mit strikter SSS bei 3,51 Dollar

    • MrKartoffelkopf
      MrKartoffelkopf
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2007 Beiträge: 451
      hallo.

      also ich hasse es eigentlich zu jammern, aber ich würd gerne meine "glücks-/pech range" einordnen können.
      Ich spiele jetzt seit paar Wochen mit den 50 Dollar von Ps.de, und nach der SSS.
      Hab auch das Proggi, das mir meine Preflop Aktionen anzeigt, sogar n Affe wüsste, was er tun müsste. Die ersten zwei Tage funktionierte das auch ganz toll: 50 -> 100 dollar. Aber seit dem straight bergab, bin nach der Session eben bei 3,51 Dollar. 3 Showdown, alle 3 verloren: AK gg 88, AQ gg K9 und AQ gg AJ. Brav wie immer auch Preflop aggressiv nach der SSS gespielt.

      Jetzt wollte ich wissen, ob schon mehr Leute mit der SSS broke gegangen sind (so bezeichne ich meinen Zustand jetzt einfach mal) oder ob das öfter mal passiert.
      Ich kenn die Schlagworte wie Downswing, Varianz und Co. Aber diese negative Amplitude nagt schon sehr an meinem Selbstbewusstsein.

      -K-
  • 70 Antworten
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Hey ho.

      Sicherlich wird es mehrere Leute geben, die mit der SSS Broke gegangen sind, auch bei denen, die alle Regeln perfekt befolgt haben. Du willst die Schlagwörter ja nicht hören ;)

      Was aber auch bei der SSS wichtig ist: Weiterbilden, mit dem Equilator rumspielen, ein Gefühl für Steals und Resteals bekommen, Sklansky Chubokov Ranking verinnerlichen, etc.
      Du bist Gold Member, du hast Zugriff auf diesen Content. Die Winrate mit der "normalen basic" SSS ist klein. Je kleiner die Winrate, desto größer die Wahrscheinlichkeit einen Swing nach unten zu bekommen.

      Mit den oben aufgezählen Verbesserungen kannst du die Winrate allerdings recht gut steigern, was die Wahrscheinlichkeit eines längeren Downswings deutlich verringert.

      Abschließen nochmal: Auch bei der SSS muss man sich weiterbilden! Man sollte nicht in den kompletten Automatismus fallen, auch wenn das nicht einfach ist. Auch bei der Basic SSS gibt es sehr viel Platz für Verbesserungen (wie oben aufgelistet).
    • beninho111
      beninho111
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 1.157
      Hallo,

      zwar nicht direkt zum Thema, aber hier solls einige Leute geben, die früher mit 5$ angefangen haben sich auf FL eine Bankroll aufzubauen. Vielleichst willst Du das ja mit Deinen paar Kröten noch versuchen...
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      Was spielst du für ein Limit, dass dir drei All-In´s weh tun?
      Mit 100 $ sollte man imo noch NL10 spielen. Mit 50 Stacks hat man aber genug Spielraum um bei halbwegs richtiger Spielweise einen Downswing abfangen.
      Gold-Status in der kurzen Zeit spricht für mich dafür, dass du zuviel spielst und zuwenig lernst. (Und evtl. auch ein zu hohes Limit spielst.)
    • joeboe
      joeboe
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 857
      will hier keinen unmut verbreiten aber das wird doch nicht wirklich leicht ;)

      ich kann von der sss nur abraten... bin auch broke gegangen, hat auch mit meiner ansicht vom richtigen pokern absolut garnix gemein.

      gegen leute mit ner looseren handrange hat man meiner meinung nach 0 equity. die callen preflop deinen raise mit any 2. du machst ne contibet da du nix getroffen hast der trifft seine 7 und kennt die tighte range von sss spielern und weiss eigentlich das er im normalfall vorne liegt.
    • menace2society
      menace2society
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 665
      sorry, aber 1. glaub ich nicht, wirklich dass du dich strikt an die sss hältst (wie auch einige forumseinträge von gestern a la "ich dachte immer contibet";) etc. beweisen)

      und selbst wenn ich dir unrecht getan haben sollte bin ich fest davon überzeugt, dass du dich nicht an das brm gehalten hältst, sonst hättest du mit 100 $ nix an nem nl25 tisch verloren;)


      also lies, vor allem verstehe, tu was
      und dann möge dir der kartengott noch hold sein:)

      viel erfolg
    • menace2society
      menace2society
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 665
      @joeboe: "gegen leute mit ner looseren handrange hat man meiner meinung nach 0 equity. die callen preflop deinen raise mit any 2. du machst ne contibet da du nix getroffen hast der trifft seine 7 und kennt die tighte range von sss spielern und weiss eigentlich das er im normalfall vorne liegt. "

      darf ich das in meine signatur nehmen? hab lange gesucht und jetzt soll es anscheinend so sein :D :heart:
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      Original von joeboe
      will hier keinen unmut verbreiten aber das wird doch nicht wirklich leicht ;)

      ich kann von der sss nur abraten... bin auch broke gegangen, hat auch mit meiner ansicht vom richtigen pokern absolut garnix gemein.

