WLAN-Empfang sehr schlecht

    • striba
      striba
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 811
      Hab folgendes Problem:

      Der Router steht im Keller und ich hab im 1. Stock so einen WLAN USB-Stick von D-Link. Die Signalstärke ist meistens niedrig bis sehr niedrig. Ab und zu verliert er auch mal die Verbindung. Das ist natürlich sehr nervig, vor allem beim pokern ;)
      Hab das auch mal mit einem Laptop probiert, der hat Signalstärke sehr gut.

      Sollte ich mit einen anderen - besseren USB-Empfänger holen und wenn ja welchen empfehlt ihr mir? Liegt das vlt daran, dass der per USB an den PC angeschlossen ist (ist beim Laptop natürlich nicht)?
      Gibt es eine Möglichkeit das Signal des Routers zu verstärken?
      Sonstige Möglichkeiten (Router umstellen und Kabel fallen aus)?

      Vielen Dank
  • 10 Antworten
    • Laurenz88
      Laurenz88
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 598
      ich würde die sendeleistung durch einen repeater verstärken. gibts auf amazon und kostet ca 50€.
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      kommt auf den router drauf an

      für bestimme gibts firmware updates wo man dann die sendeleistung verstärken kann
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.839
      In Deutschland ist es maximal erlaubt mit 100mW zu senden. Daher gibt es eigentlich auch nur empfindlichere Antennen zu kaufen, die die Empfindlichkeit um x dB verbessern.
    • striba
      striba
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 811
      Danke für die Antworten.

      Ein Kumpel hat mir vorhin was von Powerline erzählt, wo das Netzwerk irgendwie durch den Strom geht (sorry für die laienhafte Sprache ;) )

      Kann mir dazu jemand was sagen?
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.107
      Diese Powerline Adapter sind meiner Meinung nach der letzte Dreck. Instabile und langsame Verbindungen. Hab die schon ein paar Mal in Hotels gehabt. Die waren zum Pokern völlig ungeeignet.
      Vielleicht sieht das zuhause anders aus?
    • Semmel5
      Semmel5
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 29
      Ich habe zu Hause ein powerline von Devolo und ich bin eigentlich sehr begeistert davon. Ist wirklich sehr einfach zu installieren und funktioniert wunderbar und man ist auch sehr flexibel. Man hat halt überall, wo eine Steckdose ist, auch einen Netzwerkanschluß.
    • striba
      striba
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 811
      Original von Semmel5
      Ich habe zu Hause ein powerline von Devolo und ich bin eigentlich sehr begeistert davon. Ist wirklich sehr einfach zu installieren und funktioniert wunderbar und man ist auch sehr flexibel. Man hat halt überall, wo eine Steckdose ist, auch einen Netzwerkanschluß.
      Kann man so viele Empfänger anschließen wie man will?
    • erazorxp
      erazorxp
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2006 Beiträge: 273
      Original von netsrak
      Diese Powerline Adapter sind meiner Meinung nach der letzte Dreck. Instabile und langsame Verbindungen. Hab die schon ein paar Mal in Hotels gehabt. Die waren zum Pokern völlig ungeeignet.
      Vielleicht sieht das zuhause anders aus?
      Im Hotel ist das Stromnetz auch um einiges länger als in der Wohnung/Haus, das kann einiges ausmachen!
    • JunterNetzer
      JunterNetzer
      Global
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 330
      Original von Semmel5
      Ich habe zu Hause ein powerline von Devolo und ich bin eigentlich sehr begeistert davon. Ist wirklich sehr einfach zu installieren und funktioniert wunderbar und man ist auch sehr flexibel. Man hat halt überall, wo eine Steckdose ist, auch einen Netzwerkanschluß.
      weisst du zufällig ob das in einem normal großen haus schnell genug is um mit vernünftigen ping <50 zu gamen?
    • TehForce
      TehForce
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 2.719
      das einfachste ist trotzdem immer noch entweder einen besseren usb stick (ich hab einen von fritz!) oder einen repeater auf halben weg. Netzwerk über Strom wird dann problematisch wenns über verschiedene Sicherungskästen geht, bzw wenn Stromsteckleisten dazwischen stecken, tödlich sind solche mit Überspannungsschutz. Ist aber auch allgemein nicht so empfehlenswert da die Datenübertragungen meistens sehr niedrig sind