Ab wann 2ten Tisch aufmachen?

    • Pantalaimon
      Pantalaimon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 923
      Hallo,

      es ist 3 Tage her als ich mich versucht habe mit 2 Tischen auf 0,10/0,20 FL zu spielen. Allerdings war das ein Fiasko.

      Ich habe beide Tische gleichzeitig geöffnet und bin BB eingestiegen. Sofort bekam ich bei beiden Tischen spielbare Hände. Aber dann gleichzeitig Action an 2 Baustellen? Das en bischen viel. Deshalb habe ich einer Stunde auch nur 0,52 € plus gemacht. An einem Tisch quasi das verloren was ich am anderen gewonnen hab.

      Heute morgen viel mir dann auf, wenn ich wieder nur einen Tisch spiele, das dann stellenweiße 4 - 5 min. vergehen bis sich wieder was tut. Gut, in der Zeit kann ich meine Gegner im Auge behalten. Wäre es da nicht sinnvoll nach ca. 10 -15 min. einen 2ten Tisch aufzumachen? Also erst dann wenn man den anderen "im Griff" hat?
  • 26 Antworten
    • DerIch
      DerIch
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 1.331
      mehrere tische werden erst leichter zu handhaben wenn die SHC langsam ins blut übergeht und du fix in den standardsituationen bist.

      Daher mach immer erst soviel wie du beherrschen kannst und wenn dir langweilig wird kannst du ja welche dazunehmen
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      hm ich würde eher 6-8 tische spielen, da man bei 1-2 tischen ja sofort extrem loose wird, weil man ja keine hände bekommt!!
    • Devinco
      Devinco
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 1.674
      ich glab es wird ja generell auch so empfohlen (vor allem für beginner) dass man erst einen neuen tisch aufmacht wenn man schon ne kleine weile an einem tisch spielt und schon ein paar reads auf die gegner hat.
      Wenn man dann nach 15-20 minuten oder so ungefähr weiß, was da für leute am tisch sitzen,also wer mehr tight, wer loose und wer ein fisch ist, kann man ruhig ma einen zweiten tisch aufmachen.
      Dasselbe dann mit dem zweiten: erstma ne weile spielen, alles auschecken und dann halt ein dritter tisch und später dann vllt ein vierter.
    • ToniCash
      ToniCash
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 2.121
      so früh im stadium solltest du keine 2 tische spielen, es gibt noch soviel was du lernen musst.
    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      Original von hollersaft
      hm ich würde eher 6-8 tische spielen, da man bei 1-2 tischen ja sofort extrem loose wird, weil man ja keine hände bekommt!!
      klar, seit knapp 2 wochen dabei und dann 6-8 tische spielen ?( für fortgeschrittene ja, obwohl auch dort viele "nur" 4 tische spielen, da nicht mehr auf den bildschirm passen und überlappende tische stören können.
    • Pantalaimon
      Pantalaimon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 923
      Also großes Lob an mich: Ich werde auch nach xxHänden nicht loose sondern bleibe diszipliniert. Auch wenn mal ne weile nix geht. Das SHC hab ich so langsam drauf. Aber ich muss halt auch noch oft nachgucken =) Is aber glaub normal. Spiele jetzt seit 5 Tagen. Immerhin hab ich noch $ 50,73. Na ja, am Anfang gleich mal $ 5 verzock und dann gemerckt wie schwer und lange es braucht den Verlusst wieder auszugleichen. :D

      Bisher spiele ich immer so täglich eine Stunde mit einem Tisch. Das is glaub net viel. Was würdet Ihr denn nem blutigen Anfänger raten? Also welche Zeiteinheit ist gut? Wieviel Tische zu beginn?
    • sebajoe
      sebajoe
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 766
      eigentlich ist die Antwort ganz einfach.

      Wenn man meint mit 2(oder mehr) Tischen klar zukommen.


      Allerdings würde ich erstmal noch die Theorie an einem Tisch ausprobieren.
      bis du das SHC dir eingeprägt hast , so daß du eigentlich nicht mehr auf ein Stück Papier angewiesen bist.
      Und nicht vergessen Preflop ist nur ein Teil des Spiels, der postflop Teil ist nicht minder wichtig, und den lernt man nur durch Erfahrung. Also laß dir Zeit.
    • JamesLyle85
      JamesLyle85
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2007 Beiträge: 185
      1 tisch ist natürlich das optimum, man kann auf alles und jeden achten und reads bekommen, aber auf dauer doch -EV. wenn du dir selber sagst du hast so langsam die grundlagen drin dann kannst du mehr tische spielen. wenn du das shc auswendig kennst und auch anwenden kannst kommt es nun auf die action nach dem flop an, und da ist es wichtig sehr viel erfahrungen zu sammeln, also sind 2 oder mehr tische garnicht so schlecht.
    • Pantalaimon
      Pantalaimon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 923
      O.k. das bestätigt eigentlich meine Vermutung, erstmal bei einem Tisch zu bleiben. Das postlopspiel is wie ja schon gesagt wurde nicht minder wichtig. Und es braucht ein paar verlorene Hände um zu erkennen Das AA oder KK nicht unschlagbar sind :rolleyes:

