KK preflop folden?

    • Stogfish
      Stogfish
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2008 Beiträge: 7
      Ich habe es langsam satt, immer wieder mit KK oder QQ gegen die "(AA-)Wand" zu rennen... das wird langsam richtig teuer (Umgekehrt ist mir das ganze zwar auch schon passiert, aber nicht in dieser Häufigkeit).

      Daher meine Frage: Wann sollte man KK o. ä. preflop wegwerfen - oder soll man diese Hände möglichst immer all-in pushen, egal, ob AA-Verdacht beim Gegner oder nicht?
  • 57 Antworten
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      nice schon länger nicht mehr gesehn :>

      für 100BB geht man gegen unknown mit KK immer broke!

      edit: seh grad du spielst noch nicht wirklich lange, dass erklärt dein negatives verhältnis zu KK, aber warts einfach ab du wirst dich später noch freuen/wundern mit was für karten die gegner auf den micros ihre chips in die mitte schieben!
    • Gamma85
      Gamma85
      Silber
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      nicht nur gegen unknown...

      Ich hab noch nie KK preflop gefolded. Wenn ich in der Situation mal gegen Mr. Supernitty sein sollte würde ich es mir vielleicht überlegen, aber eigentlich eher nicht.
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Also du spielst sicher Fullring? Bei SNGs und SH ist das immer ein Push imo. Bei Fullring shit happens. Schau mal, wie oft die keine Asse haben sondern absoluten Crap. Überleg dann mal, auf welche Weise du mehr Gewinn machst.
      Mit QQ würd ich dann schon eher überlegen, sie zu folden.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.819
      Mit Queens kannst du durchaus manchmal folden mit Kings aber eigentlich nie.
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      wer kings preflop foldet sollte imo maumau spielen. ;)
    • chrisdeluxe
      chrisdeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 368
      im cash game nie pre flop folden egal welches limt wenn dann mal die AA kommt ist es pech......
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      QQ != KK. Mit Queens sollte man ohne Reads nicht broke gehen preflop. (100BB)
    • 2k00l
      2k00l
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2005 Beiträge: 1.070
      Original von barthelli
      QQ != KK. Mit Queens sollte man ohne Reads nicht broke gehen preflop. (100BB)
      da bin ich wohl auch schon anderer meinung, man kann das nicht generell sagen aber wenn ich mal in den aggro limits spielt versteh ihr das
    • seros
      seros
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 3.791
      genau fold AA, KK, QQ pls preflop
    • Lowsungsmittel
      Lowsungsmittel
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 2.038
      4th raise means Aces.
      Stimmt in der Regel...
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von barthelli
      QQ != KK. Mit Queens sollte man ohne Reads nicht broke gehen preflop. (100BB)
      #2

      KK hab ich nach ~180k gespielten Händen noch nie preflop gefoldet, 3x bisher war ich mir echt sicher dass der Gegner die Aces hatte ... das Geld wanderte trotzdem rein und die 3x bekam ich auch immer die Bestätigung dass mein Read richtig war. Aber folden würd ich es trotzdem ausschließlich deep gegen richtige NITs (also bestätigt über große Samplesize)

      QQ mag ich gar nicht so gern. Zumindest auf den Lowlimits (NL50 und so) ist man gegen einen sane Villain meistens entweder geschlagen oder hat einen Flip (vs. AK). Sehr selten sieht man jemanden mit JJ 4betten bzw. pushen. Ich geh weitaus lieber mit AK preflop broke als mit QQ. Gegen sehr aggro Gegner BvB oder BUvB ist's aber auch oft eine ganz gute Hand zum Broke gehen.

      Auf den Midstakes/Highstakes wenn sehr loose 3gebettet/4gebettet wird gewinnt QQ natürlich an Wert und man kann wohl oft damit (und mit AK) broke gehen.
    • Arikarion
      Arikarion
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 849
      Bei meinen Regulars auf Titan weiß ich mit fast absoluter Sicherheit, wann sie AA halten und hab dann auch KK schon mal gefoldet. Bei anderen "weiß" ich es oft nicht ganz zu 100%, pushe dann mit einem miserablen Gefühl, weil's "richtig" ist und bin bisher noch jedesmal auf AA aufgelaufen damit.

