Small Pocket Pairs nach pre-flop Raise

    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      Hi,

      wie haltet ihr das so mit ich sage mal 22-88? Ich versuch diese Karten zu limpen und hoffe dann auf ein Set, wenn das Set nicht trifft spel ich bei Overcards c/f oder bei Overpair aggressiv, wenn das Board nicht trotz der niedrigen Karten sehr scary ist.
      Mein Problem ist aber, wenn pre-flop geraist wird. Bis wieviel BB kann ich mitgehen? Meine ßberlegung: Mit nem kleinen Stack lohnt es sich für mich nicht, solche Pairs zu spielen, da ich aber in cash games nie nen kleinen Stack habe, fällt das mal weg. Dann geh ich davon aus, bei nem Set vom aggressor ausbezahlt zu werden. Wenn der aggressor also nur einen kleinen Stack hat, lohnt sich ein Call nicht. Bei einem großen Stack hab ich gute implied odds und spiele.

      Wie macht ihr das so?
  • 5 Antworten
    • Charousek
      Charousek
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 773
      Ich spiele am SH Tisch wenn möglich alle Pocketpairs.

      Ab 77 oder 88 (je nach Tisch) aggressiv, sonst limpen und auf Set hoffen.

      Nach nem Raise muss man sich überlegen, ob man implied Odds von etwa 10 zu 1 bekommt. (7:1 für das Set und ein wenig mehr, da man mit dem Set nicht zwangsläufig gewinnt)
      Weiß man vom Gegner, dass er eher aggressiv ist, also man auch wenn er nciht trifft auch die Continuationbet am Flop und vielleicht am Turn hoffen kann, oder weiß man, dass er sein Top (/Over) Pair oder Top Two Pair nicht folden kann, lohnt es sich allemal auch einen Raise zu callen. Gibt es schon einen Caller, dann sowieso.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      bekommt sonst keiner mal ein kleines pärchen??
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      5/10

      Wenn es dich weniger kostet als 5% deines/seines Stacks, calle es, wenn es dich mehr kostet als 10% deines/seines Stacks, dann folde es. Zwischendrin: nach eigenem Ermessen.

      First In: Nach ORC, Fisch Isolation mit 66-88, manchmal niedriger. + Tausend andere Faktoren.
    • dami
      dami
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.563
      Aus unserem Preflop NL Artikel:
      Call 15/S: Das findet ihr nur bei Pocketpairs. Hier callt ihr einen Raise, falls sowohl euer Stack, als auch der Stack des Gegners, mindestens 15-mal so groß sind, wie der Raise den ihr callen müsst. Ansonsten foldet ihr, oder aber falls alle bis auf den Small Blind gefoldet haben, und dieser dann geraist hat. Ansonsten: Fold.
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Original von Macout
      First In: Nach ORC, Fisch Isolation mit 66-88, manchmal niedriger. + Tausend andere Faktoren.
      Das ORC gilt für FL nicht für NL !!!

      Allgemein spielt man kleine Pckte Pairs aus EP und MP eigentlich nur auf Set Value. Also limpen oder bei passenden Implied Odds eien Raise callen. Man trifft mit Odds con 7.5:1 am Flop ein Set oder besser. Die Implied Odds sollten also dementsprechend hoch sein. Das berücksichtigt der Call15 Eintrag im SHC ...

      Aus LP kann man allgemein mit kleinen Pocket Pairs auch Steal Raises machen.