#22 Wenn passive Spieler Action machen von tagwandler (silber)

  • 4 Antworten
    • Sense
      Sense
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2005 Beiträge: 1.023
      Hand 2 find ich sehr interessant, wie sieht das 6 handed aus am river da ist call wohl die bessere option?
      hand 3 spielen wir doch auch gegen aggros so?
    • tagwandler
      tagwandler
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 15.352
      zu Hand 2: Ob man den River cappt oder nicht, hängt im wesentlichen davon ab, welche Range wir dem Gegner geben können. Wenn wir gegen seine 3-betting Range am River 50% Equity haben, dann cap (5-betten kann er ja nicht mehr). Ich würde hier fast immer cappen, weil ein besserer Flush eigentlich in keiner Preflop Capping Range liegt.

      Wäre das Board z.B. A:heart: 8:spade: 4:spade: K:heart: 7:spade: , würde ich gegen einen weak/passiven Spieler den River meist nicht mehr cappen (je nach Handverlauf natürlich).

      zu Hand 3: Jo, ist absolut standard gegen so ziemlich jeden Gegnertyp. Die Hand soll nur zeigen, dass man nicht immer mit den Nuts rechnen muss, wenn ein man von einem passiven Spieler geraist wird.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Hand 2 ist preflop und am Flop diskussionswürdig, Rest ist Expert Play. :)

      Man sollte halt sagen wie es ist: gegen nitty Openraise #7 of the button ist T9s keine schöne Hand. Ein unerfahrener Spieler sollte hier einfach Folden. Am Flop schon das nächste Problem. EQ ist so eine Sache. Wie oft hat er hier AA? Ich mein wenn er KK, QQ am Flop nicht contibettet, ist ein Raise grauenvoll, da unsere EQ gegen AAA suckt und wir uns der Gefahr aussetzen uns zu isolieren. Auch kann der BB für 2 cold oft folden, für 1 Bet aber nochmal peelen in dem Riesenpot. Also wozu raisen, wenn unsere Chance auf Freecard gering ist und wir nie ui gewinnen? Wenn wir gegen AAA rennen ist unsere EQ mies und wenn wir uns isolieren ist es auch doof. Ich calle den Flop.
    • tagwandler
      tagwandler
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 15.352
      Original von kombi
      wenn er KK, QQ am Flop nicht contibettet, ist ein Raise grauenvoll
      100% agree =) Sollte man unbedingt bei der Flopentscheidung berücksichtigen.
      Preflop sehe ich allerdings in Postiton keinen Grund zu folden, auch nicht gegen die Nit. Wir bekommen halt gute Odds um haben hohe implieds.