Probleme mit den "schlechten" Spielern

    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Hallo Forum,

      ich bin echt verzweifelt.
      Ich hab vor einem Monat angefangen auf eurer Seite und auch tapfer durchgehalten. Aus meinen 50$ Bonus hab ich, nachdem ich auch die 100$ für die 5000 raked hands bekommen hab, 190$ gemacht. Ich habe lange im 0.15 / 0.30 er Limit gespielt und dieses auch klar dominiert. Ich spiele drei bis vier Tische parallel und hab die Chart sowie die Pot-odd Tabelle schon so verinnerlicht dass mir das keine Probleme bereitet.

      Jetzt bin ich im Limit aufgestiegen auf 0.25 / 0.50 und seitdem lose ich nur noch ab. Es ist wie ein Sprung ins kalte Wasser. Mir kommts so vor als würdne meine Gegner JEDEN scheiß spielen und ich werde so oft geblufft wie noch nie. Ich werfe overcards am board weg und spiele top pair mit mittel kicker nicht obwohl ich weiß dass ich vorne liege.. ich werde total ängstlich vor den vielen bad beats die ich einkassiert hab die letzte Zeit und mein Spiel wird mehr und mehr passiv. Ich schaue mir die Gegner genau und und sehe dass an manchen Tischen bis zu 7, 8 Spieler sitzen die sich 0,0 an die Hand Chart halten also alle mögliche Kacke spielen. Damit komme ich nicht klar und es fällt mir schwer zu glauben dass ich nur mit den hand chart Karten gewinnen kann. Die Fische bluffen mich zu tode, ich weiß gar nicht mehr was ich machen soll... bitte helft mir.

      Martin
  • 31 Antworten
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.404
      Genau so gehts mir auch.
      Ich spiele NL und da ist es noch viel schlimmer. Ich bekomme AK,AQ,AJ,KQ etc. und raise, entweder werde ich reraised oder downgecallt und verliere am ende mit TPTK.
      Low pockets treffe ich nichtmehr und hohe werden entweder zu mir gefoldet oder sie werden gebusted. Grade KK bekommen und Gegner hat AA, das war das Ende dieser Session, die ich mit -100$ beende. BR von 1850 auf 1700 runter, aber nur, weil ich zwischendurch mal Quads floppe und dann gestacked werde. Ohne diese glücklichen Monster wär ich auf ca. 1300 down. Normale Hände verlier ich andauernd, obwohl ich keine großen Leaks drin habe, hab mich ja auch herher hochgespielt.
      Flushdraws werden bei 1:2 gecallt und treffen dann, inside straights sowieso.
      Vorhin hab ich JJ geraist auf 5BB und werde von QT im BB gecallt, eine hand die ich nichtmal limpen würde aus early position. Am Ende wird ne straight draus.
      JJ mit lowcards in Flop und Turn callt mein Gegner bei potsize bet mit AJ und bekommt am river ein A...
      ch könnte ausrasten wenn ich 50/0/0.5/40 fische sehe die mit dem 3fachen max buy-in am Tisch sitzen, wie kann sowas passieren?
      Eventuell im Limit aufsteigen um solchen Fischen aus dem Weg zu gehen?
    • olli13
      olli13
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.012
      ok, dann schickt bitte die "schlechten spieler" zu mir und ihr könnt die tags haben.
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Ich beobachte zudem folgendes Phänomen:
      je mehr schlechte Spieler am Tisch sitzen desto schwieriger wird es, das eigene konsequente Spiel durchzuziehen
      Ich raise mit A-Qs und 4 Spieler gehen mit, davon ein guter und drei Fische. Der Flop bringt nur Gulasch und schon jetzt muss ich mit meinem AQs befürchten gegen die Fische hinten zu liegen da garantiert einer der drei was getroffen hat. Was ist da mein Blatt noch wert? nix.
      Ich mache conti bet und werde geraised.. was will man da machen. Ständig passiert mir sowas. Und wenn ich dann mal was treffe verlier ich gegen two pair, straight oder sonstwas...
      Außerdem ist es extrem schwierig diese Dauercaller zu lesen. Was weiß ich, die könnten jede Hand halten.. bei nem guten Spieler kann man es in etwa einschätzen, bei den schlechten nicht weil ihr Handeln willkürlich und scheinbar frei jedweger Motivation oder gesunden Menschenverstandes geschieht.
    • XiFan
      XiFan
      Global
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 275
      Original von DonMB
      [...]Ich mache conti bet und werde geraised.. was will man da machen.
      1. Denkfehler. Warum contibet? Höchstens eine bet in position, bzw. vllt auch out of position, wenn du dir sicher bist, dass du alle zum folden bringen kannst (was aber nach deiner Schilderung nicht der Fall ist)
      => konsequent entsorgen.

