VPIP nicht höher als 23% trotz approx Charts und gegenerspezische Anpassungen

    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.776
      Ich spiele seit langer Zeit nicht mehr nur nach den SH-Silber-Charts, sondern auch nach sämtlichen approx-Charts und natürlich mit individuellen Anpassungen an VPIP, PFR, ATS und FoldedBB2Steal der Gegner.

      Ich suche mir eigentlich immer die fischigsten Tische raus und versuche auch direkt Poistion auf mindestens einen Fisch zu haben.

      Allerdings kommen mir meine Preflopwerte sehr niedrig vor.
      VPIP = 23%
      PFR = 16%
      ATS = 32%
      Wenn ich das auf exakt 6 Spieler filter, dann liege ich sogar nur bei:
      VPIP = 21%
      PFR = 14%
      Ist das normal?

      Man muß halt oft marginale Hände, die sonst ein Open-Raise wären (z. B. QTo aus dem CO) gegen Fisch-Open-Limps folden ... oder sehe ich hier was falsch?

      Ich beobachte immer wieder sehr viele TAG-ähnliche Spieler mit einem VPIP/PFR von 27/20. Die können doch unmöglich nach Charts spielen. Wo haben die ihre Preflop-Strategie her?

      Gruß, nopi
  • 46 Antworten
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.461
      QTo isn nobrainer fish iso im CO
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.897
      Ich beobachte immer wieder sehr viele TAG-ähnliche Spieler mit einem VPIP/PFR von 27/20. Die können doch unmöglich nach Charts spielen. Wo haben die ihre Preflop-Strategie her?

      NL nach chart spielen is auch balla oder?
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.776
      Original von draghkar
      QTo isn nobrainer fish iso im CO
      Equity-mäßig aber nicht immer!

      Bsp.: Fish 40/0 Open-Limps
      Equity von QTo ist hier nur 43% !

      Und da gibt es noch viele Beispiele.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von nopi
      Equity-mäßig aber nicht immer!

      Bsp.: Fish 40/0 Open-Limps
      Equity von QTo ist hier nur 43% !

      Und da gibt es noch viele Beispiele.

      Bei mir sinds 45,5%
      Meistens haben die Fische aber nicht 40/0 sondern 40/3 und dann haben wir schon 47% und nen easy iso raise ...

      Außerdem musst du bedenken das die Fische nicht die optimalen 40% limpen sondern meist auch irgendwelche anderen Hände die sie toll finden / die suited sind ^^ ...
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.776
      Original von tzare
      ...
      Bei mir sinds 45,5%
      Meistens haben die Fische aber nicht 40/0 sondern 40/3 und dann haben wir schon 47% und nen easy iso raise ...
      Ich hab's mit Range "Equity vs. 1 random hand" gestovt ... aber egal., es geht um Prinzip. Ich muß halt manche Hände nach einem Fisch-Limp folden, die ich sonst open-raisen könnte.

      Und back to topic:
      Kann das der Grund für meine niedrigen Werte sein?
      Oder ist 23/16 noch solid?
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Also ATS ist relativ unabhängig von den Gegnern und mit 32% zu tight. Wenn man strikt nach ORC spielt, sollte man da auf einen höheren Wert kommen.

      Wenn ich zB auf 3/6 K8 und K7 im BU und JT im CO streiche, dann macht das bestimmt >1% aus und mein ATS liegt trotzdem über 32%!
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.776
      Original von kombi
      Also ATS ist relativ unabhängig von den Gegnern und mit 32% zu tight. Wenn man strikt nach ORC spielt, sollte man da auf einen höheren Wert kommen.
      ...
      Yo ... sollte ... ist aber nicht.

      Und wenn ich eines sagen kann: Ich Steale gegen unknown 100% nach ORC und gegen known nach den "Stealraises mit Information" aus dem FL-Fortgeschrittenen Seminar, d. h.
      - Immer Beachtung des FoldedBB2Steal vom BB (ab 65% steale ich z.B. any two!)
      - Immer Beachtung des PFR und der AF vom BB
      - Fast immer Beachtung des FoldedSB2Steal vom SB
      Und da ich mir sehr sehr selten die Fische und CSs hinter mir setze, sollte das auch hinhauen.

