1/2 SH Phobie

    • Jasmin87
      Jasmin87
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 722
      HILFE!

      ;) Ich bekomms net hin! 1/2 SH ist mir irgendwie nicht ganz geheuer. Ich weiß das das nun kommende noch gut in der normalen Varianz liegt aber ich denke schon jetzt wieder das ich das Limit nicht packe. Auf 2k Hände bin ich nun knapp Break even. Fische mit 60-80 VPIP und nem mini PFR callen einfach alles down und lucken sich am River ihre Trips oder 2Pair zusammen.

      Mittlerweile ist das ja nun schon mein 2ter Versuch auf 1/2 SH. Das Letzte mal ging es so rapide Bergab das ich nun wohl Schiss vor dem Limit habe. Warum weiß ich selber nicht genau.

      Ich denke auch irgendwie das ich selbst meinen Stil noch nicht wirklich gefunden habe des Limits bezüglich. FR, SH oder NL? FR hab ich ewigkeiten nicht mehr gespielt ausser bei paar SNG's. SH spiel ich dauernt und NL mal zwischendurch zur Abwechslung.

      Ich habe 0,50/1 SH über 10k Hände seit diesem Monat mit ner Winrate von 6BB/100 abgeschlossen. Davor war meine Winrate auch bei guten 3-4BB/100.

      Jetzt auf 1/2 SH seh ich beim 2ten Anlauf wieder kein Land. Ein drittes mal zurück auf 0,50/1? Nein Danke. Ich glaub es wird demnächst mal ne Theorie Woche geben ;)

      @ Illuminate: Ich glaub du hast mich gestern auch schön weggeluckt als ich Aces hatte. Ja du warst das mit KTo meinen raise gecalled. pfffff. :P
  • 40 Antworten
    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      ach du packst das schon ... wir halten da einfach alle zusammen und packen dieses beschi... bescheidene limit ;)

      Bei mir bin ich auf 1/2 FR relativ normal im Plus, aber dummerweise spiel ich ja lieber SH im Moment ;)

      Greetings,

      MrNike
    • Jasmin87
      Jasmin87
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 722
      Ich weiß nur nicht ob es die normale Limitumstiegseingewöhnung iss oder ob das Limit wirklich so viel tougher ist. Es wird auf jeden Fall mehr geblufft und wesentlich mehr aggro gespielt.
    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      Ja, das ist nicht zu übersehen. Daurch sollte das Limit ja swinglastiger werden. Ich glaube vor mind. 20.000 Händen ist keine genaue Aussage zu machen ob man das Limit schlägt oder nicht. Wenn du nicht der Meinung bist optimal zu spielen, weil du denkst 'ach ich werd eh wieder wegluckt' dann spiel weiter .5/1 bei der winrate wuerde ich da net meggern.
      Ich werde mich weiter auf 1/2 versuchen und mein Spiel verbessern, 1/2 SH ist def. schlagbar.

      Greetings,

      MrNike
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.671
      2k is natürlich n witz, weißte selbst und break even ist doch ok

      du hast glaube ich reichlich glücksüberschuss abzubauen, 6 BB ist nämlich ne menge holz! über 10k hände is das ein riesen upswing
      und die normalen 3-4 ist auch mehr als man allein durch gutes spiel erreicht

      also einfach auf den boden kommen und mit weniger zufrieden geben auch wenns schwer ist wenn man so verwöhnt ist
    • dj9nmh
      dj9nmh
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 400
      ja mir gehts genauso ^^ bin grad zum 4ten mal auf 1 2 ^^, diesmal für die semester ferien hab ich mir aber vorgenommen, ma 1 2 zu schlagen =)

      hab auf jeden fall grad mal deine tische offen und du hast 1st 2 act reingelimpt =) )) meinen reads zufolge hast du auch nen zu hohen vpip^^


      hab hier grad mal ne hand entdeckt beim zuschauen ^^ du bist im bb mit KQo

      Party Poker 1.00/2.00 Hold'em [color:#0000FF](6 handed)[/color] link

      Preflop:
      UTG calls, [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]CO raises[/color], [color:#666666]2 folds[/color], BB calls, UTG calls.

      Flop: (7.00 SB) T:diamond: , T:spade: , 2:spade: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      BB checks, UTG checks, [color:#CC3333]CO bets[/color], [color:#CC3333]BB raises[/color], UTG folds, CO calls.

      Turn: (5.50 BB) Q:diamond: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#CC3333]BB bets[/color], CO calls.