      Original von DonMBUnd wenn ich dann mal was treffe verlier ich gegen two pair, straight oder sonstwas...
      1. Psychologischer Leak. NIEMALS schlechte Hände sofort als Pech einstufen (es gibt Bad Beats, aber meist sinds doch eigene Leaks). Immer erst die Hand analysieren und dann vielleicht darauf kommen, dass es Pech war.

      Original von DonMBAußerdem ist es extrem schwierig diese Dauercaller zu lesen. Was weiß ich, die könnten jede Hand halten..
      2. Denkfehler. Wenn sie alles halten können ist es nur eine statistische Frage. Wenn du einen Edge gegen sie hast (mal Pokerstove zu Rate ziehen) bist du immer +EV - auch wenn du größere Swings hast.
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Bitte, schon wieder.
      Hier mal ein beispiel was mir grade wieder in einer 0.25 / 0.50 Session passiert ist:
      --
      Party Poker 0.25/0.50 Hold'em (8 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is MP2 with A, K. CO posts a blind of $0.25.
      UTG calls, 1 fold, MP1 calls, Hero raises, 2 folds, SB 3-bets, 1 fold, UTG calls, MP1 calls, Hero caps, SB calls, UTG calls, MP1 calls.

      Flop: (18 SB) 9, Q, 4 (4 players)
      SB bets, UTG calls, MP1 calls, Hero calls.

      Turn: (11 BB) A (4 players)
      SB bets, UTG raises, MP1 folds, Hero calls, SB folds.

      River: (16 BB) T (2 players)
      UTG bets, Hero calls.

      Final Pot: 18 BB

      Results in white below:
      UTG has Qc 6c (flush, ace high).
      Hero has Ad Kd (one pair, aces).
      Outcome: UTG wins 18 BB.

      --

      Ok, er hat seinen Flush gemacht.. aber WIE, mit WELCHEN Karten.. da könnte ich ausrasten.
      Solche Karten würde ich UTG in den Wind schießen geschweigedenn CAPPEN.. hätte er den Flush nicht gemacht hätte er mich vermutlich mit seiner popel Queen besiegt
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      ich kann dem beitrag von XiFan nur zustimmen. die meisten probleme redet man sich nur ein, weil man genervt ist. das ist die vorstufe des tilt.
    • XiFan
      XiFan
      Global
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 275
      Don: schlechts Argument. Er hätte auch KQs aus Spaß cappen können.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Naja die "schlechten" Spieler haben halt ihre persönliche RaisingRange. Solltest dich nicht über sie aufregen, sondern auf dein eigenes Spiel achten.
      Deine Beispielhand finde ich z.b. schon relativ schlecht gespielt,
    • ampel456
      ampel456
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 659
      sehr schlecht gespielt =)
    • Wegwischi
      Wegwischi
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 13
      Mir fehlt es ja selber noch an Erfahrung aber spätestens am flop muss man doch mit einem flushdraw rechnen oder in seine überlegung mit ein beziehen das er dame hat.

      Und ab den turn wäre es für mich nicht mehr spielbar fulsh liegt nun da
      also lieg ich in jedemfall hinten und selbst wenn er nur die middelpair hatte raised er auf grund des asses kann ja nur bedeuten

      low pair was mit ass zu 2 pair wird oder flush also in jedemfall nach bet und raises für mich nen klarer fold. Also warum 2 bb nachlegen mit der gefahr das noch ein reraise von sb kommt was noch mal 1 bb gecallt werden müsste.