      Gegen völlig Unbekannte hingegen wird KK immer (profitabel) gepusht. Klar.
    • sonranz
      sonranz
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 35
      Farha hat mal dazu gesagt:

      "Just put it in there, if the guy has aces u can still dog him"

      :)

      aber mir kommts auch so vor als ob ich immer nur gegen aces laufe.
    • Stogfish
      Stogfish
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2008 Beiträge: 7
      Original von seros
      genau fold AA, KK, QQ pls preflop
      LOL... AA wird natürlich behalten

      Aber gibt es eigentlich irgendwelche Tells, die explizit auf AA beim Gegner hindeuten?

      Beispielhand:

      Ich (UTG+1): K :heart: K :spade:

      UTG raist 3x BB
      Ich reraise auf 10xBB
      Alle bis auf UTG folden
      UTG pusht sofort all-in (>50xBB)
      Ich calle all-in (~25 BB)

      UTG zeigt A :diamond: A :heart:

      Auf dem Board kam keine Hilfe.

      Könnte das sofortige All-in auf meinen Reraise vielleicht explizit auf Asse hindeuten oder machen das manche auch mit anderen Händen?
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Nee, wenn der direkt AI pusht, hast du nen easy Fold mit KK. Ich mein, was will der haben?
    • Mephisto87
      Mephisto87
      Black
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.176
      never fold kk preflop

      du wirst noch viele andere lustige sachen sehen wie 44 AJ AK J9o was weiß ich :) .

      heute 15/5 nit pusht auf meine 3 bet ich hlte kk er hatte JJ also call it
    • Arikarion
      Arikarion
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 849
      Original von Stogfish
      Aber gibt es eigentlich irgendwelche Tells, die explizit auf AA beim Gegner hindeuten?
      Es gibt Gegner, die reraisen Dich wirklich ausschließlich mit AA/KK. Wenn Du das aus Erfahrung mit denen weißt und KK hältst, ist die Wahrscheinlichkeit, daß er die anderen beiden Könige hält.. öhm...

      Gibt auch welche, die haben spezielle Betsizes für spezielle Blätter. Kenn einen Vogel, der minreraist mit AQ/AK/QQ und verdreifacht Deine Bet mit AA/KK. Readable³. Also immer fleißig Notes machen.


      never fold kk preflop
      "Niemals" ist Blödfug. Mir hat's bei den klaren Reads schon viel Geld gespart.
    • Goedistar
      Goedistar
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 616
      ich habs bis jetzt einmal in nem tourney gefoldet nachdem en ziemlicher nit limp/minreraise/push oder so ähnlich gespielt gespielt hatte und das ganze noch utg gegen utg+1 war
    • Nocturns
      Nocturns
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 1.699
      Original von Stogfish
      Original von seros
      genau fold AA, KK, QQ pls preflop
      LOL... AA wird natürlich behalten

      Aber gibt es eigentlich irgendwelche Tells, die explizit auf AA beim Gegner hindeuten?

      Beispielhand:

      Ich (UTG+1): K :heart: K :spade:

      UTG raist 3x BB
      Ich reraise auf 10xBB
      Alle bis auf UTG folden
      UTG pusht sofort all-in (>50xBB)
      Ich calle all-in (~25 BB)

      UTG zeigt A :diamond: A :heart:

      Auf dem Board kam keine Hilfe.

      Könnte das sofortige All-in auf meinen Reraise vielleicht explizit auf Asse hindeuten oder machen das manche auch mit anderen Händen?
      Ist das SnG?
      Wenn Cashgame, wuerd ichs natuerlich callen.. so wie es aussieht ist das aber ein SnG.
      Gegen Unknown calle ich das aber auch in einem SnG.
      Wir sind Preflop im HU und er hat einen doppelt so grossen Stack wie du. Da pushen viele um ihrer Schwanzlaenge wegen.