70 Buy-ins down anyone?

    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      Bin ein ordentlicher SNG-Spieler, hatte bei Titan ein ROI von 24% in 500 55$-SNGs. Doch seit ein paar Tagen geht gar nichts mehr. Es ging stetig bergab und unter den letzten 6 Tagen waren sicher 5, die ich zu den Schlimmsten 10 meiner Karriere zähle.
      Coin Flips won ca. 3 der letzten 25, Dominating Hands gewinnen vielleicht 50%, Monster auch.
      Beispielhorrorstunde: KK<T9o, KK<J6s, AK<A9o, QQ<QT

      Ergebnis: 3500$ downswing!!

      Am Anfang dachte ich, es läge vielleicht an mir, aber die letzten Tage spiele ich sehr konzentriert und habe ein super Näschen, ich würde echt sagen, ich hab noch nie stärker gespielt. Trotzdem wiegesagt 70 Buy-ins down.
      Hat jemand ähnliches erlebt?
      Hat Titan den "Zufallsgenerator" von Full Tilt übernommen?
  • 27 Antworten
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.662
      nun is dein ROI nur noch 10%, where's da problem? :P
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.662
      du warst sicher auch irgendwo innerhalb von 3 tagen 50 stacks up möcht ich raten, da haste auch nicht gemeckert, gleich sich nur aus? ;)
    • Caspar123
      Caspar123
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 239
      so krass hat es mich noch nicht getroffen aber ich kann dir nur mal eine woche pause empfehlen oder wenigstens drei tage!

      schnapp dir deine freundin und geh mit ihr essen oder mach sport oder geh mit deinen freunden mal wieder kräftig ein heben... einfach andere sachen machen!

      dann legt TITAN vielleiht auch mal den schalter um =)


      KOPF HOCH!!! Das ist halt das harte Los der SNGler....
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.662
      graph plz!
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Es sind nur 63 Buyins!
      Ích verstehe nicht ganz warum die deinen Roi von 24% über 500 SnGs erwähnst, aber nicht schreibst, in wievielen SnGs du die "70" Buyins verloren hast.

      Es ist nicht selten über 1000 SnGs breakeven zu spielen.
      Um das zu erreichen, müsstest du schon noch ein bischen mehr verlieren :)

      Solange der Down nicht über mehrere 1000 Sngs geht und du mit deinem Spiel zufrieden bist, würde ich mir keine Gedanken machen.
      Wenn du dir sicher bist das du deine Chips an den richtigen Stellen reinschiebst, hilft nur weiterspielen.

      Mehr über Varianz bei Sngs und ein paar Wahrscheinlichkeiten von Downswings bei bekanntem Roi findest du hier



      Wenn du unsicher bist, hilft dir ein private Coaching.

      Mfg,
      Bobbs
    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      Dort steht aber praktisch auch, die Chance mit über 40 Buy-Ins broke zu gehen, wenn man ein ROI von 15% hat, ist praktisch NULL.
      Ich bin jetzt aber gewissermaßen mit 70 Buy-Ins broke gegangen und hab dabei immernoch ein ROI von 16%. Das ist schon sehr, sehr krass.
      Natürlich kann man jetzt sagen, ich hätte vorher Glück gehabt, aber das tut ja nichts zur Sache. Denn der Zufall ist ja bekanntlich gedächtnislos und benachteiligt mich wegen des vorigen Gewinns sicher nicht. Ich hoffe sowas bleibt euch erspart.
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Du schreibst von einem Roi von ~25% auf 500 SnGs, dass sind doch alleine schon über 100 Buyins.
      Hast du ausgecasht und dachtest 70 Buyins reichen dir?
      Nach 500 Sngs wird dein sehr hoher Roi sehr wahrscheinlich stark sinken, da er
      a) nicht haltbar ist
      b) sich die Regulars besser auf dich einstellen, Reads auf dich bekommen und falls sie PT benutzen, deinen Stats langsam vertrauen werden.

      Original von Fettsack
      Denn der Zufall ist ja bekanntlich gedächtnislos und benachteiligt mich wegen des vorigen Gewinns sicher nicht. Ich hoffe sowas bleibt euch erspart.
      Nach 5k Sngs wirst du aber sicher keinen Roi von 15% mehr haben!
      Rechne dir einmal aus, wieviele Turniere du breakeven spielen musst, damit dein Roi von 25% auf 10% fällt.

      Was heißt "gewissermaßen mit 70 Buy-Ins broke gegangen"?



      edit:
      Keine Ahnung wie genau Sharkscope bei Titan ist, aber du hast laut Titan 573 55er gespielt, heißt das, dass du 70 mal in Folge OOTM gekommen bist.
      Für mich sieht dein Graph klar nach Mr.Upswing persönlich aus.

