Städte-/Partyurlaub

    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Gestern im Suff hatten n Kumpel und ich die grandiose Idee mal zusammen in Urlaub zu fahren. Zwei Wochen lang und mit nem Gesamtbudget von ca. 1200 € pro Person
      Die erste Idee war mal New York. Ich finde diese Stadt faszinierend und wollte da eh schon immer mal hin.
      Weiß jemand wie´s dort Partymäßig abgeht? Ich denke mal, dass man genug Clubs, Kneipen, Discos findet, aber oft ist es ja so, dass in einigen Städten um 24 Uhr die Bürgersteige hochgeklappt werden müssen, oder es keinen Alk mehr gibt. Darauf hab ich dann doch keine Lust :P
      Insgesamt würde New York aber wohl eh etwas zu teuer werden...

      Welche andere großen Städte sind für sowas geeignet?
      Prag soll ja auch ganz gut sein, wär mir jetzt aber mal n bisschen zu unspektakulär :D Sowas kann man mal an nem WE machen.

      Gibts evtl ne Seite im Netz mit guten Insidertipps und billigen aber trotzdem guten Hotels?

      Immer her mit euren Ideen
  • 27 Antworten
    • elemperador
      elemperador
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 108
      Hatte in einem anderen Thread schon Malta / Paceville empfohlen .
      Allerdings im Sommer , dann gehts da richtig ab =)
    • MILO74
      MILO74
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2007 Beiträge: 688
      Budapest ist zu empfehlen, gerade wenn das Sziget Festival ist. Nicht so teuer und kannst im Sommer auch noch schön zum Plattensee fahren.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      berlin hat keine sperrstunde, das rockt.

      budapest wenn sziget ist ... weiß ja nicht, da sind halt dann hunderttausend andere auch grad.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Budapest ist halt genauso wie Prag etwas das man mal an nem WE machen kann.
      Darf schon gern etwas weiter weg sein. War schonmal wer in Moskau oder St. Petersburg? Spricht man dort englisch?
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      reikjavik soll ne partystadt sein.
    • heinz
      heinz
      Global
      Dabei seit: 09.03.2005 Beiträge: 1.354
      mein tipp waere wien.
      da gibts es auch das CCC ( guter pokerschuppen, 24 stunden geoeffnet ).

      =)
    • Kressman
      Kressman
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.200
      Ich fahr im März mit nem Kumpel nach Prag. Ist auch sehr nice.
    • crackpfeife
      crackpfeife
      Global
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 4.412
      london, aber kann man auch an nem we hinmachen
    • stinn
      stinn
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2007 Beiträge: 652
      für nen wochenende ist tallinn zu empfehlen. ab berlin hin und zurück für unter 50 €..
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.891
      Wenn du keinen Schiss hast, dann mit Condor zum Schnäppchenpreis nach Salvador/Bahia.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Also ich fand Prag echt besser als erwartet. Nette Altstadt, urige Bars, tolle Bierpreise. Dazu gibt es zahlreiche Clubs in der Innenstadt bei der dir die tschechischen Mädels (oder Nutten?) schon fast hinterherrennen (ok, doch Nutten :D ). Kann das nur jedem empfehlen!

      London war mir zu teuer für die Leistung. Clubs ganz nett, aber ich komme einfach mit dem englischen Volk bzw. deren Mentalität nicht ganz klar. Zudem sind die Frauen allesamt häßlich.

      Ziemlich geil war noch San Francisco. Ist so die ziemlich europäischste Stadt in den USA. Einfach der way of life ist dort irgendwie einzigartig. Man muss da gewesen sein um das nachzuvollziehen. Zudem bietet es ebenso gute Möglichkeiten um Party zu machen.

      Wie wärs denn mit Rom ? Das war auch noch ganz nett. Gibt bilige Flüge dorthin und die Stronzos sind meist recht erträglich.

      Und wenn du gar nichts findest, dann kommst halt her nach Berlin :D und vertrinkst deine ganze Kohle. Hier gibts keine Sperrstunde und auch kein Rauchverbot bis 30.6. ;)
    • kirnau
      kirnau
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 4.339
      Original von elemperador
      Hatte in einem anderen Thread schon Malta / Paceville empfohlen .
      Allerdings im Sommer , dann gehts da richtig ab =)
      wo du recht hast, hast du recht!
      da geht echt so richtig die party ab! dazu noch richtig geile schewdinnen, geiles wetter und das meer direkt vor der haustür! sehr sehr zu empfehlen!! :D :D
    • Phoonzang
      Phoonzang
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 682
      Madrid und Barcelona sind großartig. Allerdings auch für zwei Wochen vielleicht auch was viel.

      New York fand ich ehrlich gesagt Kacke. Einfach nur groß, laut und teuer, kann echt nicht verstehen, was die Leute alle so doll dran finden. Und mit 1200€ wirst du da zwei Wochen auch nicht weit kommen. Wir haben alleine für so ein gammeliges YMCA (echt unterste Schublade, inkl. Viechzeugs usw.) 80€ pro Nacht bezahlt (Doppelzimmer mit Etagenbett).
      Wenn USA dann vielleicht eher Boston bzw. Cambridge, da ist ne Menge los (Studentenstadt) und preislich kann man's auch überleben.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Boston hört sich sehr nice an, auf die Stadt wäre ich jetzt nie gekommen, obwohl man ja schon oft wirklich gutes drüber gehört hat.

      barcelona war ich schonmal.

      Malta hört sich auch nicht so schlecht an, aber ist wohl schon eher so ein richtiger touri-ort, oder?
    • Phoonzang
      Phoonzang
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 682
      Original von wusah
      Boston hört sich sehr nice an, auf die Stadt wäre ich jetzt nie gekommen, obwohl man ja schon oft wirklich gutes drüber gehört hat.
      War ca. 10 Tage da, und hab noch lang nicht alles gesehen. Ist für jeden was dabei, Kunst/Kultur, Museen, Shopping, Kneipen, Sport... Man sollte nur sehr früh nach Hotels etc. suchen, weil die recht schnell teuer werden können, am besten in Cambridge oder Somerville, das ist direkt nebenan und viel günstiger als Boston selbst (es sei denn, man wohnt in Roxbury....).

      Kann auf jeden Fall die Brauereitour durch die "Sam Adams" Brauerei empfehlen, danach kann man beliebig Bier verköstigen (und ich rede hier nicht von ein oder zwei Gläsern :D ).
    • Cosler
      Cosler
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 897
      Rofl@1200EuroGesamtbudget

      Moskau, Tokio, New York, aber mit EUR1200 am Tag. Dann hast Spaß. Ansonsten, geh' Jugendherberge somewhere
    • infernalmichi
      infernalmichi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 68
      ich mach diesen sommer zusammen mit 2 freunden einen sommer kurs in harvard (cambridge) mit 3 tagen frei pro woche ;) und wir fliegen vielleicht 2 wochen früher hin und machen bisschen party in new york oder fahren an die westküste ;)
    • mju12
      mju12
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 14.119
      wusah bist du 21? Wenn nicht würde USA bisschen doof werden. Ist doch relativ streng da.
    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      für 1200€ eindeutig prag, seeehr nice stadt
      london auch geil aber teuer
      new york war ich zu kurz um party etc. zu beurteilen aber natürlich auch sauteuer
    • 1
    • 2