FL SH 2/4$ - Kurze Einweisung!?!

    • IckeDJK
      IckeDJK
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 1.851
      Hi,

      will jetzt mit 2/4$ FL SH anfangen...

      Was unterscheidet sich von den vorherigen Limits?
      Was muss ich besonders beachten?
      Mit welchem Limit kann ich es am besten vergleichen?
      Wo ist das Spiel aggressiver - Pre- oder Postflop?

      Hab ca. 1k Hände gespielt und bin 100BB runter ;) Nicht so schön aber naja... 4x in Set gelaufen und standart Rivergelucke der anderen (hört wohl nie auf :D ) ...

      Vielen Dank für eure Hilfe...
  • 35 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Am Anfang auf gute Table Selection achten dann spielt sich das Limit IMO fast wie 1/2. Was mir am Anfang allerdings zu schaffen gemacht hat, ist daß die Swings in $ für meine sonstigen finanziellen Verhältnisse heftige Ausmaße angenommen haben. Man gewöhnt sich aber dran :)
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.541
      n tick aggressiver als 1/2 sonst eigentlich genauso bescheuert. ein paar mehr "gute" regs. also eigentlich easy schlagbar imo. ab 3/6 wirds dann unangehmer, ist aber auch noch gut spielbar
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Würde versuchen deine Emotionen in den Griff zu bekommen.
    • IckeDJK
      IckeDJK
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 1.851
      Original von storge
      Würde versuchen deine Emotionen in den Griff zu bekommen.
      Läuft soweit ganz gut!

      War wieder up, dann wieder 250BB down (diesesmal ohne Probleme überstanden!)

      Heute bei 2/4 direkt mal ca. 380$ in den Sand gesetzt, kurz danach bzw. gerade eben wieder break even ;)

      Ich hab wohl schon kapiert, dass dieses Swings normal sind bei SH...

      Gruß
    • IPS.Blue
      IPS.Blue
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 370
      ich finde auf 2/4 gibt es deutlich weniger tables. gleichzeitig sind die tables tighter und auch ein bisschen aggressiver. 1/2 und 0.50/1 waren wesentlich fischiger.
    • tschipsfrisch
      tschipsfrisch
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 2.019
      ch finde auf 2/4 gibt es deutlich weniger tables. gleichzeitig sind die tables tighter und auch ein bisschen aggressiver. 1/2 und 0.50/1 waren wesentlich fischiger.


      ja sehe ich auch so
    • Kaamos
      Kaamos
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 269
      mit 2/4 wird poker für einen menschen mit den einkommensverhältnissen eines studenten ernsthaft, verliert also seine unschuld. dennoch ist das limit sehr fischig und mit straightforward-abc-tag-poker gut zu schlagen.

      ich fasse mal in einer aussage zusammen, was mir am meisten geholfen hat:

      PLAY SHOWDOWN BOUND!
    • Kyazu
      Kyazu
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 796
      Original von Kaamos
      ich fasse mal in einer aussage zusammen, was mir am meisten geholfen hat:

      PLAY SHOWDOWN BOUND!
      danke dafür.

      Meine Erfahrung: Fische werden PF mehr maniacstyle und PostFlop auch etwas agressiver. Hier und da mehr pure bluffs. Stärkere TAGs

      daraus folgt wohl

      PLAY SHOWDOWN BOUND!
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      jo kann ich nach 3000 Händen 2/4 nur bestätigen , was die sich da teilweise zusammenbluffen geht schon garnichtmehr .

      fand ich auf 1/2 bei weitem nicht so extrem
    • JamesFirst
      JamesFirst
      Gold
      Dabei seit: 07.11.2006 Beiträge: 6.071
      ...die guten spieler werden besser, die schlechten spieler mehr.
    • rustyspoon
      rustyspoon
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.459
      Original von Kyazu
      PLAY SHOWDOWN BOUND!
      Nene SD Bound is mit 2 4 noch nix.
      Lieber abc tag style wie auf 1 2 auch, im Prinzip muss man gar nichts ändern.
    • JollyRoger183
      JollyRoger183
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 8.874
      Original von Kyazu
      Original von Kaamos
      ich fasse mal in einer aussage zusammen, was mir am meisten geholfen hat:

      PLAY SHOWDOWN BOUND!
      danke dafür.

      Meine Erfahrung: Fische werden PF mehr maniacstyle und PostFlop auch etwas agressiver. Hier und da mehr pure bluffs. Stärkere TAGs

      daraus folgt wohl

      PLAY SHOWDOWN BOUND!

      mein WTS ist bei 2/4 nach 8k hands erstmal nur 32 - was doch weniger ist als bei 05-1 und 1/2 - trotzdem hab ich ne ordentliche winrate...

      Sollte der WTS sich nicht schneller angleichen, hab ich schlechte Hände bekommen, werd ich zuoft rausgeblufft?

