Ablenkung...

    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Bei mir ist es schon ziemlich krankhaft- ich muss immer irgendwas machen: surfen, fern schauen, lesen, telefonieren irgendwas sonst kann ich nicht pokern..

      Ich bin zwar Winning Player, aber ich weiss ganz genau, dass es meine Winrate wohl erheblich senkt..

      Gibts irgendwas was man dagegen machen kann? Wie gesagt bewusst ist es mir ja nur ich erwisch mich immer wieder selbst dabei wie ich doch was nebenher mache.
  • 7 Antworten
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      such dir n Job
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Danke das ist die perfekte Lösung.
    • pascl
      pascl
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 452
      hallo Kaos,
      es kann natürlich sein, dass du nicht ausgelastet bist mit pokern allein.

      geht es dir in anderen lebensbereichen auch so?

      grüße
      pascal
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Hab das selbe Problem,

      spiel mehr Tische, bei 12 ist bei mir das Problem fast behoben.
    • BrainBug
      BrainBug
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.373
      ich hab das gleiche Problem. Allerdings glaube ich nicht, dass man das Problem

      durch mehr Tische kompensieren kann. Man hat halt nur dauernd mit Klicken zu

      tun, denkt aber nicht über die Aktionen die man macht nach. Ich versuche mich

      z.Z. einfach dazu zu zwingen nix anderes zu machen ausser 4 Tische zu Spielen

      und die Gegner zu beobachten. Ist allerdings für mich sehr schwer.
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Original von liafu
      Hab das selbe Problem,

      spiel mehr Tische, bei 12 ist bei mir das Problem fast behoben.
      qtf
    • pascl
      pascl
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 452
      Original von BrainBug
      ich hab das gleiche Problem. Allerdings glaube ich nicht, dass man das Problem
      durch mehr Tische kompensieren kann. Man hat halt nur dauernd mit Klicken zu
      tun, denkt aber nicht über die Aktionen die man macht nach. Ich versuche mich
      z.Z. einfach dazu zu zwingen nix anderes zu machen ausser 4 Tische zu Spielen
      und die Gegner zu beobachten. Ist allerdings für mich sehr schwer.
      hi brainbug,
      das sehe ich aus so. mir stellt sich die frage, was du mit deinen übrigen kapazitäten machst bei 4 tabeling? ich kann gut verstehen, dass das schwer für dich ist dich nicht ablenken zu lassen.

      hast du mal konzentrationsübungen versucht? ich mache momentan den kubics cube 3x3x3 und da muss ich mich meist konzentrieren um die bewegungsabläufe hinzubekommen.

      mein tipp: such dir eine beschäftigung, die du noch nicht internalisiert hast. beim poker scheint dies der fall zu sein. beim multitabling mit 6 oder mehr tischen teilt sich zwangsläufig auch die konzentration auf 6 tische auf. das ist nicht optimal für dein spiel.

      zwinge dich dich auf eine sache zu konzentrieren und dann steigere die tischzahl bis zu einem status, mit dem du dich wohl fühlst.

      pascal