flopped set on 1 suited board

    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      theorie theorie

      NL400
      SH
      unser stack ~500$

      wir halten 99 im BU

      utg raise 12
      1 fold
      call
      HERO call
      SB fold
      BB call
      FLOP:

      952 hearts| POT 50$

      check check check

      nun bettet der ausgebildete ps.de'ler brav 2/3 ps(~35) um dem Ah nicht die odds oder eine freecard zu geben.
      fold, reraise 100, fold

      hmmm, hier liegen wir wohl hinten
      aber call weg implieds

      wir kennen 7 karten -> 38/45 * 34/44 blablabla wit treffen zu ca ~33% unser FH zum river.

      paired sich das board bis zum river stacken wir ihn. +~400$
      paired sich das board bis zum turn nicht umbedingt. sagen wir mal +300$
      da diese ereigniss nicht gleichverteilt sind sagen wir mal wir machen durchschnittlich 365$. dazu kommt der am flop bestehende pot. also insg 415$.


      treffen wir unser fh nicht zahlen wir wohl auf dem turn ca 120 und kommen somit zu einem - von 220$ postflop. sollte er den river nochmal 30$ betten wohl eher -250$.

      Sehr uebel.
      Wer foldet hier den flop? turn? ..river 30$?



      Nun sagen wir mal wir checken den flop.
      Board paired sich auf dem turn... Ich denke hier setzt uns niemand auf ein FH/quads und wir koennen ziemlich sicher den stack bekommen.
      +350$ insg.?

      Oder turn is ne blank. Bet ...35? wir callen.
      River paired board. Bet ...80? Raise 200-300?
      Sagen wir mal wir erhalten so +280$?


      treffen wir unser fh nicht zahlen wir hier nur 35$.

      Sehr schoen.

      Nun einfachheitshalber angenommen unsere ggner waeren so gut zu einer bet am flop ihr Ah zu folden. *)
      Checken wir den flop geben wir ihnen eine freecard.
      Sie treffen ihren flush zu 9/45 = 20%.
      Was waere die folge?
      Bet 35..vll ein call. Wir callen.
      Das board wird sich nun in 34 von 44 faellen pairen. Also zu etwa 23%.

      Hier werden wir nun erneut auf einen großen Pot ausgezahlt, das Ah vermutet womoeglich wir halten Qh/Kh. Sagen wir mal wir machen hier insg. 200$.

      treffen wir unser fh nicht zahlen wir hier nur 35$.

      delicious

      Sollte der turn eine blank sein und entsteht keine action so koennen wir den pot nun immernoch mitnehmen.


      *) das ist so natuerlich nicht ganz realistisch. In den meisten faellen wird Ah hier zumindest einen schlechten flopcall machen. Wuerde er allerdings den Flush treffen koennte uns dieser call nicht zu vollem umfang gutgeschrieben werden. Paired sich das board auf dem turn sollten wir nicht mehr viel erwartungen an diese hand richten. Ich tendiere hier zu einer freecard. Ist der turn eine heartcard so sind wir nun auf unserem draw und unser EV rutscht erneut recht weit runter.

      Dies ist zwar noch immer eine ertragreiche situation, bietet uns allerdings wenige vorteile ggueber einer freecard auf dem flop.

      Betrachten wir nun die meoglichen faelle so bin doch der ansicht das die hier uebliche flopbet eine sehr viel schlechtere variante als die freecard ist.

      thoughts?
  • 3 Antworten
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Zum einen geht folden am Flop gar nicht. Die 100 reraise können alles sein. Wenn ich einen Flushdraw hier hätte würde ich auch reraisen um die Foldequidy zu bekommen.

      Hier würde ich den Flop 3betten und unter Umständen sogar pushen. Liegst du hinten hast du 33% aber meist liegst du vorne. Top Set ist einfach zu gut um hier das Spiel aufzugeben. Das einzige was er bei einam ALl-In push eigentlich halten kann ist Nut Flush und ein Axs würde preflop auch mal ein raise vermuten lassen.
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      nunja die hand so zu spielen waere meiner meinung nach noch viel fataler da du dir jeden vorteil deiner starken hand sofort zerstoerst und quasi jede staerkere hand aufforderst mit dir am flop ai zu gehen.
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Ich denke nicht wirklich, das ich hier die guten Hände einlade zum callen. Nur der Nutflush macht keinen Fehler mit einem ALl-IN und da hat man noch 33% chance zum schlagen.

      Wenn der hier am Flop blufft, bekommst du mit einem call kein extra Geld mehr am Turn oder River. Hat er den Flush kommst du hier nicht wirklich billig aus der Hand, da ein Top Set selbst bei dem Board ein sehr tighter laydown wäre der auf lange Sicht -EV ist.