      1 Tisch -EV, klar, aber ich betrachte es einfach mal als Lehrzeit, das is immer -EV. Wenn ich dann aber daurch besser werde, wandelt sich das ruck zuck in +EV :D

      Will jetzt erstmal versuchen die $ 50 durchzubringen und damit 300 Points zu erreichen. Mit viel Geduld und Disziplien sollte mir das gelingen. Auch wenns dann erstmal nur ein Tisch ist.
    • einfachnurtimo
      einfachnurtimo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 2.055
      Zum Glück wird in dem Video gesagt, dass die Kamera läuft, hätte ich sonst gar nicht mitbekommen.
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      sobald du weißt, welche hände du preflop immer folden musst (also nicht im SHC stehen --> merkt man sich ziemlich schnell) und du postflop standardline auswendig kannst, sind 2 tische kein problem.
      wenn du dann auch noch auswendig weißt, welche hand in welche kategorie gehört, sollten 3-4 tische auch gehen.
      aber lieber 2 tische als 4 tische, dann kannst du die gegner bisschen studieren.
      nimm halt keine speed-tische ;)
    • Pantalaimon
      Pantalaimon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 923
      Speedtisch is en gutes Stichwort, wie lange hat man denn da Zeit? Lohnt es sich evtl. einen Speedtisch zu spielen als zwei normale?

      Also wenn ich eh vorhab erstmal bei einem zu bleiben und mit dem SHC schon gut klar komm, is dann ein Speedtisch sinnvoll?
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      würde eher zu 2 tischen als zu einem speedtisch tendieren
      bei 2 tischen kommt es eher selten vor, dass du gleichzeitig postflop spielst.... du spielst ja gerade mal 10-20% deiner hände
      und bei speed tischen hast du halt postflop auch weniger zeit, wenn du dir da noch nicht sicher bist, kommen dann manchmal blöde situationen auf...
      würd eher die finger weg von den speed-tables lassen
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von Pantalaimon
      Speedtisch is en gutes Stichwort, wie lange hat man denn da Zeit? Lohnt es sich evtl. einen Speedtisch zu spielen als zwei normale?

      Also wenn ich eh vorhab erstmal bei einem zu bleiben und mit dem SHC schon gut klar komm, is dann ein Speedtisch sinnvoll?
      Ich glaub bei Stars hat man 7 Sekunden, aber kA genau, spiel die selber nicht. Viel schneller sind die im Allgemeinen auch nicht, aber wenn ich mal wirklich überlegen muss wird es eng.

      /E: Was ich damit sagen möchte ist, dass ich die Speedtische nicht empfehlen kann, mir ist grad aufgefallen, dass man meinen Post unterschiedlich interpretieren kann.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      wenn man beim spielen von nur 1 tisch schon einen -EV hat, dann sollte man sicher nicht mehr tische dazu nehmen ;)

      einen 2. tisch aufmachen kannst du, wenn du dich bereit dafür fühlst :)
      bist du unterfordert mit nur 1 tisch, versuch nen 2.
    • Bubulinohunter
      Bubulinohunter
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 961
      Hab seit gut einer Woche mit FL angefangen, habe das SHC gelernt und eigentich sofort 6-9 Tische gespiet. Dazu muss man sagen dass ich auf dem niedrigsten Limit angefangen habe (0.02/0.04) und derzeit auf (0.05/0.1) bin.

      Unter 4 Tische würde ich einfach wegen der Langeweile nicht aushalten.
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      da gibts was was das shc angeht, was ich jedem anfänger empfehlen kann. irgendwo hier im forum sind table layouts bei denen das shc aufm tisch droben steht. sehr schön wenn mans noch nicht beherscht
    • smett
      smett
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 138
      Original von hollersaft
      da gibts was was das shc angeht, was ich jedem anfänger empfehlen kann. irgendwo hier im forum sind table layouts bei denen das shc aufm tisch droben steht. sehr schön wenn mans noch nicht beherscht
      kannste das evtl. bitte mal raussuchen? finde mit der suche leider nix gescheites.
    • gertrud16
      gertrud16
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 412
      Original von Bubulinohunter
      Hab seit gut einer Woche mit FL angefangen, habe das SHC gelernt und eigentich sofort 6-9 Tische gespiet. Dazu muss man sagen dass ich auf dem niedrigsten Limit angefangen habe (0.02/0.04) und derzeit auf (0.05/0.1) bin.

      Unter 4 Tische würde ich einfach wegen der Langeweile nicht aushalten.
      Schwanzvergleich...

      @op Es stellen sich nach und nach Automatismen ein (zB SHC), wenn Du das sicher beherrscht, dann nimm einen weiteren Tisch dazu.
      Das Multitablen (zB zum, Bonus abspielen) lässt anfangs sicherlich eher dein Spiel leiden...
    • 1
    • 2