      Ausserdem wenn ich shcon beweisen will leute achtung ich hab nen riesenbaltt dann hättest du in meinen augen in jedemfall am flop raisen müssen und schauen was passiert wäre da ne reaktion gekommen reraise oder call ist doch total klar was sache ist.
      Ausserdem hättes es ja noch den netten nebeneffekt gehabt da du vorher ja gecapt hast du selber auf einen flushdraw sitzen könntest oder eventuell nen set, was sicher middelpaarhände auf jedenfall sofort vertrieben hätte. Und wie wir ja gelernt haben A k eine höhere gewinnchance hat um so weniger nach dem flop noch dabei sind.

      Hätte dich an der stelle nur 1 smallbet mehr gekostet aber du weisst woran du bist und wärst billig aus der sache raus gekommen.
    • promoe
      promoe
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.694
      BR von 1850 auf 1700 runter

      Mein Beleid, meine BR ist von 380 auf 150 runter und ich spiel mir nicht son Scheiss zusammen wie du.
      Mal ganz ehrlich Leute, hört bitte auf irgendwelchen Schwachsinn in diesem Forum zu posten. Ich hab hab 230BB in 5 Tagen verloren, die heutige session fing mit -40BB in 4 Händen an, bei denen ich entweder die nuts am flop oder am turn hatte. Hab alle 4 Hände verloren mit den lächerlichsten beats (z.b. son noob der mit 59o n raise coldcallt und meine straight am turn dann am river mit nem FH pwnt)...Whine ich hier rum? Whine ich wegen den 230BB, die, um es mal freundlich auszudrücken, meine BR stark in Mitleidenschaft gezogen haben?

      Nein.

      Also reißt euch mal bitte zusammen und postest nicht jedes mal wenn ihr nen scheiss beat kassiert hier rein und heult rum, weil ihr eine sessions mit 20BB Verlust beendet habt.
      Wieso? Es ist lächerlich für Leute wie mich (und andere) sich diesen noobscheiss anzugucken. Das Forum ist da für Leute, die echt probs haben, und wenn ihr Kinnas nicht schnallt, dass 40BB an einem Tag das ist, was andere Leute mal kurz in 5 mins verlieren wenns echt übel läuft, dann hört auf mit diesem game, ihr werdet noch viel härtere beats kassieren, als das was ihr bis jetzt kennt.
      Gute Nacht
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Ja also die beispielhand is echt mal nix worüber du dich aufregen kannst der call am turn is halt echt mist :x
    • Wegwischi
      Wegwischi
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 13
      Sorry das nicht jeder son vollprofi ist wie du der am nuckel schon ne pokerkarte befestigt hatte.

      Und ob das noobscheisse ist oder nicht kann man das ganze auch höfflich sagen mit den worten eines reifen Menschen und nicht das dumme gelaber eines 18+ der Kindersprache anscheined noch nicht ganz überwunden hat.

      Wenn sowas nicht hier her gehört sag doch einfach poste es bitte in dem und dem forum und gut ist.

      Und wenn man eben nicht wirklich vorwärts kommt und nicht versteht woran das liegen kann nach 10k Händen zb dann sucht man die ursache.

      Und blätter so gespielt machend dann eben aus 1/bb gewinn halt verlust und mir gehts genauso
      Und das solche sachen gepostet werde finde ich persönlich sogar sehr gut weil man sich selber wieder endeckt als noobscheisser und genau die selben fehler begeht oft genug.Mien spiel verbessert es jedenfalls wenn ich mir diese Blöätter bewusst mache.
      Das das hier falsch ist nehme ich zur kenntnis aber hilft mir immer noch nicht wirklich wohin den dann
      einsteiger sektion.?
      Oder beisspielhände?
    • bluelabelZ1
      bluelabelZ1
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 184
      Hallo Pokerstrategy Community,

