Hilfe, Titan macht mich fertig!

    • MKBlaster
      MKBlaster
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 289
      Hallo!

      Ich muss mir jetzt wirklich mal Luft machen denn mir ist echt zum heulen zumute. Was bei mir bei Titan in letzter Zeit abgeht ist wirklich nicht mehr feierlich.
      Ich hab mitte Januar auf Titan mit FL Cashgame angefangen und war gleich sehr angenehm überascht wie profitabel und fischig es ist. Positiver Nebeneffekt: Für meine Verhältnisse sehr viele StrategyPoints.
      Soweit so gut. Nach ca. 4000 Händen .10/.20 und knapp 240BB Gewinn fühlte ich mich bereit für .25/.50. Die ersten Hände liefen auch sehr vielversprechend und ich konnte meine BR weiter ausbauen. Doch schon bald kam mein Vorwärtsdrang ins Stocken und es setzte ein leicher aber stetiger Abwärtstrend ein. Ich erklärte mir das mit der laufenden"Cash-Table Aktion" wo extrem viele Rocks und TAGs 24/7 aus höheren Limts die .25/.50 Tische belagerten. Ich hoffte auf Februar!
      Was aber dann passierte, spottet jeder Beschreibung! Zwar hatte ich jetzt jede Menge Fische an den Tischen, welche aber scheinbar nach Belieben trafen bzw. immer noch treffen. Egal was ich habe, irgendeiner am Tisch hat immer was besseres.
      Das klingt jetzt sicherlich nach Standart-rumgeflenne eines Loosers, aber ich bin mittlerweile echt am zweifeln. Sowas habe ich in meiner mittlerweile einjährigen Pokerlaufbahn noch nie so krass erlebt.
      Ich hab doch nicht von heute auf Morgen das Pokern verlernt?
      Bei Party, wo es doch um einiges tighter zugeht, habe ich mich schließlich auch auf .50/1 bzw. NL10 BSS ohne Probleme hoch gearbeitet und kann es vernünftig schlagen. Ich spiele relativ solides ABC-Poker und habe sicherlich noch einige Leaks aufzuweisen. Aber für .25/.50 sollte das doch allemal reichen?
      Bin dann seit Wochenanfang erst mal wieder auf .10/.20 zurück und hab mit gleicher Spielweise promt wieder Gewinne eingefahren. Hab mich dann gestern Abend mal wieder an zwei .25/.50 Tische "getraut" - und patsch, wieder voll auf die Fresse bekommen!

      Zur Verdeutlichung hier mal 2 PT Graphen:





      Was denkt ihr? Normaler DS? Zu doof um Microlimit zu beaten?


      Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit
  • 10 Antworten
    • HeinzWaescher
      HeinzWaescher
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 1.696
      die nächsten 4k Hände kommt halt wieder ein up ;)
      nicht verzweifeln weil es 7k down ging. Theorie lesen und Hände posten, dann siehst ob du es verlernt hast
    • MKBlaster
      MKBlaster
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 289
      Original von Duedey
      Theorie lesen und Hände posten, dann siehst ob du es verlernt hast
      Das ist ja das Problem! Ich hab das Gefühl mit "vernünftiger" Strategie kann man dort keinen Blumentopf gewinnen.
      Contibet gegen vier +50% VPIP Fische - kann man ja wohl vergessen. Die callen dort alles, sogar gegen Raises, und können einfach nicht folden. Odds und Outs sind scheinbar wunderliche Dinge aus einer fremden Welt für die. Warum auch? Spätestens am River haben sie ja die Nuts....
      Irgendwie scheinen sich sämtliche Wahrscheinlichkeiten gegen mich verschworen zu haben.

      Trotzdem Danke für deine tröstenden Worte!
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.454
      na ja, wenn es wirklich ein krasser downswing is, dann kannst dich darauf freuen das bald ein upswing kommt. da triffst du dann halt mal nen abend lang immer dein board und wirst jedes mal dick ausbezahlt! =)
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      naja was soll mann da sagen. ich bin auf titan grossgeworden bzw klein geblieben :P also kann ich kaum beurteilen wie sich die spieler hier von denen woanders unterscheiden, allerdings denke ich dass dein down weder in sachen handzahl noch in BB jetzt besonders gross wäre da hat JEDER erfolgreiche pokerspieler schon ganz andere sachen durchgemacht.
      also kopf hoch oder auscashen und einfach da weitermachen wo du dich wohler fühlst.
    • tucks42
      tucks42
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 253
      Original von MKBlaster
      Original von Duedey
      Theorie lesen und Hände posten, dann siehst ob du es verlernt hast
      Das ist ja das Problem! Ich hab das Gefühl mit "vernünftiger" Strategie kann man dort keinen Blumentopf gewinnen.
      Contibet gegen vier +50% VPIP Fische - kann man ja wohl vergessen. Die callen dort alles, sogar gegen Raises, und können einfach nicht folden. Odds und Outs sind scheinbar wunderliche Dinge aus einer fremden Welt für die. Warum auch? Spätestens am River haben sie ja die Nuts....
      Irgendwie scheinen sich sämtliche Wahrscheinlichkeiten gegen mich verschworen zu haben.

