Upswing oder Skill?

    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      So, ich möchte euch mal meinen Graphen zeigen. Der Graph reicht so lange zurück, wie ich Pokertracker nutze und spielt ausschliesslich auf Fixed Limit Full Ring $ 0,25/0,50 auf Titan Poker. Ich spiele immer an 6 Tischen parallel.

      Und nun die Frage an die erfahrenen Leute hier: Ist so ein Verlauf eher normal oder zu steil/zu flach? Ist es eine Glückssträhne oder eher konstant gutes Spiel. Die samplesize dürfte ganz ok sein soweit. Ich hoffe es ist kein upswing....

  • 14 Antworten
    • workah0lic
      workah0lic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.010
      also an einem Graphen kann man da wenig sagen, da müsstest du schon Stats auch posten ;) Ansonsten: 1.6bb/100 klingt jetzt nicht unbedingt nach Upswing.
      Klingt nach einer vernünftigen Winrate eines FL SH-Neulings... Graph sieht konstant und gut aus. Winning Player obv ;)
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      okok, das dachte ich mir schon, dass die Stats fehlen, aber ich war zu müde gestern Nacht dafür, hier hole ich es nach, bitte:

    • donklimp
      donklimp
      Gold
      Dabei seit: 14.12.2005 Beiträge: 352
      und wenn du jetzt noch deinen coldcall wert angibts wirds klasse denk ich !
    • Mycka
      Mycka
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2005 Beiträge: 356
      Hey,

      hab mal kurz über die Stats geschaut und würde sagen:

      VPIP leicht zu niedrig
      Folded SB und BB to steal ist zu hoch
      WTS ist bei SH um die 37% bei FR bin ich mir nicht sicher
      PFR viel zu niedrig

      Hoffe konnte dir schon mal leicht weiter helfen.

      Gute Hände

      Mycka
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      @ donklimp: Wo finde ich den coldcall-wert bei pokertracker?
      meinst du den hier: Limp/Call Reraise PF: 0,00% (1 times out of 34,062)

      @ Mycka: vielen Dank für die kurze Analyse. Das mit den Blinddefences ist so eine Sache auf 0,25/0,50 FR. Es scheint bei den vielen Fischen nicht so ganz zu funktionieren, die einen oft runtercallen.
      Das ist auch der Grund für den kleinen PFR, da solche raises einfach oft überhaupt nicht respektiert werden, vierlieren sie oft an Bedeutung. KA, so aus Middle Position KQs first in raise wird dann sehr häufig von Axs oder sonstigem gecalled, Blinds bleiben auch oft drin und dann steht man doof da, wenn man den Flop nicht trifft, keine Contibet möglich :ugly: Und manchmal trifft man dan TPTK und spielt das ganze auch gerne an oder raist einebet und wird runtergecalled. Und wir wissen wohl alle, was TPTK wert ist bei nem Showdown mit 4 oder 5 Mann... :(
      Der WTS Wert ist niedrig, weil ich vielleicht etwas zu tighte folds mache, aber das mache ich durchaus mit voller Absicht um die Varianz nicht zu hoch werden zu lassen. Um Ace high im SD HU zu callen, muss für mich der Pott schon recht groß sein... Ich sehe mich oft einfach nicht mehr vorne und dann ist mir der fold lieber als der call. Auf höheren Limits mag das vielleicht anders aussehen, da fehlt mir die Erfahrung.
    • markes
      markes
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 206
      Also die Winrate ist ganz normal. Kein Upswing.
      pfr ist zu wenig (2/3 VPIP) und went to SD ist finde ich auch zu wenig. Du hast einen hohen W@sd, aber ich würde mir trotzdem öfter den showdown ansehen.
      Zum Vergleich meine FR 0.25/0.5 Stats von party:

      vpip:16
      pfr: 12
      foldbb: 55
      ats: 30
      went to sd: 34
      w@sd: 55
      winrate: 2BB/100
      36k Hände
    • Cosler
      Cosler
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 897
      Ich habe mal in erster Linie die 1.6/100BB gesehen. Demnach ist es für mich Skill. Du hast eindeutig eine Edge auf .25/.50.
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      No upswing, just skill. Blind Defense find ich Full ring noch nicht soooo wichtig, dennoch könntest eventuell wenn viele leute im pott sind öfters mal ein paar suited connectors oder suited 1-gappers mitgehen.
      Und preflop musst du wirklich mehr raisen, die equity sollte schon ausgenutzt werden. Wenn du dann gegen 5 Leute am flop bist und nix getroffen hast spielst halt einfach nach odds und outs.
      Ansonsten sieht das ganz gut aus :)
    • Nazgul
      Nazgul
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 1.593
      hmm ich finde die werte sind ok ist halt ne art shaqq style für FL
      was du spielst. Übelst nity wäre die andere Bezeichnung. Aber
      ich finde das auf dem Limit und auch noch den nächsten beiden
      absolut ausreichend. Deine Gegner spielen fast komplett ohne
      Pokertracker/Ace machen sich keine notes reads etc. Sprich du
      kannst noch die nächsten limits so spielen und nur die nuts betten
      und trotzdem gute winrates erzielen.