      River: (7.50 BB) 6:diamond: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      BB checks, CO checks.

      würde hier mit kqo keinen checkraise am flop machen, denn die jungs hier callen dich an dem flop mit ace high runter, dann den turn musst natürlich betten, und der river is ne 100%ige value bet^^ eine 10 hätte sich schon früher bemerkbar gemacht und der backdoor flush is auch sehr unwarscheinlich.

      hab grad die hand nochmal im tracker angeguckt ^^ und dein gegner hatte AKo

      achja ^^ hab dich auch schon paarmal im ts beim coaching angequatscht aber du hast noch nie geantwortet =) )

      so far, stefan
    • innoko
      innoko
      Black
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 1.527
      Ich möchte eine Fahne kaufen und ja 1/2 ist der TEUFEL ^^
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      Original von innoko
      Ich möchte eine Fahne kaufen und ja 1/2 ist der TEUFEL ^^
      umbenannt??? wie auch immer: da du hier gerade mal schreibst... ist 2/4 wieder leichter und würdest du bei problemen auf 1/2 aber winning playern auf .5/1 raten dann 1/2 zu skippen wenn man ne BR für 2/4 hat???
    • innoko
      innoko
      Black
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 1.527
      naja skippen ist sone sache. Ich würde definitiv 15/30 skippen und direkt auf 20/40 gehen.

      1/2 kann man meiner meinung nach auch skippen und direkt 2/4 gamen mit proper BR management.

      dann aber 2/4 -> 3/6 -> 5/10 -> 10 /20 -> 20/40 =)
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von innoko
      naja skippen ist sone sache. Ich würde definitiv 15/30 skippen und direkt auf 20/40 gehen.
      Yo 15/30 ist das riggste Limit auf PP überhaupt. Ist echt nichtmehr feierlich wie man da vergew... lassen wir das, skippe es, höre auf den Meister(innoko!)

      MfG
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      1/2 sh wollt ihr hier allesamt skippen?? Das halte ich für sehr waghalsig und allgemein eine recht dumme Idee. Die Gegner werden nach dem absoluten Fischlimit 0.5/1 nunmal tougher, daran ändert der Plan das Limit einfach zu skippen überhaupt nichts...

      Ich hab selber einige Zeit lang mit 2,5 - 3 bb / 100 auf 1/2 SH gespielt und fand das Limit immer noch recht erträglich. Recht viele Fische noch, Lags gibts kaum und die Tags sind nu auch nich sooo klasse.

      Auf 2/4 sieht die Situationen meines Erachtens nach deutlich härter aus, deswegen sollte man auf jeden Fall 1/2 SH geschlagen haben bevor man hochgeht. Das Limit was alle sooo schlimm finden ist 1/2 FR nebenbei...
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.671
      ich bin grad eingestiegen 1/2 FR

      nach 1500 händen finde ich das limit ganz angenehm, kann mich nicht beklagen (ich rede nicht vom gewinn sondern wirklich von der spielbarkeit)

      ein limit zu überspringen halte ich auch für falsch


      wenn ich hoch gehe will ich jedenfalls die gewissheit dass ich das limit davor im griff hab und jederzeit runtergehen kann..

      der sprung von .5/1 zu 2/4 is doch enorm! was die beträge angeht
    • Jasmin87
      Jasmin87
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 722
      Das Limit skippen werde ich definitiv nicht. Und wenn ich mich per reload Bonus zur 2/4 BR mogel. Ich halte nichts davon. Ich habe ein Ziel und das will ich nicht mit aller Gewalt aber mit allen Hürden nehmen. Und 1/2 ist im Moment die erste kleine Hürde die ich nehmen sollte.

      Weiß grad net mehr wer die Hand gepostet hat aber das war bestimmt aus ner Tilt Session nach dem ganzen rumgelucke. Bei 3-4 Bad Beats hab ich mich noch unter Kontrolle aber wenn dann der 10te in Folge kommt und du zum 3ten Mal reloaden musst dann kanns irgendwann zu solchen Aktionen kommen. Zur Sache mit dem VPIP glaub ich ist das noch eine Gewohnheit von 0,50/1 SH. Dort habe ich sehr schnell bemerkt das die Gegner dort sehr loose sind und ein wenig das ORC für meine Spielweise angepasst. Mittlerweile benutze ich das ORC nicht mehr sondern und bin so (leider) auch auf 1/2 gegangen. Dort wird zwar genauso wenn nicht sogar noch looser gespielt jedoch sind die Gegner dort um einiges Aggressiver als auf 0,50/1 das man mehr Winner foldet. Wenn ich z.B. KQ habe und Board kommt 3AK und bette weil ich wissen will ob ein Ace irgendwo lauert und nen raise und reraise kassiere dann folde ich mein KQ. Danach zeigt mir der erste seine pocket deuces und der andere K8o oder sowas. Ist mir auf SH schon mehrmals passiert.

      @KevinhoStar: Aufgrund der vielen vor allem häufigen aufeinanderer folgenden Beats bin ich auch erstmal wieder auf FR zurück und muss sagen FR ist definitv angenehmer. Bisher gehts auch wieder Vorwärts wobei das bei meiner Samplesize (1,5k Hände 3,5BB/100) noch nichts heissen will. Ich werde aber erstmal wieder FR weitermachen. Fühle mich da auch irgendwie sofort wohler als bei SH. FR ist auch definitv 50% weniger Aggro als SH auf dem Limit. 0,50/1 fand ich beides SH und FR angenehm Spielbar.

