Anfängerfragen ^^

    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.470
      Seit ich mit NL endlich Gold bin wollt ich mal bissl Omaha anfangen um mich zu verbessern und e.v. bissl hochzugrinden.

      ------

      Frage 1 : Mit welchem Programm kann ich meine Hände von Everest mitspeichern lassen ? ( Das von Everest integrierte Ding funktioniert ja iwie. nichtso ;) )

      Frage 2 : Gibts irgendwo ein Shorthanded Lernvideo ( zur not halt auch nicht von ps.de ) nur um mal den Einstieg in Shorthanded zu bekommen

      Frage 3 : Kann man mit PLO effektives Multitabling betreiben ( bzw. Sinnvoll ) oder ist man viel zusehr mit Spielerreads und den Betlines auf 1Table ( 2 Table ) beschäftigt oder hat man da eher keine PRobleme weil man relativ wenig Hände spielt ( Aber alles wie gesagt Shorthanded )

      Frage 4 : Spiele momentan PLO25 auf Everest zum reinkommen. Ist generell aber ziemlich Fishig und mache da Easystacks obwohl ich nur die Basics kann ( Artikel gelesen und früher mal so ohne Strategie bissl PLO gespielt ).
      Als guter PLO Spieler, was für ne Winrate kann ich auf Everest so auf PL100 erwarten ? ( Falls Frage3 Positive Antwort erhält würde ich dann irgendwann 8Tabling machen )



      Danke schonmal für die Antworten. mfg.
  • 5 Antworten
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      1) pokertracker omaha oder die gute alte txt datei =]
      2) sufu: gab hier zig threads mit video link
      http://www.pokerstrategy.com/de/forum/search.php?searchid=805814
      (nur nicht den typen von youtube ernstnehmen) also ienfahc mal durchbrowsen
      3) am anfang sind 2 tables imo optimal um erstmal genau mitzukriegen was abgeht, wenn du dann aber raus hast haende zu lesen und die standart linien kennst kannste schon 4-6 tablen, je nach software und geschwindigkeit, da du gerade auf den low limits eh wenig bluffen bzw tricky spielen solltest also straight forward abc poker.
      multitablen hilft da oft nicht zu kreativ zu werden =]
      4) also 8 tablen find ich schon bischen uebertrieben, PLO100 musste auch mehr aufpassen, auf den 25ern oder 50ern sind so 6-10 PTBB moeglich imo ( hatte 9,5 aber steck jetzt in nem kleinen down, btw auch auf everst =] )
    • Ozzy
      Ozzy
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 207
      Kann Eule in allen Punkten recht geben. Ich bin auch aufm Berg aktiv und meine Standardtischanzahl liegt zwischen 4-5 Tischen. Ich hab auch schon 6 Tische gespielt, was einem aber kaum Raum lässt, um sich Notes zu machen oder die Tableselection zu überwachen.
      Sehr zu empfehlen ist auf jeden Fall Everesteye von Snood. Man bekommt eine hervorragende Übersicht und das Geld hat man schnell wieder raus. Sobald der Tisch zu tight wird, verlass ich den eigentlich sofort, denn man findet bis einschließlich PLO100 (und auch auf den 2-3 PLO200 Tischen verirren sich die üblichen Gestalten) genügend superfischige Tische.

      Noch ne Frage am Rande. Ein funktionierendes HUD gibt es nicht für Everest-Omaha, oder? Ich behelf mich eigentlich damit, dass ich vor der Spielrunde kurze Notes zu den Stats mache, was VPIP, PFR, WTS und AF angeht. Das funktioniert eigentlich ganz gut, aber ein HUD würde die Sache halt vereinfachen.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      lol zockn hier alle auf everst? das is doch kacke schon gewundert warum da soviele deutsche sind =[
    • GermanEagle89
      GermanEagle89
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 24.651
      Schwerer Fold

      wegen sowas bin ich dahin gewechselt (siehe 2. Hand unten)
    • ThESoNiC
      ThESoNiC
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 5.882
      gerade noch wer beim 2$ turnier auf everest dabei? ^^