22 - 99 in EP limp oder fold???

    • p4uL
      p4uL
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 169
      Hi!
      Ich hab länger nicht ins chart geschaut und hab jetzt festgestellt, dass auf dem neuen chart kleine PP in EP ausser nach nem raise vor einem einfach gefoldet werden, selbst bei limpern.
      Nun wollte ich mal die allgemine meinung (am besten noch von einem coach) einholen, wie das so im allgemeinen ist. Normalerweise limp/calle ich die kleinen PP in EP, was mich aber durchaus einfach zu readen macht.
      Natürlich bleibe ich nicht nur in der Hand wenn ich mein set treffe, sondern calle auch mal ne contibet bei drawless oder low boards (eine overcard o-ä.), um durch eine donk am turn zu schauen wo ich stehe.
      wie macht ihr das?
      Ich spiele z.Z. NL10 und werd wohl auch noch ein bisschen brauchen um auf das nächste limit zu kommen...
  • 3 Antworten
    • Deepblue
      Deepblue
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.387
      Der UTG Limp auf Setvalue hat halt den Hauptnachteil, daß OOP egal ob in einem raised odder unraised Pot es schwierig sein kann, wirklich sein set ausbezahlt zu bekommen. Außerdem gibt es auf den unteren Limits sehr viele Shortstacks, egal ob jetzt SSS oder nicht, und gegen deren Raise mußt du ja immer folden. Ich denke nach Limpern kann man mitlimpen, wenn man davon ausgehen kann, daß diese im Falle eines Raises auch noch mitgehen. Außerdem würde ich es auch vom Tisch abhängig machen, ist er loose, limpe ich PP auch early.
      Achso, also darüber auf NL10 zu readable zu sein, würde ich mir an deiner Stelle eher wenig Sorge machen =)
    • p4uL
      p4uL
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 169
      @deepblue: danke für die schonmal sehr hilfreiche antwort. Werds mir auf jeden Fall zu Herzen nehmen...

      @rest: gibt es noch mehr (fach-)meinungen?
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Im Prinzip ist es nicht falsch aus Early mit any Pockets zu limpen. Wäre vielleicht mal interessant eine EV-Rechnung dazuzuziehen, wenn es sowas gibt. Denn wie bereits gesagt wurde muss man auf einen Shortyraise immer folden, wegen den fehlenden Implied Odds. Außerdem dürfte es schwieriger werden oop Kohle in den Pot zu bekommen. Ich würde es aber auf NL10 trotzdem noch als +EV ansehen, weil du doch noch zu oft ausbezahlt wirst. Mir hats nicht geschadet, die legen selten ihr AK, AQ oder sonstige Sachen weg, weil für viele TPTK = Nuts.