. Odds wirken, wenn du behind bist, wenn du dich vorne siehst, hast du max. Reverse Implied Odds.

      Das "Preflop" müsste kleingeschrieben sein, dann passt es: Wenn ihr beide zB 50 Dollar habt und du raist auf 10 Dollar (z.B.), dann kriegt er keine Odds um auf Set zu spielen. Das ist auch eine Art von Odd Control.

      kA was du mit dem Rest meinst :)