erbärmlicher w$atsd

  • 6 Antworten
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      über 50% ist der nicht zwingend, auch nicht bei klaren winningplaern mit guer winrate. liegt viel an der agression des eigenen spiels und dem VPIP. allerdings ist 47% schon recht niedrig für deinen VPIP und WTS. gerade bei solchen werten ist auch bei 50k händen noch varianz dabei. allerdings kann man das nur anhand der stats absolut nicht beurteilen.

      dein AF ist schon relativ hoch, die frage ist halt nur, ob du in den richtigen spots agressiv bist.
    • knack
      knack
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 117
      naja... ich wart mal die nächsten 50k hands ab... wenn sich da noch ncihts ändert brauch ich wohl einen coach oder so... ich bin absolut nicht zufireden mit meiner winrate und vor allem nicht mit diesem wert...


      ich hoffe es wendet sich zum guten :)


      mfg
    • mayestro
      mayestro
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 212
      ich denke auch dass es mit deinem hohen AF zu tun hat.

      spielen viele gegner gegen dich ein calldown? denn wenn ja, kann es schon mal vorkommen, dass man solche werte erhalten kann --> bist nicht du schuld, sondern deine gegner ;-) sprich, sie könnten gegen dich noch viel mehr value heraushohlen, machen sie jedoch nicht...

      kann natürlich auch ein kleiner down sein, dass viele 50:50 situationen verlierst...
    • Retsiem
      Retsiem
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 182
      dein W§WSF ist dafür aber mehr als ordentlich
    • knack
      knack
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 117
      naja laut pokerev fehlen mir rund 15 stacks, aber keine ahnung wie stark man das gewichten kann...
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Der niedrigen W@SD Wert ist ganz normal bei einem sehr aggressiven high-variance-style. Dafür ist dann halt der W$WSF eben auch sehr hoch.

      Es liegt einfach daran, das überdurchschnittlich viele Hände nicht zum SD kommen. Sprich, die Hände die zum SD kommen sind demzufolge prozentual öfters irgendwelche crap hands oder busted bluffs als dies bei weniger aggressivem Style der Fall ist.

      Ist nicht weiter tragisch, ist einfach nur ein Stilfrage.