T-Online

    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Also bin jetzt seit gerazumer Zeit bei dem Saftladen und ich wollte mal fragen, ob hier Leute dieselben Probs habt.
      Schon im letzten jahr hat ich irgendwelche Disconnects wo sich der Router anschließend wieder reinwählt.

      Ich hab ne 16.000 Leitung und n Speedport 500V, mir wurde schon öfters versprochen das ich ein neues besseres Gerät zugesendet bekomme, aber kam bis heut (1-2Monate) nichts, so n schwuler Splitter ist innerhalb kürzester Zeit da. Jedenfalls geht das heut schon wieder los, immer bei Telefonaten bricht meine Verbindung ab. Hatte jmd dieselben Probs? Ich meine eine zeitlang ging es ja jetzt den januar über. Ist die Vermutung richtig und liegts wirklich am Router oder soll ich mir lieber nen neuen Anbieter suchen. Nach dem Support da wäre das schon Grund genug, wenn ja welche Anbeiter sind denn zu empfehlen?
  • 8 Antworten
    • brummil
      brummil
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 603
      Zu empfehlen is T-Online.
      Sind zwar alle am mosern und man hat ab und an seine porbs. Aber fragt doch mal rum, was bei Freenet, Arcor und ähnlichem Scheiß abgeht!!
    • fr1zle
      fr1zle
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 35
      Wir sind jetzt seit Jahren bei 1&1.
      Haben bisher eigentlich keinen Grund zu meckern gehabt und es läuft alles super :)

      Kann ich soweit nur empfehlen.
    • Dolphus
      Dolphus
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 96
      Solche Probleme gibts doch echt bei allen Anbietern.

      Wir ham Alice 16k und genau die selben Probleme. Also Disconnects. Mal läufts wunderbar und einen Tag später hat man 5 Discos in der Stunde. Sehr nervig.

      Kumpel bei mir is bei Arcor und jammert auch nur.

      Von 1&1 hab ich auch schon von Leuten gehört die entnervt gewechselt sind.

      Ich glaub bei den Anbietern nimmt sich kaum einer was.
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      Alle gleich verhurrt, Telekom halt ne Spur teurer, der Rest holt es aber mit kostenpflichtigem und/oder völlig inkompetentem Service wieder rein, wenn es mal Ärger gibt.
    • brummil
      brummil
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 603
      copy that!! :D :D :heart:
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Original von Cyclonus
      Alle gleich verhurrt, Telekom halt ne Spur teurer, der Rest holt es aber mit kostenpflichtigem und/oder völlig inkompetentem Service wieder rein, wenn es mal Ärger gibt.
      Ist bei T-Com auch nicht mehr anders, da kam ein Techniker der feststellte, dass alles in "Ordnung" sei, so nur blöd das die Dame nichts von Anfahrtskosten erzählt hatte. Ich hätte die Anfahrtkosten denen auch wirklich geschenkt, wenns danach wenigstens gelaufen wär.

      Allerdings muss ich wohl recht geben, wenn sogar meine Mutter schon erzählt, dass sie von anderen hört das es da nicht besser wäre.

      Ich werd wohl mal n paar Mücken investieren um mir n anständigen Router zu kaufen, vllt wirds dann besser, einer der wenigen kompetenten Mitarbeiter meinte,dass der Speedport V700 gut wäre. Nutzt den jmd?
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      mmd ;)

      du weißt schon, dass der speedport 500V und der speedport 700V 1:1 der selbe router ist? ;)
    • Plasma59
      Plasma59
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2007 Beiträge: 345
      Ich bin seit vielen Jahren bei der Telekom und hatte wirklich noch nie Probleme.

      Da hab ich von anderen Leuten über andere Anbieter schon die dollsten Sachen gehört. Da hab ich nur ein Lächeln übrig. Ich bezahl lieber ein paar EUR mehr und hab dafür keine Probleme.