3 bettet multiway pots

    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      hallo,

      habe es schon in der einsteiger BSS- seite versucht, vielleicht wollt ihr mir ja helfen:
      das folgende zeigt nicht gerade, dass meine mitspieler regulars sind, allerdings kommt bei mir folgende situtation schon recht häufig vor:

      wir raisen, bekommen einen reraise und trotzdem callen noch ein paar (sagen wir 2) leute zwischen uns und dem 3better.

      betrachten wir zuerst einmal den einfachen fall, dass wir IP spielen und last to act sind preflop und auch später.

      ich habe mir grade in einem andren thread klargemacht, dass wir hier pockets noch recht problemlos auf setvalue callen könnten (der pot selbst ist ja schon riesig)

      mit KK+ würde ich dann bestimmt pushen, meine frage bezieht sich hier auf JJ, QQ und AK.
      seht ihr euch mit diesen karten immernoch vorne - eher nicht oder? soll man sich hier IP den flop "recht billig" ansehen - wir bezahlen zwar 10 bb, aber es liegen vielleicht schon 50 bb im pot oder so.

      falls man callt, muss man wohl mit einem AK-toppair broke gehen, wenn das bord nicht zu eklig ist.
      wann reicht euch ein OP mit JJ, QQ?

      bsp: am dry-flop (mit 60bb-pot und 4 spielern) setzt der preflop-3better 30-40bb. die andren folden, wir haben mit JJ, QQ ein overpair. und noch 85bb. was machen wir?

      es könnte sich anbieten, dass man, falls man all-in gehen will, nur callt um schlechtere hände nicht zu vertreiben: kleinere pocktets. overcards usw. (also so etwa WA/WB- play) - genauso würde man hier wohl auch das AK-toppair und das set spielen wollen - oder?

      edit: wäre grade eher dafür, alles was man in dieser konstellation am flop spielen will einfach zu pushen....
  • 2 Antworten
    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      Mit QQ JJ und AK willst du keinen 4-way Pot spielen, also bleibt nur fold oder 4bet/shove, wobei shove meine 1. Wahl wäre, was willst du mit QQ auf nem A-K-x Board und mit AK auf nem dry Board? Ich würde diese Hände pushen, v.a. wegen des vielen dead money von Coldcaller 1 u 2. Gerade wenn man die 3-bet-range des 3-betters berücksichtigt liegst du mit deinen Händen noch oft vorne, gegen die CC-Ranges meistens auch. Wenn hier jemand tricky ist und AA / KK coldcalled dann isses eben Pech, insgesamt dürfte ein Push aber gut + EV sein. Andere Meinungen?

      btw, JJ würde ich ebenfalls "nur" auf Setvalue callen - WENN die Villains deep sind, ansonsten fold.
    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      ok,
      ich sehe ein, dass ich mit AK, QQ noch vorne liege und bei soviel money im pot, will ich ihn eigl auch lieber gleich haben, als den flop abzuwarten.

      zur setvalue:
      bei pot odds von in diesem fall 1:5 kann man doch sehr oft auf setvalue callen, selbst wenn man nurnoch vielleicht 10:1 reststack hat - oder sehe ich das falsch? (man müsste am flop ja nurnoch die konti einsammeln...)