1on1 auf low limits auf Pokerstar schlagbar?

  • 4 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich weiß nicht was du mit low limit meinst, aber ich find den Rake definitiv viel zu hoch bis hin zu 2/4. Ab 3/6 könnte es interessant werden aber ich denke du bist besser auf Full Tilt aufgehoben, da dort der Rake noch etwas niedriger ist und man Rakeback bekommt.
    • aimeric
      aimeric
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 326
      Dannke, hatte mir schon gedacht das ich meine pt Daten trotz der niedrigen Samplesize trauen sollte. Ich meinte 0.50/1 Tische ebenso wie 1/2.
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      kannste vergessen, der rake ist lächerlich. ist denke ich nicht wirklich profitabel zu spielen..genauso auf PP.
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Also, ich runne da mit 7BB/100 - und spiel nur ganz selten nebenbei beim railen meistens besoffen.
      Gebe aber zu, die Samplesize ist nicht sehr groß (~4k Hände overall - die Fische halten ja nie mahr als 30-40 Hände durch)

      Also, der Rake ist schon krass, wenn du und ein Fisch sich an den Tisch setzen mit sagen wir mal 30BB, dann gehst du mit 50BB vom Tisch wenn er broke ist - Rest ist Rake. Aber die Leute sind einfach sooo weak, da kann man schon die entsprechende Edge haben, um das gut zu schlagen.
      Man muß halt die Disziplin haben, zu quitten, wenn man keine sehr deutliche Edge hat - dann ist es nur Zeitverschwendung. Bis jetzt hab ich aber da noch niemand derartiges gesehen. Wenn da einer mal mehr als 25% openraised oder mehr als 60% defended ist das schon quasi ein Regular.