      Machst Du das aber auf oberen Limits wirst du halt zu Tode exploited,
      und deine blinds werde immer mit 2/3o geraist werden bei deinen
      fold to steal Werten... Aber denk halt dran noch hast du Zeit und never
      change a winning team
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      wenn dich dein spiel nicht langweilt, ist es doch prima. könntest aber durchaus noch etwas aggressiver und looser spielen, ich denke damit würdest du deine winrate gut steigern können. die frage ist dann eben nur, ob das an sechs tischen noch funktioniert.

      ich selber kann z. B. an 6 fullring-tischen ganz gut roboter-ABC-poker spielen, aber richtig spaß machts mir erst an 2-3 shorthanded-tischen. bei letzterem hab ich auch eine deutlich höhere winrate.
    • LCSF
      LCSF
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.164
      Probiers doch einfach mal auf .5/1 FR, die BR müsstest du doch haben? An den Gegnern ändert sich rein garnichts, wenn du weiter dein Spiel durchziehst, bzw. die Vorschläge hier umsetzt solltest du die gleiche Winrate erzielen. Ich spiele im Moment 1/2 FR auf Titan, da wirds etwas, aber nicht viel, tighter und habe dafür die Tische von 6 auf 5 reduziert. Was dir dann noch entgegen kommen dürfte ist der Rake,

      .25/.5 FR 3,3BB/100
      .5/1 FR 3,6BB/100
      1/2 FR 2,9BB/100

      Eine große Samplesize ist gut und schön aber mit der entsprechenden BR und soliden Stats würde ich aufsteigen. Ich hab grad mal gut 45k Hände auf den drei genannten Limits insgesamt. Wenns nicht läuft kannst du immer noch runter und dein Spiel anpassen.
      Es sei denn natürlich, du willst auf SH umsteigen...
    • brains3n
      brains3n
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 378
      .25/.50 sahs bei mir ähnlich aus...hab dann den schritt zu .25/.50 SH und nach ner eingewöhnungsphase zu .5/1.0 SH gemacht.

      bei SH musst du dann allerdings deutlich loser & aggressiver werden, nicht nur in der blinddefense.

      du kannst bei der BR ja aber auch einfach mal .50/1. FR antesten. ändert sich nicht so großartig viel.
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      vielen lieben Dank für die zahlreichen Meinungen und Tipps zur Verbesserung meines Spiels - ich werde sicherlich weiterhin an der Optimierung arbeiten.

      Der Schritt auf 0,50/1,00 FR ist bereits geplant und wird auch in sehr naher Zukunft stattfinden. Was mir an diesem Limit allerdings nicht sonderlich gefällt ist das rake - schaut euch mal die raketabelle bei titan an. wenn der pott 5,01$ groß ist, zahlt ihr 0,50$ rake - 10% !!! - und die Pötte auf dem limit in Full Ring sind nach der "Durchschnittlicher Pott - Spalte" bei rund $6, was auf Dauer in einer deutlich höheren rakebelastung resultiert. Und ich will nicht breakevenspieler sein, damit sich titan schön an meinem rake bereichert, zahle ja jetzt schon mehr rake als ich gewinn mache...

      Was SH angeht, davor habe ich viel Respekt - könnte eine harte Sache werden, wenn ich es je machen sollte. Dieses ultraagressive Spiel sagt mir nicht sonderlich zu, ich bin eher der geduldige Spieler, der ein langsamen aber stetigen Bankrollaufbau eher bevorzugt als das schnelle auf und ab. Die Varianz macht mir schon so bei meinem eher tighten Spiel zu schaffen.

      Also werde ich erstmal auf FR bleiben, da ich problemlos die 6 Tische spielen kann, ohne dass ich mich langweile, weil ich nur rund 20% spiele (inklusive Blinds)

      Aber wer weiss, was de Zukunft bringt. Ich werde erstmal an meiner Pre-Flop-Agression arbeiten, denke ich mal. Blinddefence lasse ich erstmal wie sie ist. Schau mer mal, was das ändern wird.

      Also noch mal danke für die vielen Meinungen, ich lese gerne weitere in diesem thread, falls noch jemand was zu sagen hat.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Original von chefkacz
      Das ist auch der Grund für den kleinen PFR, da solche raises einfach oft überhaupt nicht respektiert werden, verlieren sie oft an Bedeutung. KA, so aus Middle Position KQs first in raise wird dann sehr häufig von Axs oder sonstigem gecalled, Blinds bleiben auch oft drin und dann steht man doof da, wenn man den Flop nicht trifft, keine Contibet möglich :ugly: Und manchmal trifft man dan TPTK und spielt das ganze auch gerne an oder raist eine bet und wird runtergecalled. Und wir wissen wohl alle, was TPTK wert ist bei nem Showdown mit 4 oder 5 Mann... :(
      In meinen Augen hast du hier ein Leak.

      Nur weil Raises nicht "respektiert" werden, verlieren sie noch lange nicht an Bedeutung. Eher im Gegenteil.