Frage wegen Prüfungsordnung an BA (Philosophie) Studenten

    • DerEismann
      DerEismann
      Silber
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 2.087
      Ich erinner mich noch gut, dass in der Einführungsveranstaltung ein Prof meinte, dass wir als BAler in JEDER Veranstaltung ne Note bräuchten. Andererseits brauche ich afaik ja nur einen Leistungsnachweis in einem Seminar (meist ne HA) und einen in der jeweiligen Vorlesung. Für den Rest brauchts doch nur Teilnahmescheine, oder? Das würde doch heißen, dass ich lediglich in zwei Veranstaltungen, also 1 x VL und 1 x PS, ne Note bekomme, richtig?
  • 3 Antworten
    • aetos
      aetos
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 650
      witzbold, die studienordnungen sind von uni zu uni noch ziemlich verschieden. der bachelor mit gemeinsamem standard ist flächendeckend noch nicht vorhanden.

      ich studiere gottseidank nicht auf ba, aber in tübingen muss man sicher mehr als nur zwei benotete Veranstaltungen. ist philosophie bei dir hf oder nf?
      für magister philosophie hf brauche ich im grundstudium fünf scheine und 30 sem-wochenstunden + alte sprache.

      für kunstgeschichte brauche ich im hf glaube ich sechs scheine, 30 stunden, eine alte und zwei moderne fremdsprachen.

      ba kunstgeschichte habe ich etwas im blick, die studierenden müssen pro semester irgendwelche module belegen und werden in jeder veranstaltung geprüft. vorlesungen mit ner klausur, seminare mit nem referat, ner mündlichen prüfung und ner hausarbeit. mehr als zweimal fehlen (in sem und vl, anwesenheit durch liste geprüft) -> kein anspruch auf prüfungsleistung -> modul kann frühstens zwei semester später wiederholt werden.
    • DerEismann
      DerEismann
      Silber
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 2.087
      Weder HF noch NF, sind zwei gleichberechtigte Fächer. Mache noch Geschichte und da brauche ich pro Model (2 x VL, 1 x PS, 1 x ÜB) definitiv nur zwei Leistungsnachweise. Daher würde das mit Philo jetzt nicht so unplausibel klingen. Aber wenn das eh noch nicht einheitlich ist, dann schau ich ma, dass ich vll noch jmd vom Prüfungsamt erwische diese Woche.
      Ach, immer dieser Stress... :(
    • sigurdfoss
      sigurdfoss
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2007 Beiträge: 120
      schau dir die prüfungsordnung von deinem fach von deiner uni an.
      wenn dadurch die fragen nicht geklärt werden (sollte aber nicht sein, weil die ja dazu da sind fragen zu klären bzw alles festzulegen), dann geh zum studiensekretariat, professor, studienberatung, fakultätsdekan etcpp.
      an anlaufstellen sollte es dir da nicht mangeln... (eher wohl an eigeninitiative)