      36-38 könnte der WTS doch sein, oder?
    • Kyazu
      Kyazu
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 796
      Original von JollyRoger183
      Original von Kyazu
      Original von Kaamos
      ich fasse mal in einer aussage zusammen, was mir am meisten geholfen hat:

      PLAY SHOWDOWN BOUND!
      danke dafür.

      Meine Erfahrung: Fische werden PF mehr maniacstyle und PostFlop auch etwas agressiver. Hier und da mehr pure bluffs. Stärkere TAGs

      daraus folgt wohl

      PLAY SHOWDOWN BOUND!

      mein WTS ist bei 2/4 nach 8k hands erstmal nur 32 - was doch weniger ist als bei 05-1 und 1/2 - trotzdem hab ich ne ordentliche winrate...

      Sollte der WTS sich nicht schneller angleichen, hab ich schlechte Hände bekommen, werd ich zuoft rausgeblufft?

      36-38 könnte der WTS doch sein, oder?
      also mein WTS ist etwas höher als auf 1/2 aber die samplesize ist bei mir noch zu gering. Wie Rusty sagt. Es geht wohl genauso mit abc style. Ich werd nicht zu sehr auf die Zahlen starren.
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      8k ist halt keine sample size.
    • jfuechsl
      jfuechsl
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2006 Beiträge: 791
      Ich hab auf 2/4 nach >40k händen einen WTS von 37%
      bei 1/2 warens nur 33% (allerdings auf nur 16k hände)
    • MrQNo
      MrQNo
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 1.767
      Original von Kaamos
      PLAY SHOWDOWN BOUND!
      Ok, ist irgendwie klar, weil da auf Teufel komm raus geblufft wird.

      ABER: Das Gegenteil gibts genauso. Callingstations, die alles runtercallen.

      Typische Problematik: Tisch hat (mich mal rausgerechnet) nen VPIP von 80. Zweimal PFR 60, dreimal PFR 2. Die Maniacs haben nen AF von 7, die CS von 0.5. Bis zum River geht da nur selten mal einer verloren.

      Protection ist da nicht mehr möglich. Fold Equity ist um die 0. Value raises sind eigentlich nur mit den Nuts möglich. TPTK ist eine Trashhand (ausser man foldet sie, dann gewinnt am River 9high).

      Wie muss ich denn unter solchen Umständen meine preflop Range anpassen? Im Artikel "Wie spiele ich gegen Callingstations" steht was von flexibel, nicht aber, was genau gemeint ist. Im SB (und auch im BU) kann ich mir den ganzen Kleinkram sparen, der nur durchs Folden der Blinds rentabel wird. Dafür ist 32s ein Open Limp. Was noch?

      Oder seh ich das ganze einfach nur swingbedingt zu schwarz?
    • seelachs
      seelachs
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 661
      Original von MrQNo
      Protection ist da nicht mehr möglich.
      Natürlich kannst und musst Du da noch protecten. Protecten bedeutet doch nicht, dass die Gegner folden müssen, sondern nur, dass Du ihnen nicht die Odds gibst, auf ihren Gutshot zu drawen. Wenn sie es dennoch tun verlieren sie Geld und Du gewinnst es...


      Die Maniacs nerven mich auch, aber nur weil dadurch die swings so riesig werden...

      Wird schon wieder :-)


      Seelachs
    • MrQNo
      MrQNo
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 1.767
      Original von seelachs
      Protecten bedeutet doch nicht, dass die Gegner folden müssen, sondern nur, dass Du ihnen nicht die Odds gibst, auf ihren Gutshot zu drawen.
      Genau davon rede ich. Preflop: Maniac 1 raist. CS 1 und 2 callen. Maniac 2 3bet. CS 3 callt. Maniac 4 capt. CS1-3 und Maniac 2 callen. Flop: 5x 4 SB = 20 SB. Flop: Gutshot. Ohne IO: 11:1 nötig. Da ist der Coldcall eines Raises mit einem Gutshot korrekt.

      Ich hab die erste Stunde meines Platin-Daseins mal mit Lektüre der neu lesbaren Artikel verbracht. Aus Izment Fekali's website, zitiert nach "Equity vs Strategic Advantages [Beta]": "See, if you make the pot too big, postflop play turns into a crap shoot and anything can happen. [...] You have little control of the play on the flop and beyond, and whatever your edge in postflop play was, it's gone through the window." (Hervorhebung von mir) Auf Deutsch: Wegen ein paar Idioten wandelt sich das Strategiespiel Poker zum Glücksspiel, und vieles, was ich hier mühsam erlernt habe, ist wertlos. Das stinkt mir gewaltig.

      Die Maniacs nerven mich auch, aber nur weil dadurch die swings so riesig werden...
      Was besonders bei denen nach unten wahrgenommen wird ... nach oben ists schließlich purer Skill.
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      geschmeidig 30/23/40WTS mit gutem 2er AF = 3.5BB/100 auf 50k hände ;)

      ansonsten: ich hab nen kleinen river AF weil ich VIEL b/c und c/c spiele... es lohnt sich :D
    • 1
    • 2