      Lass dich von Horror oder Nose coachen!
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Hm ... erst erklärst du ihm, dass der Down normal ist, dann schlägst du ihm ein Coaching vor, obwohl er meint sehr gut zu spielen - wofür das Coaching? Um das Selbstbewußtsein wieder aufzubauen? Hat Horror hier ja schon versucht, offenbar mit mässigem Erfolg :D

      Ich glaub ihm jetzt einfach mal, dass er gut spielt und zeige Verständnis für die Nervenkrise ... geht mir die letzte Wochen nicht anders. Bei mir hat der Down länger gedauert, weil ich pro Tag zur Zeit nur 1-2 Stunden spiele, aber ungefähr 70 down könnte hinkommen. Es ist nicht mal so, dass garnix mehr klappt, nee nee, da sind auch lucky Hände bei, aber bis zur Bubble kommt garantiert immer einmal der Sensenmann, so dass ich viel zu oft ein Set ootm beenden muss. Solange ich den Turnierverlauf nicht auf Fehler zurückführen kann, komme ich damit klar. Na ja, Gewohnheit, das ist jetzt bestimmt mein fünfter oder sechster massiver Down. Wobei ich aber zugeben muss, dass mein Spiel bereits darunter leidet, werde zu tight und zu passiv. Da muss man halt aufpassen und von daher wäre ein Coaching sicher kein Fehler. Eine Pause ist aber auch nicht verkehrt.
    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      Bobbs, du kommst mir ja jetzt doch mit so Sachen wie "eigentlich gehts doch berauf". Aber wie schon gesagt, wenn ich nur 70 Buy-ins gehabt hätte, wäre ich jetzt broke und das ist laut dem Link ja fast unmöglich für einen ordentlichen Spieler. Und dass ich mehr habe und auch gut verdient habe, verleitet den Zufallsgenerator doch nicht dazu, mich zu bescheißen.
      Also ist dieser Downswing deutlich mehr als nur sehr viel Pech, er ist fernab der realistischen Ereignisse. Und das tut saumäßig weh, dass sowas mir passieren muss. Und an Reads liegt es sicherlich nicht, wenn man einen Suckout nach dem anderen bekommt.
      Heute und morgen wird ausgesetzt, dann mach ich mal wieder 100$ plus (Loyality Bonus)

      Desweiteren bin ich der Meinung, dass bei Titan ein ROI von 20% möglich ist, viele Leute da sind schon verdammt schlecht.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Die sind grottig und machen meist kathastrophale Calls oder miese, readabel Pushes. Wenn man aber gerade Pech hat, dann sucken die dabei natürlich. Sowas kommt vor, da kann ich dir gerade bei Titan ein Lied von singen. Wenn es hauptsächlich daran liegt, dass die Fische dich mit Trash weglucken, dann kannste ja für ne Weile auf ner etwas tighteren Seite spielen. Das hilft mir des öfteren, weil eben diese Extremfälle wegfallen.
    • Goldie50
      Goldie50
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 126
      Welche Seite wär denn für Dich tighter,Erik?
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Party, definitiv.

      edit: Na, vielleicht doch etwas genauer: Da gibt es zwar auch Vollfische, aber deutlich weniger. Die anderen Fische sind einfach weniger loose, machen auch schlechte Calls, aber nicht so oft - man hat einfach mehr FE mit Pushes. Damit kommt man auch noch ganz gut klar, wenn einem das Pech an den Hacken klebt, weil man viel weniger SDs hat.
    • Tizer
      Tizer
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 218
      das die gegner auf titan schlecht sing macht die wahrscheinlichkeit auf einen downswing aber nicht kleiner
      sondern vergrössern eher die swings

      das problem hier ist doch das du sagst du schlägst sie eigentlich ganz locker und hast einen 24% roi auf 500 sngs

      mit einem 25% roi wär ein 70 bi down wirklich sehr unrealistisch

      aber ich denke auch das es eher anfangs ein grosser up war und du sie einfach nicht so stark schlägst wie du evtl denkst also evtl nur mit 10% dann ist die wahrscheinlichkeit schon deutlich höher
      kamen denn die winnings über die 500 sngs konstant oder kam der grossteil aus 50-100 sng?



      das problem ist meiner meinung nach halt einfach das im pokern jeder denkt er ist der beste wenns ne zeit gut läuft
      aber kaum jemand in betracht das es einfach ein up gewesen sein kann wenns danach schlecht läuft
      und man das limit eben schlecher schlägt oder evtl auch gar nicht schlägt.


      aber hast ja immer noch nen sehr guten roi so what..
      denke aber auch 15% zu halten wird schwer
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Original von Fettsack
      Bobbs, du kommst mir ja jetzt doch mit so Sachen wie "eigentlich gehts doch berauf". Aber wie schon gesagt, wenn ich nur 70 Buy-ins gehabt hätte, wäre ich jetzt broke und das ist laut dem Link ja fast unmöglich für einen ordentlichen Spieler. Und dass ich mehr habe und auch gut verdient habe, verleitet den Zufallsgenerator doch nicht dazu, mich zu bescheißen.
      Also ist dieser Downswing deutlich mehr als nur sehr viel Pech, er ist fernab der realistischen Ereignisse.
      Fernab aller Realität ist es anzunehmen, dass dein ROI nach ~500 Sngs auch nur im geringsten Maße aussagekräftig ist!

