Lizenz multi-pc-tauglich?

    • Risinhigh
      Risinhigh
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.461
      Hallo Mr. Snood,

      ich überlege aktuell ob ich mir SpadeEye und IPoker zulege, die Frage die ich mir aktuell jedoch stelle wie sieht es mit der Lizenz aus, da ich gelesen habe das sich die Lizenz auf die Hardware stützt, dürfte ein Key für mehrere PCs nicht tauglich sein, gehe ich da richtig in der Annahme?

      Falls ich richtig liege, für wie viele unterschiedliche Maschinencodes kann ich dann eigene Keys beantragen, bzw für wie viele Maschinencodes bekäme ich maximal Keys?

      Die Frage stellt sich mir, da ich aktuell mit HHMiner auf Party mit 8 Virtual PCs gleichzeitig mine, wenn ich nun 8 Lizenzen von SpadeEye und 8 von IPoker dafür benötigen würde, dann lohnt sich das ganze für mich nicht, da ich dann mehr als meine gesamte Bankroll in die beiden Programme investieren müßte, zudem ist geplant wenn ich dann schon Geld in die Programme investiere, dass ich dann auch die Anzahl der VPCs erhöhe, was dann gleichzeitig in noch mehr benötigten Lizenzen enden würde.

      Also die Frage wie viele unterschiedliche Keys kann ich pro gekaufter Lizenz maximal bekommen?

      Vielen dank schonmal für die Antwort
      lieben Gruß
      risinhigh
  • 7 Antworten
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Das wird wie mit PokerAce und PokerTracker gehandhabt.
      Man kann die Programme mit 1 Lizenz auf 2 eigenen Rechnern benutzen.

      Ein Key ist immer an den Maschinencode des Rechner gebunden.
      Wenn du das ganze auf VPCs laufen lassen willst, so kann man die VPCs klonen.
      Dann hätte jeder VPC den identischen Maschinencode und Key...

      Benutzt du VMWare? Wie schafst du es 8 VPCs auf 1? Rechner unterzubringen?
      Bei mir ist bei spätestens 4 ende dabei habe ich recht gute Hardware. :[
    • Risinhigh
      Risinhigh
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.461
      Danke dir für die schnelle Antwort

      Original von Mr.Snood
      Dann hätte jeder VPC den identischen Maschinencode und Key...
      OK, dass war die wichtige Aussage :D
      Hab leider überhaupt keine Ahnung was in so einen "Maschinencode" als Angaben einfließt. Sobald PC-Name drin wäre, wäre ja leider schon ende im Gelände, weil das ist das einzige worin sich meine VPCs unterscheiden und ja leider auch unterscheiden müssen, sonst gehen die ja leider nicht ins Netz *G*
      Dann werde ich mir mal die Trials besorgen und das ganze bis zum Ablauf der Trials testen und schauen ob mir die Programme auch zusagen, wovon ich jedoch mal ausgehe :D

      Original von Mr.Snood
      Benutzt du VMWare? Wie schafst du es 8 VPCs auf 1? Rechner unterzubringen?
      Bei mir ist bei spätestens 4 ende dabei habe ich recht gute Hardware. :[
      Nope ich benutze MS VirtualPC, funktioniert bei _MIR_ deutlich besser als VMWare. Hab von sehr vielen anderen eigentlich bisher nur gegenteiliges gehört und werde auch immer ausgelacht *G* Aber ist mir egal, wie sagt man immer so schön never change an running system und bei mir rennt VirtualPC wie ne eins ;) VM hatte ich immer nur Probleme mit hab ich eine Woche mal installiert gehabt und bin dann wieder umgestiegen, weil ich total unzufrieden war mit der Performance. Soll aber in den kostenpflichtigen Versionen deutlich besser sein, aber die sind mir einfach zu teuer, wo es ja auch Freeware-Lösungen gibt die gut laufen. :D

      relevante Hardware in meinem Rechner ist aktuell:

      AMD Phenom 9600
      2GB Ram und die Auslagerungsdatei steht auf 3fache RAM-Größe fest, also auf 6GB)

      vorher hatte ich nen X2 6000+ mit 2 GB RAM da war auch bei 4VPCs ende, wenn man auf dem MainPC nicht unbedingt eine ruckelnde Maus haben wollte. Quadcore ist schon nützlich *G*

      Meine Mining-VPCs haben alle jeweils 128 MB RAM zugewiesen (reicht vollkommen fürs Mining und WinXP um es zu starten, muß ja nicht viel leisten). Dadurch ist durch die VPCs gerade mal 1 GB des verfügbaren RAMs in Benutzung und die CPU schlummert quasi auf im schnitt maximal 10% Auslastung selbst bei 8 VPCs. Ich denke mal ich würde es hier sogar hinbekommen 12 ans laufen zu bekommen, aber ich mag gerne auch noch Leistung zum richtigen arbeiten, wenn die VPCs alles verschlingen würde nerven...
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352

      vorher hatte ich nen X2 6000+ mit 2 GB RAM da war auch bei 4VPCs ende, wenn man auf dem MainPC nicht unbedingt eine ruckelnde Maus haben wollte. Quadcore ist schon nützlich *G*
      Das ist - glaube ich - genau mein Setting :)
      Allerdings habe ich den VPCs ca 300 MB Ram zugewiesen...

      Ich werd bei Gelegenheit mal VirtualPC probieren.
      Kannte bissher nur VMWare.
      Unter VMWare haben jedenfalls alle meine Klone den gleichen Maschinencode...

      Und nun schau ich mal wiviel ein QuadCore kostet :)
    • Risinhigh
      Risinhigh
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.461
      Original von Mr.Snood
      Allerdings habe ich den VPCs ca 300 MB Ram zugewiesen...
      joar wenn ich hier nur auf 4 käme würde ich das wohl auch machen, bei 8 reicht meine gesamt Ram dann nicht mehr *G*

      Original von Mr.Snood
      Ich werd bei Gelegenheit mal VirtualPC probieren.
      Kannte bissher nur VMWare.
      Unter VMWare haben jedenfalls alle meine Klone den gleichen Maschinencode...
      Pokertracker läuft bei mir auf allen mit dem gleichen Key, hab das mal auf 2en getestet, allerdings ist da die Performance dann zu schlecht, um dort sinnvoll die DBs zu importieren, ist aber ja auch unnötig, aber das wichtige ist dann wohl das auch dort die gleichen Maschinencodes existieren.

      Original von Mr.Snood
      Und nun schau ich mal wiviel ein QuadCore kostet :)
      Der AMD Phenom 9600 sollte so bei ~200 Euro liegen ich hab afaik 199 Euro gezahlt. Ist also in nem einigermaßen annehmbaren Rahmen finde ich :D
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      jo 200 Euro ist nicht viel.
      Als ich die 6000 er gekauft hatte gabs die 9600 er noch nicht...
    • mrkrizz
      mrkrizz
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 439
      Original von Mr.Snood
      Man kann die Programme mit 1 Lizenz auf 2 eigenen Rechnern benutzen.

      Ich hab mir vor kurzem spade eye gekauft.
      Hab bei der Bestellung angegeben das ich es gerne auf zwei Rechnern nutzen würde(Laptop und Desktop). Hab leider keine Antwort bekommen nur einen Key für meinen PC. Die Lizenz funktioniert allerdings nur auf dem PC nicht auf dem Laptop.


      so nebenbei.....
      Kann man eigentlich direkt sein Betriebssystem klonen?? Soweit ich weiss kann man nur von bereits vorhandenen VPC´s klonen. Wenn man das erste mal ein VPC erstellt hat einen anderen Maschinencode, oder?
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Ich meine ich hätte mit VMWare mein Betriebssystem geklont.
      Bin mir aber nicht sicher.

      Sorry, den 2. Key habe ich sicher übersehen.
      Email mir einfach den Maschinencode nocheinmal an support@spadeit.com.