horizont erweitern blabla

    • laugenstangerl
      laugenstangerl
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.209
      hey,

      ich spiel zur zeit ausschließlich FL SH 3/6, aber irgendwie sinkt in letzter zeit meine motivation. ich hab nicht mehr so viel freude daran wie noch vor einem halben jahr. keine ahnung, ob das nur temporär ist - auf alle fälle würde ich mich gerne nebenbei auch mit SNGs u gegebenenfalls mit MTTs beschäftigen. einfach horizont erweitern, kompletter spieler werden, usw. usf.

      außerdem möcht ich auch spielen können, wenn auf den limit-tables grad nicht so viel los ist.

      meine fragen diesbezüglich:

      - macht es sinn, von FL direkt auf SNGs umzusteigen oder sollte man vorher die NL BSS halbwegs beherrschen?

      - nachdem ich natürlich bereits eine halbwegs große BR u auch einigermaßen spielverständnis (glaub ich zumindest :D ) habe, fehlt mir die lust, 1k $3 SNGs zu spielen, um die eh wiiiirklich geschlagen zu haben... was ist der schnellstmögliche weg aufzusteigen?


      so, werd mich jetzt mal an die artikel werfen... ich weiß noch nicht mal, was ICM eigentlich bedeutet... :D
  • 2 Antworten
    • CitizenJolly
      CitizenJolly
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.793
      Zum Thema NL BSS beherschen... ich hab vor meine "SNG-Karriere" nie ernsthaft cashgame gespielt :D Also es ist sicher hilfreich wenn man es kann, aber zwingend notwendig wohl eher nicht, das wichtige lernt man auch beim Sng spielen. Kann natürlich sein, dass du durch FL ganz andere Gedankengänge hast, aber das kann ich nicht beurteilen.

      Persönlich hab ich anfangs 50BI für die 6,50er eingecasht und da angefangen. Kannst natürlich mit entsprechender BR auch direkt auf den 11ern beginnen, aber da wirste halt auch einiges mehr an Lehrgeld bezahlen.
    • Chico13
      Chico13
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 336
      Ne, Cashgame Skill is zwar hilfreich, aber geht auch ohne. Meine Empfehlung ist, bei Party die 11er oder 22er zu spielen. Denke drunter macht wenig Sinn, da du ganz andere beträge gewohnt bist und der Lerneffekt wohl schneller ist, wenn dir der Verlust einiger BI's was ausmacht. Ansonsten fleißig die Strategie-Artikel lesen und ein Gefühl für ICM entwickeln (ICM-Treainer für dich am Anfang Pflichtprogramm, da dich sicher einige Entscheidungen die man zu treffen hat sicher überraschen werden) speziell für Push- und Callingranges (da hilft der ICM-Trainer nicht und geht teilweise imo manchmal auch von sehr merkwürdigen Ranges aus. Empfehle stark den Tourneymanager zum verwalten der SNGs, der lohnt sich. SNGWizard ist auch zu empfehlen ist aber auf den Limits auch ohne ausreichend.