      gegen leute mit ner looseren handrange hat man meiner meinung nach 0 equity. die callen preflop deinen raise mit any 2. du machst ne contibet da du nix getroffen hast der trifft seine 7 und kennt die tighte range von sss spielern und weiss eigentlich das er im normalfall vorne liegt.
      Dein Post beweist nur, dass du keine Ahnung von der SSS hast.
      (Ich lasse mal sämtliche Flames, die mir gerade noch einfallen weg.)
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von joeboe
      will hier keinen unmut verbreiten aber das wird doch nicht wirklich leicht ;)

      ich kann von der sss nur abraten... bin auch broke gegangen, hat auch mit meiner ansicht vom richtigen pokern absolut garnix gemein.

      gegen leute mit ner looseren handrange hat man meiner meinung nach 0 equity. die callen preflop deinen raise mit any 2. du machst ne contibet da du nix getroffen hast der trifft seine 7 und kennt die tighte range von sss spielern und weiss eigentlich das er im normalfall vorne liegt.
      aha, schon mal was von longterm gehört?? klar kommt sowas auch vor, vllt. passiert dir das in letzter zeit auch jeden tag, aber auf lange sicht wirst du mit der SSS geld gewinnen. wenn man gegen 20 stacks downswings nicht gefeit ist, sollte man es sein lassen mit der SSS, aber es gehört dazu.

      ein grosser fussbalverein z.B. kann auch 5 spiele hintereinander verlieren ist am ende der session aber trotzdem deustcher meister, weil er mit der richtigen strategie gespielt hat. verstehste?
    • Dunz84
      Dunz84
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 141
      Hi Leutz,

      also mir ist die sss Strategie in Fleisch und Blut über gegangen und hab in den letzten 2 Tage von ehemals 67$ nur noch 34$ übrig. Bin nun auch am Zweifeln ob es die richtige Strategie ist, wobei ich auch dazu sagen muss, dass ich vorhin in meiner 3 Stunden Session mit 90% der Karten am Flop vorne lag und letztlich nur 10% davon gewonnen habe!! Also eigentlich ja richtig gespielt und trotzdem sehr viel verloren. Hoffe es kommt auch mal der Auffschwund nach oben.
    • murdock85
      murdock85
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.906
      cool bleiben und einfach weiter spielen.. war gestern acuh 12 stacks down über 1k5 hands, das ist ganz normal.
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Original von Dunz84
      Hi Leutz,

      also mir ist die sss Strategie in Fleisch und Blut über gegangen und hab in den letzten 2 Tage von ehemals 67$ nur noch 34$ übrig. Bin nun auch am Zweifeln ob es die richtige Strategie ist, wobei ich auch dazu sagen muss, dass ich vorhin in meiner 3 Stunden Session mit 90% der Karten am Flop vorne lag und letztlich nur 10% davon gewonnen habe!! Also eigentlich ja richtig gespielt und trotzdem sehr viel verloren. Hoffe es kommt auch mal der Auffschwund nach oben.

      Ich behaupte einfach mal, dass alle Leute, die auf NL10 irgendwie auf den Sack bekommen die SSS noch nicht 100% verinnerlicht/ verstanden haben.
      Zumindest nicht so weit, dass sie gar keine Fehler mehr machen.

      Das soll kein persönlicher Angriff sein, es fällt mir nur immer wieder auf, dass die Leute, die sich am lautesten beschweren höchstwahrscheinlich noch nichtmal ein paar Beispielhände im Forum gepostet haben (20 Posts in knapp 2 Jahren...), geschweige denn regelmässig Coachings besuchen + sich INTENSIV mit den Strategieartikeln auseinandersetzen (auch die BSS-Artikel, die sind sehr hilfreich für Freeplays).