      also da traut sich jemand seine Hände zu posten
      obwohl sie eventuell nicht perfekt gespielt sind,
      und schwupps bekommt er eine aufn Deckel.
      Ok, das piensen hilft keinem weiter aber ist ne Sorgenhotline nicht genau der Platz an dem piensen erlaubt sein sollte ???
      Ehrlich gesagt trau ich mich schon fast nicht hier auch mal Beispielhände zu posten,da ich schon mehrfach gesehen habe wie eine einfache Frage zerissen wird und jeder der z.B. mal das SH falsch angewendet hat
      gleich als Volldepp dargestellt wird.

      Ist das hier nun ein Forum in dem auch Poker Neulinge mit mehr oder
      weniger perfektem Spiel Ihre unperfekten Fragen stellen dürfen,
      oder ists ein Eliteforum in dem sich nur Halbgötter auslassen dürfen ?

      Best regardz,

      bluelabelz
      ---------------------------

      Das leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken !
      (Johann Wolfgang von Goethe)
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Nun regt Euch mal nicht so auf, bis auf einen Ausraster hier sind doch alles gute, fundierte Aussagen gekommen. Die Beispielhand war schlecht gespielt, mit dem Flush-Draw auf dem Board und 3 Bettern hätte man schon am Flop aussteigen können.
      Spätestens aber natürlich am Turn.
      Insofern haben hier glaube ich alle - bis auf den erwähnten Ausraster, der damit auf die Kacke haut, hier NICHT rumzuweinen, es in seinem Beitrag dann aber DOCH tut - geholfen.

      Gruß,

      Don
    • lyane
      lyane
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 202
      Na ja, das mit dem Schlechtspielen......
      Ich hätte A,K nach dem nix-flop gleich weggeschmissen.
      Sowieso neige ich neuerdings dazu (nach dem ich bei PP mein Konto fast auf NULL "heruntergespielt" habe), dass Starthand geschmissen wird wenn flop nicht kommt. Ich warte nicht mehr auf Miracle-Karten.
      Grüß


      @donblech

      Na ... das ist ja mal ne ganz revolutionäre Neuerung


      nun ja, für mich schon. Denn ich habe immer zu lange in der Hand geblieben, und das kostete eben...
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von lyane
      Sowieso neige ich neuerdings dazu (nach dem ich bei PP mein Konto fast auf NULL "heruntergespielt" habe), dass Starthand geschmissen wird wenn flop nicht kommt. Ich warte nicht mehr auf Miracle-Karten.
      Grüß
      Na ... das ist ja mal ne ganz revolutionäre Neuerung ;)
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Mein Problem ist ja, dass ich den Leuten da nix mehr abkaufe.. vielleicht bin ich schon im tilt aber das AK war in meinen Augen auf Grund der potgröße (18 SB) schon nen call wert... es gibt auch vergleichbare situationen an denen ich z.B. am Flop top pair mit top kicker schon halte und ge-reraised werde und mich dann Frage, was hat der? Das schüchtert mich enorm ein und eigentlich sollte man denken dass bei limit weniger bluffs gespielt werden. Aber was soll der schon haben wenn da nur gulasch liegt, keine Straße und FLush Draw möglich is? Nichtmal ein Doppelpaar is denkbar... und hinterher hatte er dann trotzdem eins mit J-5 oder sonstwas.
      Sowas macht mich halt verrückt und ich zweifele ob bei so vielen Mitspielern eine gute Starthand am Flop überhaupt noch was wert ist weil die Wahrscheinlichkeit in meinen Augen schon fast gegen mich ist.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Original von DonMB Aber was soll der schon haben wenn da nur gulasch liegt, keine Straße und FLush Draw möglich is? Nichtmal ein Doppelpaar is denkbar...
      wie sieht ein flop aus, auf dem nicht mal ein doppelpaar denkbar ist? wenn kein doppelpaar möglich ist, ist ja mindestens ein FH oder quads möglich. und ein set kann er auch immer haben.
    • 1
    • 2