      Kann man über 23K Hands so Steal-Card-Dead sein ... eigentlich nicht, oder?
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.461
      gegen einen limpenden fisch raise ich std mäßig alle hände, die ich first in sowieso raisen würde.
    • Jan1000
      Jan1000
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 955
      such deinen stil, es gibt keine bestimmten festgeschriebenen richtwerte.
      bis nl200 reicht auch sowas wie 14/10 und denke auch bis nl600 kann man mit 18/14 style noch gut schlagen.

      und auch die gap zwischen vpip und pfr muss nicht zwangsmässig klein sein, siehe maka_veli der sowat wie 23/15 spielt und wohl der größte NL winner auf party is.


      und sicherlich isses profitabel nen fish mit q10 zu isolieren, kommt ja nicht nur auf die equity an, da dein postflopspiel sicherlich deutlich besser is als das vom fish.
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.461
      ihr behinderten NL donks, lernt endlich mal lesen herrgott sack zement...
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von draghkar
      ihr behinderten NL donks, lernt endlich mal lesen herrgott sack zement...
      aber echt he....
    • IPS.Blue
      IPS.Blue
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 370
      Original von nopi
      Original von kombi
      Also ATS ist relativ unabhängig von den Gegnern und mit 32% zu tight. Wenn man strikt nach ORC spielt, sollte man da auf einen höheren Wert kommen.
      ...
      Yo ... sollte ... ist aber nicht.

      Und wenn ich eines sagen kann: Ich Steale gegen unknown 100% nach ORC und gegen known nach den "Stealraises mit Information" aus dem FL-Fortgeschrittenen Seminar, d. h.
      - Immer Beachtung des FoldedBB2Steal vom BB (ab 65% steale ich z.B. any two!)
      - Immer Beachtung des PFR und der AF vom BB
      - Fast immer Beachtung des FoldedSB2Steal vom SB
      Und da ich mir sehr sehr selten die Fische und CSs hinter mir setze, sollte das auch hinhauen.

      Kann man über 23K Hands so Steal-Card-Dead sein ... eigentlich nicht, oder?
      raise vs. TAGs im BB halt auch hände die nicht im ORC stehen...
      btw: dieses "Stealraises mit Information" vom seminar - gibts ne möglichkeit das online zu stellen? gerade der teil hört sich nämlich vielversprechend an...


      Original von draghkar
      gegen einen limpenden fisch raise ich std mäßig alle hände, die ich first in sowieso raisen würde.
      aha, also auch J2s im SB? eher nicht... musst dich schon anpassen, es gibt viele verschiedene fisch-arten...
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      is doch schon online , aber ab Platin ^^
    • IPS.Blue
      IPS.Blue
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 370
      wie heißt der artikel denn?
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      seminar handouts von Boo / Hamburg gibts nei den Platin Strategieartikeln .
      Hab mir die noch net durchgelesen wo genau kann ich dir also net sagen .
    • bonifaz
      bonifaz
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2005 Beiträge: 1.149
      Einen VPIP von 23% halte ich auf den low limits für kein besonderes Problem.

      Wie Du dabei allerdings auf nur 16% PFR kommst, würde mich mal interessieren. Coldcallst Du Hände, die Du 3betten solltest?
    • IPS.Blue
      IPS.Blue
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 370
      Original von tzare
      seminar handouts von Boo / Hamburg gibts nei den Platin Strategieartikeln .
      Hab mir die noch net durchgelesen wo genau kann ich dir also net sagen .
      kann mich nicht erinnern in den bonn/hamburg handouts was über stealraises mit information gelesen zu haben (wenn ich mich richtig erinnere steht da nur was über taktische caps und 3-betting equities...)
      von daher ist meiner meinung nach der "stealraises mit information"-content nicht on, was ich schade finde, da dass bestimmt nützlich wäre :rolleyes:
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      ok dann hab ich mich geirrt , wie gesagt hab die Artikel noch nicht gelesen , dachte nur das mit Seminar eines der beiden gemeint war ...
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.776
      Original von tzare
      is doch schon online , aber ab Platin ^^
      Nööö

      Ich meinte das Seminar Berlin.

      Original von bonifaz
      Einen VPIP von 23% halte ich auf den low limits für kein besonderes Problem.

      Wie Du dabei allerdings auf nur 16% PFR kommst, würde mich mal interessieren. Coldcallst Du Hände, die Du 3betten solltest?
      Nööö

      Ich denke PFR = 2/3 vom VPIP ist OK?