BR Rebuilding

    • ahbon
      ahbon
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 292
      Hy
      Habe nach argen Verlusten meine gesamte BR ausgecasht und beginne jetzt nochmals auf NL10.
      Ich habe bis NL50 keine Probleme gehabt und NL100 war ich breakeven Spieler...
      Was für Winraten und Swings muss/kann ich als relativ erfahrener Spieler erwarten?
      Wie kann ich dem Denken, möglichst schnell wieder rauf zu kommen entrinnen? Der Zweck des Auscashens war ja einerseits eine Pause einlegen und somit Abstand gewinnen, anderseits will/wollte ich mein Spiel wieder nachhaltig verbessern.
  • 8 Antworten
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      öhm wenn du dich schon bis NL100 raufgespielt hattest könntest du dir alle fragen eigentlich selbst beantworten. :rolleyes:

      winrate ist doch shice egal, aggro BRM bis hoch und fertsch! steigst halt meinetwegen bei 15 - 20 stacks imme rein limit auf.

      swings kommt drauf an was de spielst. SH ist more swingy than FR auf SH könnne 5 stacks down schon mal alltag sein.
    • ahbon
      ahbon
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 292
      Es hat mich nur Wunder genommen, was so die Erfahrungswerte anderer Spieler sind, die das gleiche gemacht haben.
      NL10 und NL25 kommen mir halt total soft rüber und wollte mal von anderen hören wie sies erlebt haben ;)
    • redcap
      redcap
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 34
      bin auch grad wider am hoch spielen würde ich je nach feeling machen du scheinst ja schon paar hände gespielt zu haben bin mit 12 stacks auf nl5 bss gewechselt und in 2 tagen und 5k händen nun die reguläre br erreicht
      Auf nl10 will ich allerdings erst die 25 stacks für nl25sh haben weil ich da das letzte mal bischen probs hatte.

      Und habe ausgecasht nich vergabelt ;)
    • eRbiNatoR
      eRbiNatoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2007 Beiträge: 913
      aufstieg auf nl25 bei 300$
      aufstieg auf nl50 bei 750$
      aufstieg bei nl100 bei 2k$

      so ist mein plan :)
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von eRbiNatoR
      aufstieg auf nl25 bei 300$
      aufstieg auf nl50 bei 750$
      aufstieg bei nl100 bei 2k$

      so ist mein plan :)
      echt?? also ich finde unter 500$ spiel ich kein Nl25. sind gerade mal 12 stacks und ein 5 stacks down in einer session kann auf dem swingy limit vorkommen.
    • redcap
      redcap
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 34
      12 stacks halte ich auch für keine gute idee wenn min 15 es sei denn du hast die hammer reads auf die gegner und weist immer was sie halten ;I aber wie gesagt nl5 und nl10 is leicht zu beaten nl25 is wie mein vorgänger gesagt hat leicht swingi wenn de damit klarkommst doit :] mir persönlich wäre es auch zu riski .
    • eRbiNatoR
      eRbiNatoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2007 Beiträge: 913
      Original von fiveseven
      Original von eRbiNatoR
      aufstieg auf nl25 bei 300$
      aufstieg auf nl50 bei 750$
      aufstieg bei nl100 bei 2k$

      so ist mein plan :)
      echt?? also ich finde unter 500$ spiel ich kein Nl25. sind gerade mal 12 stacks und ein 5 stacks down in einer session kann auf dem swingy limit vorkommen.
      ist natürlich alles recht swingy. du darfst nicht mit scared money spielen und musst auch nen limit down moven können. Ich bin so bis kurz vor NL50 gekommen (~650$) musste aber 200$ auscashen und grinde mich jetzt wieder hoch.

      Das BRM ist shcon riskant aber damit gehst du recht schnell die Limits hoch
    • ahbon
      ahbon
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 292
      Ich werde wohl durch die Micros schon relativ underrolled spielen, doch ab NL50 werde ich ein viel tighteres BRM spielen. Und auf NL100 geh ich erst wieder mit 40 Stacks!!!!