      Wenn so ein Downswing ausgehend von deinem derzeitigen ROI "unmöglich" ist, so stimmt dein derzeitiger ROI einfach nicht mit deinem wirklichen ROI überein.

      Original von Fettsack
      Und das tut saumäßig weh, dass sowas mir passieren muss. Und an Reads liegt es sicherlich nicht, wenn man einen Suckout nach dem anderen bekommt.
      Heute und morgen wird ausgesetzt, dann mach ich mal wieder 100$ plus (Loyality Bonus)
      Ich wage einmal zu behaupten, dass bessere Spieler als du schon heftigere Downs erlebt haben. Kennst du z.B. Bokus Graph?

      Original von Fettsack
      Desweiteren bin ich der Meinung, dass bei Titan ein ROI von 20% möglich ist, viele Leute da sind schon verdammt schlecht.
      Ich kenne mich auf Titan leider nicht aus, aber du könntest mir einen Gefallen tun.
      Du kennst die Regulars ab 100$+ ja, dann such die einmal bei Sharkscope und sag uns, wieviele von denen einen ROI > 10% auf mindestens 2k 100$+ Sngs haben. (oder auch 55$+)

      Wieviele Sngs hast du denn overall schon gespielt?

      Jeder der in kurzer Zeit viel gewinnt, glaubt, dass er seinen ROI halten kann, bzw. den in vielen Foren geposteten "erreichbaren ROI bei x$ Sngs" nur von oben zu kratzen. Das schaffen aber die wenigsten über einen langen Zeitraum.

      Ich schlage dir ein Coaching vor, weil ich durch deinen Graph und deine Beiträge hier im Thread, die Möglichkeit nicht außer Acht lassen möchte, dass dein Spiel doch nicht so solide ist, wie du denkst.
      Ein Coaching ist nicht als Nachsitzen zu verstehen.
      Horror spielt z.B. schon ewig die 100$+ Sngs und wird sicher schnell sehen können, ob dein Spiel ausreicht um die Sngs auf Titan longterm so klar zu schlagen, wie du es gerade tust.

      Eine andere Möglichkeit wäre, dass du ein Video aufnimmst.

      Mfg,
      Bobbs
    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      Original von Fettsack
      Desweiteren bin ich der Meinung, dass bei Titan ein ROI von 20% möglich ist, viele Leute da sind schon verdammt schlecht.
      never
    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      Ich gewinne bei Party, ich gewinne bei Stars und ich habe bei Titan auf den niedrigeren Limits auch sehr gute ROIs. Ich schätze mal in meinem Leben hab ich so ca. 2500 SNGs gespielt, die 55er aber eben erst seit ein paar Monaten.

      Zu der 109er Frage. Von denen kommen täglich keine 10 zu Stande bei Titan, von 109$-Regulars kann man also nicht sprechen.
      Aber Tripoker2 und Ellishse haben bei 3000 bzw. 6000 SNGs mit average stake knapp über 50 nen ROI von 21% und 14% (und deren Charts sind praktisch linear, ganz im Gegenteil zu meinem). Letzterer hat meiner Meinung nach merklich Schwächen im Endgame.


      EDIT: 530$ wieder drin. Es scheint endlich durchgestanden zu sein. So einen Absturz will ich bitte nie mehr erleben. Über 40 Turniere ohne Sieg, furchtbar.
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Dann benötigst du unsere Hilfe wohl nicht mehr.

      Welchen ROI haben Tripoker2 und Ellishse nur ab den 55ern?
      Auch wenn zwei Spieler einen praktisch linearen Graph besitzen, heißt das noch lange nicht, dass auch dein Graph linear verlaufen muss.

      Ich hätte mir genauere Stats von dir gewünscht.

      In 2500 Sngs von den low limits auf die 215er ist schon eine Leistung.

      Mfg,
      Bobbs
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.364
      boku spielt ja auch net so schlecht, aber hat auch mal 12,5k sngs breakeven gespielt, roi technisch ist da also ne menge drin ^^
    • Zirkon
      Zirkon
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 724
      70 BIs autsch ;(
      ich hab zwei dicke Downs hinter mir 1x 40 BIs 1x 45 BIs
      zum Glück alles überstanden

      "SNG-spieler sind Masochisten" (Zitat Tigga =D )
    • 1
    • 2