      Leaks sind immer vorhanden - wahrscheinlich auch bei Leuten wie Jaro, 50/50 und wie sie alle heissen (nicht böse nehmen :D ).
      Es kommt hauptsächlich darauf an, diese Leaks im Spiel zu finden und vor allem danach zu beseitigen :)
    • Empaligon
      Empaligon
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 316
      Hab kurzzeitig auch mal SSS gespielt, aber da is mir der Tiltfaktor zu groß! ;) So oft wie ich da postflop AllIn 75/35, 80/20, 90/10 Situationen verloren hab, weil ich gerivert wurde..... Der Eine kann damit umgehen, der Andere nicht. Ich bin dann wohl der Andere lol
    • Dunz84
      Dunz84
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 141
      Also ich muss sagen, dass es bei der sss Strategie nun wirklich nicht viel zu beachten.
      Und mein Post sollte auch kein lautes geschreih (gehule oder sowas sein).
      Wie viele Posts, Videos, Coaching sich jemand antut hat auch nix damit zu tun, wie gut jemand ist. Es ist meiner Meinung nach alles sehr gut in den Artikeln beschrieben.
      Ich weiß auch dass sich dass unwahrscheinlich anhört wenn ich sage ich war 90% vorne und hab nur 10% gewonnen. Wenn ich dass lesen würde, würde ich auch sagen, der spielt bestimmt Falsch!
      Nur leider ist es ja nicht so, sonst könnte ich ja was daran ändern.
      Hab jetzt mal die Anzahl der Tische runter geschraubt, ob das was bringt....
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      Original von Dunz84
      Also ich muss sagen, dass es bei der sss Strategie nun wirklich nicht viel zu beachten.
      Und mein Post sollte auch kein lautes geschreih (gehule oder sowas sein).
      Wie viele Posts, Videos, Coaching sich jemand antut hat auch nix damit zu tun, wie gut jemand ist. Es ist meiner Meinung nach alles sehr gut in den Artikeln beschrieben.
      Ich weiß auch dass sich dass unwahrscheinlich anhört wenn ich sage ich war 90% vorne und hab nur 10% gewonnen. Wenn ich dass lesen würde, würde ich auch sagen, der spielt bestimmt Falsch!
      Nur leider ist es ja nicht so, sonst könnte ich ja was daran ändern.
      Hab jetzt mal die Anzahl der Tische runter geschraubt, ob das was bringt....
      Dein erster Satz beweist schon, dass du Fehler machst.
    • Dunz84
      Dunz84
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 141
      ja was denn?
      man schaut sich seine Karten an + Position + Aktionen der Gegner vor einem = Aktion vor dem Flop

      Man ist am Flop: Made Hand, Draws, oder Trash

      je nach Situation 2/3 Pot

      eigene Bet mit Stack vergleichen falls mal all in gehen muss

      usw.

      also wenn man sich die paar sachen nicht merken kann wann man wie viel setzt und aussteigen muss na dann gute Nacht

      dass mit dem nicht viel beachten war in Relation zu BigStack Strategie gesehen
    • ThuNd3r
      ThuNd3r
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 351
      Original von MrKartoffelkopf
      Hab auch das Proggi, das mir meine Preflop Aktionen anzeigt, sogar n Affe wüsste, was er tun müsste.
      Wasn das fürn prog? ^^
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von ThuNd3r
      Original von MrKartoffelkopf
      Hab auch das Proggi, das mir meine Preflop Aktionen anzeigt, sogar n Affe wüsste, was er tun müsste.
      Wasn das fürn prog? ^^
      lol, als ob man das brauch!! einfach anch chart spielen und gut ist, wer barcuh da ein prog? na gut beim 24++ tabeln mag da snützlich sein
    • KiaKiaKia
      KiaKiaKia
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 1.682
      Als ich angefangen hab war ich auch mal auf 3$ ;)
      Also kannst du es genauso wieder hoch schaffen :)
    • bertzer
      bertzer
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 161
      also ich bin mit den 50$ von ps.de fast broke gegangen hatte noch 2$ oder so ..
      hab dann eben selber 35€ -> 50$ eingecasht und mich jetzt auf 200$ gespielt ..

      in der zwischenzeit spiel ich halt auch nicht mehr strikt die sss durch .. den wenn ich mit JJ preflop agressor bin und dann AK5 im flop kommt und der andere mich schon gecalled hat, hab ich früher zb 75% der händen dann contibet im flop gemacht wurde gecalled und hab verloren.

      und seit ich tighter spiel klappts au besser :)

      spiel 5% meiner hände was eigentlich langweilig ist aber dadurch das ich 9-12 tische spiel ist immer noch genug action :)