      Trotzdem Danke für deine tröstenden Worte!
      Nehme mal an du spielst FR? Hab jetzt auch gerade 11k Hände auf Titan .25/.50 FR hinter mir und fand es eigentlich recht angenehm. Man muss halt sein spiel ein bisschen anpassen wenn soviele loose calling stations am Tisch sitzen. Ein bisschen mehr suited connectors, suited one-gappers, kleine pockets spielen. Wenn es sehr loose wird ggf. auch offsuited connectors und offsuited one-gappers in später Position mit 4+ limpern spielen. Ich hatte mir auch angewöhnt mit kleinen pockets ggf. auch zu openlimpen. Dafür offsuited Broadways usw. etwas reduzierter spielen. TPTK ist halt an nem 6handed Flop zwar schön anzuschauen, ist aber ziemlich wackelig.
      Keine Angst, die Donks dort werden dich schon noch ausbezahlen... Ansonsten lernt man hier schonmal echte Tiltresistenz ;-)
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      das könnte mein thread sein... ich spiele auch schon seit einem jahr poker, habe jetzt letztens auf titan angefangen fl zu spielen(diesselben limits).
      ich hatte auch schon den glauben verloren und an meinem können gezweifelt. der downswing ging über 3 wochen und 200bb.
      diese woche kam der upswing(die gerechtigkeit) und hat alles wieder beseitigt.
      is echt wahnsinn was da alles passiert ist. nicht aufgeben, genau dasselbe ist mir auch passiert.
    • kacknewbee
      kacknewbee
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 15
      BoneCS:
      "na ja, wenn es wirklich ein krasser downswing is, dann kannst dich darauf freuen das bald ein upswing kommt. da triffst du dann halt mal nen abend lang immer dein board und wirst jedes mal dick ausbezahlt! fröhlich"

      das sagt also das Gesetz der Wahrscheinlichkeit aus oder wie?

      Quatsch..

      nur weil man ein riesen Downswing hat muss dann nicht ein Upswing kommen.
      Eher wird sich dein Graph auf einer großen sample size wieder stabilisieren....

      Wenn ich wüsste dass ich nach dem Downswing einen Upswing bekomme könnte ich ja wenn ich das merke dass ich nen Upswing habe gleich mal ein LIMIT höher gehen um mehr Geld zu gewinnen.?! :rolleyes:
    • AliB007
      AliB007
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 21
      Also ich spiel jetzt seit ca. 5 Wochen auf Titan, und hab jetzt so 15k Hände BSS gespielt. Ich bin mit den 50$ von PS gleich zu NL20, und da hat es am Anfang auch gut geklappt, und ich war ziemlich schnell über 100 €. Na und dann kam halt mein krasser Downsing.

      Dafür gibt es mehrere Gründe:

      1. Pech gehabt
      2. zu loose gespielt
      3. Falsche Zeit gespielt (Bei Titan schwimmen nicht den ganzen Tag Fische herum, sondern eher am Abend)
      4. Am falschen Tisch (zu viele TAG's und SSS)

      Ich musste dann wieder runter auf NL10, da ist es tatsächlich den ganzen Tag fischig und easy zu grinden. Das Training auf der Ebene war jetzt auch nicht so anspruchslos, und ich glaub es hat mir ganz gut getan, weil ich jetzt noch disziplinierter Spiele, und noch mehr ablege am Flop, auch wenn es weh tut.

      Jedenfalls hat es sich rentiert, und ich bin wieder auf über 100 €

      Vom BRM ist das natürlich nicht so ideal gleich wieder auf NL20 hin, aber das Limit kenn ich jetzt halt so gut.

      Also nicht verzagen.
    • LCSF
      LCSF
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.164
      Original von AliB007
      Dafür gibt es mehrere Gründe:

      1. Pech gehabt
      2. zu loose gespielt
      3. Falsche Zeit gespielt (Bei Titan schwimmen nicht den ganzen Tag Fische herum, sondern eher am Abend)
      4. Am falschen Tisch (zu viele TAG's und SSS)
      5. die Anfänger-Strategieartikel nicht gelesen, weil
      6. mit 50$ BSS gespielt
      7. auf NL20
      fyp
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      Original von AliB007
      Also ich spiel jetzt seit ca. 5 Wochen auf Titan, und hab jetzt so 15k Hände BSS gespielt. Ich bin mit den 50$ von PS gleich zu NL20, und da hat es am Anfang auch gut geklappt, und ich war ziemlich schnell über 100 €. Na und dann kam halt mein krasser Downsing.

      Dafür gibt es mehrere Gründe:

      1. Pech gehabt
      2. zu loose gespielt
      3. Falsche Zeit gespielt (Bei Titan schwimmen nicht den ganzen Tag Fische herum, sondern eher am Abend)
      4. Am falschen Tisch (zu viele TAG's und SSS)

      Ich musste dann wieder runter auf NL10, da ist es tatsächlich den ganzen Tag fischig und easy zu grinden. Das Training auf der Ebene war jetzt auch nicht so anspruchslos, und ich glaub es hat mir ganz gut getan, weil ich jetzt noch disziplinierter Spiele, und noch mehr ablege am Flop, auch wenn es weh tut.

      Jedenfalls hat es sich rentiert, und ich bin wieder auf über 100 €

      Vom BRM ist das natürlich nicht so ideal gleich wieder auf NL20 hin, aber das Limit kenn ich jetzt halt so gut.

      Also nicht verzagen.
      solid post... wieviel hast Du denn während Deines krassen Downs auf NL20 verloren? :rolleyes:

      OT:
      bei mir läuft zur Zeit auf Titn auch garnichts mehr zusammen... hab innzwischen 18 Stacks an die Fische donated und bin kurz vorm Limitabstieg... bin ja mal gespannt wann diese scheiße aufhört...