      @ChrisA3: Wie ich schon oben beschrieben habe finde ich es genau anders herum. Aber diese Meinung kann sich ja noch ändern weil wie gesagt meine Samplesize für FR noch nicht ausreichend ist.
    • dj9nmh
      dj9nmh
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 400
      dann scheinst du aber öfters zu tilten =) hab auch aus anderer session hände von dir und hab da ma 10 hände durchgeguckt oder so, waren 3 mit absolut krassen fehlern dabei =)
    • innoko
      innoko
      Black
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 1.527
      hm ich will sone FAHNE !
    • Illuminate73
      Illuminate73
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 269
      Original von Jasmin87
      @ Illuminate: Ich glaub du hast mich gestern auch schön weggeluckt als ich Aces hatte. Ja du warst das mit KTo meinen raise gecalled. pfffff. :P
      Sorry nochmal dafür. :D
      Hast mir aber auch leid getan, hast in der Session ja nur Pech gehabt.

      Das Limit ist aber schon seltsam, aber mir scheint es ganz gut zu liegen. Ich schau halt immer, daß ich Position auf mindestens einen Fisch oder LAG bekomme.
      Man wird zwar oft weggeluckt, grad gestern wieder 3mal KK, 2mal AA und natürlich QQ gegen Trips, backdor-straights oder -flushes verloren. Aber dafür bezahlen mich die Jungs auch prima aus, wenn sie nix treffen oder ich nen Monster hab. Im Gegensatz zu FR geh ich viel öfter auch mit marginalen made-hands zum showdown.
    • Jasmin87
      Jasmin87
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 722
      jaja... ;)
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Ich denke es gibt 2 Wege das Problem in den Griff zu bekommen.

      Der erste, du gehst über den SH-Weg, das heisst du schlägst ein SH Limit nach dem anderen und steigst dann eben mit genügend BR auf. Da ist es aber wohl nicht empfehlendswert ein Limit zu skippen, denn je höher man kommt umso aggressiver spielen die Leute und so gewöhnt man sich langsam an diese Spielweise.
      Oder du gehst der FR-SH Weg. Das heißt du arbeitest dich über FR auf 2/4 hoch, und wenn du 2/4 FR schlägst und genügend BR für 2/4 SH hast, steigst du da um. Wobei ich dann sagen würde du gehst mit einer guten BR auf 1/2 Sh und siehst zu das du da das Limit auch schlägst, das tut der BR dann nicht so weh wenns nicht läuft und du hast ein höheres FR-Limit auf dem du die Verluste dann locker wieder reinholen kannst. Hast du das 1/2er Limit dann geschlagen kannst du locker und mit guter BR zu 2/4 SH wechseln.

      Mein Weg war da noch ein bisschen anders. Ich hab erst 0.5/ FR gespielt als ich gesehen habe das da zu viele Deutsche rumschwirren bin ich dann zu 0,5/1 SH gewechselt und habe das limit geschlagen, dann bisschen 1/2 FR, bis ich festgestellt habe da gibt es zu wenig Fische und bin dann auch da mit 400BB auf SH gegangen, auch das Limit habe ich dann geschlagen und bin dann auf 2/4 FR gewechselt um mich erstmal an die Beträge zu gewöhnen um die da gespielt wird. Ist ja schon etwas anderes wenn die Potgröße auf einmal 100$ erreicht. Als ich dann auch dieses Limit geschlagen hatte, bin ich mit 400BB auf 2/4 SH umgestiegen. Da bin ich dann leider in einen DS gekommen der mich meine halbe BR gekostet hat. Momentan spiele ich 0,5/1 SH um meinen DS auszusitzen und mir wieder Selbstvertrauen zu holen für kommende Aufgaben :)

      Außerdem solltest du das ORC nicht anpassen, spiel es einfach so wie es ist und halte dich an das Equity-Prinzip. Dann wird das schon.

      Viel Glück, Gut Blatt

      Gruß

      Sascha
    • Jasmin87
      Jasmin87
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 722
      Mein weg ist bisher genau der gleiche. auch 0,50/1 FR zuviele deutsche dran gewesen 0,50/1 SH gespielt. Mit fast 500BB auf 1/2 SH gewechselt weils schon mein 2ter Versuch ist. Nun aber wieder runter.
    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      Original von Jasmin87
      Mein weg ist bisher genau der gleiche. auch 0,50/1 FR zuviele deutsche dran gewesen 0,50/1 SH gespielt. Mit fast 500BB auf 1/2 SH gewechselt weils schon mein 2ter Versuch ist. Nun aber wieder runter.
      Bei welcher BR wechselst du wieder zurueck ?

      Greetings,

      MrNike