Hold'em Poker: For Advanced Players

    • Pherseus
      Pherseus
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.117
      Hab jetzt mit SSH mein erstes Pokerbuch gelesen. Viel neues stand ja nicht gerade drin, wenn man die PS.de Artikel kennt.

      Überlege jetzt mir "Hold'em Poker: For Advanced Players" zu bestellen.

      Lohnt sich das, hat da jemand erfahrungen mit?
  • 2 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Das war mein drittes Buch nach Theory of Poker und SSH und ich habe damals vieles nicht nachvollziehen können, so fern es keine Wiederholung aus SSH war. Das Buch ist eine Sammlung von mehr oder weniger unzusammenhängenden Konzepten und Artikeln. Das meiste kannst du auf den Micros und low Limits nicht anwenden und später irgendwie auch nicht. Grösstenteils ist es sehr veraltet, da es von loosen tricky Livespielen ausgeht. Wenn du wissen willst, woher deine Gegner die Idee mit den Limpraises haben, dann bist du hier richtig. Den recht umfangreichen preflop Teil (ca. 1/4 des Theorieteils) bekommt man woanders sowieso viel besser. Meiner Meinung nach ist es Zeit und Geld nicht wert.

      Wenn du noch in niedrigen Limits spielst, dann ist MLH einen Blick wert. Das ist zwar eine absolute Bleiwüste, die ohne eine einzige Abbildung auskommt, aber für FR Micros und kleine Limits ist die weak tighte Spielweise des Buches gut geeingnet (was nicht heisst, dass passiv gespielt wird). Auch in diesem Buch wird meistens von sehr loosen Livespielen ausgegangen. Die Spielweise der Gegner findet aber noch ihre Entsprechung auf den niedrigen online Limits. 90% des Buches befasst sich mit postflop Entscheidungen. Es macht dabei nichts, dass das Buch für mittlere und höhere Limits geschrieben wurde, die online heute wesentlich aggressiver und tighter gespielt werden. Das Buch ist kein Muss, aber eine brauchbare Ergänzung zum hier gebotenen Material. Es bietet kompakte Theorieteile, die in sehr vielen Beispielen und Gegenbeispielen angewendet werden.

      Ziemlich gut finde ich How good is your Limit Holdem, das an das aggressivere Spiel in den höheren low und den mid Limits heranführt, auch SH. Das vielleicht etwas dünne Buch ist wie die Quizzes der lehrreichen Beispielhände aufgemacht.

      Es stimmt schon, dass SSH nicht viel neues bietet, wenn man die Artikel hier gelesen hat. Andererseits war SSH zuerst da und wer sich bei wem bedient hat ist ziemlich klar. SSH ist immer noch ein exzellentes Buch für den ambitionierten Einsteiger. Das kann man auch zweimal lesen.
    • Pherseus
      Pherseus
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.117
      Ja ich werd SSH sicherlich auch noch 2tes mal lesen.

      Naja, dann werd ich mir For Advanced Players wohl doch sparen :D

      How good is your Limit Holdem steht auch auf meiner Liste. Wird wohl dann jetz das nächste Buch werden.