ICM Handranges Quiz #1

    • b1gbossbasti
      b1gbossbasti
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2005 Beiträge: 4.101
      [Einleitung: Ich hab grade wieder angefangen massiv sngs zu zocken. Ich hab aber gemerkt, dass ich oft Probleme mit dem Einschätzen der Handranges habe. "Ist jetzt A3o ein push oder QJs, oder wenn im coaching einer sagt er würde jetzt 80% seiner Hände pushen“, und so Sachen. Ich denke, dass so ein Quiz eine gute Abwechslung bzw. Ergänzung für SNGWizard und Icm-Tool ist. Wenn ein paar Leute hier mitmachen, würde ich auch öfters mal so was mit andern Beispielen machen. Am besten ist es einfach nach Gutdünken zu Antworten und erst danach die Lösungen zu lesen ;) . Die Lösungen habe ich alle aus dem SNG Wizard, und die Antworten stehen immer drunter in weiß]

      Fragen, Kritik, Verbesserungsvorschläge, Diskussionen bitte in diesen Thread:

      http://www.pokerstrategy.com/de/forum/thread.php?threadid=278137

      mkaayy?

      ------------------------------------------------------------------------------------------

      BLOCK 1

      Handranges einschätzen


      Grundsätzlich schätzt man ja seinen Gegner beim Poker auf eine Handrage mit der er callt, raist, 3bets macht, usw. Je niedriger die Range ist desto besserer Blätter spielt er dann. Wenn wir also denken dass der Gegner unseren All-in nur mit einer range von 15% callt, können wir sehr oft gegen ihn pushen. Andersrum ist es auch wieder wichtig zu wissen, was für eine pushing range wir ihn geben.


      a) Welche Kartenkombinationen fallen unter die Handrange 17? (die 17% der besten Hände im Spiel)

      b) Welche Kartenkombinationen fallen unter die Handrange 26?

      c) Welche Kartenkombinationen fallen unter die Handrange 33?

      ----------------------------------------------------------------------------------------

      BLOCK 2

      Welche Hand ist die bessere?


      Achtung: Nicht wenn sie direkt gegeneinander gespielt werden, sondern wenn man sie gegen ein unbekanntes Blatt bzw. Blätter pusht. Man überlegt beispielsweise. ob man lieber mit T9s oder K5 allin geht.


      a) A3 vs J9s
      b) KTs vs 44
      c) Q4 vs 87s
      d) J9s vs K2
      e) T8 vs K4
      f) A5s vs QJs
      g) A6s vs KQ

      --------------------------------------------------------------------------------------

      BLOCK 3

      In welche Handrange sind diese Hände einzuordnen?


      1.) KQ
      2.) 88
      3.) K9s
      4.) 76s
      5.) QTs
      6.) T6

      ----------------------------------------------------------------------------------------

      BLOCK 4:


      Die fand ich gar net so leicht.


      1. Gib mindestens zehn von 17 Händen an, die ungefähr bei der Handrange 10 liegen. (6-14)

      2. Gib mindestens.5 von 11 Hände an, die ungefähr bei der Handrange 20 liegen. (16-24)

      3. Gib mind. 10 von 18 Hände an die ungefähr bei der Handrange 30 liegen (25-35)


      -------------------------------------------------------------------------------------------


      1a: Lösung:
      33+, A7+ , A2s+, KQ, KTs


      1b: Lösung:
      22+, A2+, K9+, K7s+, QTs+, JTs


      1c: Lösung:
      22+, A2+, K6+, K2s+, QT+, Q8s+, JTs




      2. Lösung:

      a)A3s (20,4) > J9s (34,4) Diff.: 14
      b) 44 (10,7) > KTs (15,5) Diff.: 4,8
      c) Q4 (51,3) > 87s (56,4) Diff.: 5,1
      d) J9s (34) > K2 (40,9) Diff.: 6,9
      e) K4 (38,8) > T8 (54,3) Diff.: 16,5
      f)A5s (13,3) > QJs (21,9) Diff.: 8,6
      g) A6s (12,6) > KQ (16,9) Diff.: 4,3



      3. Lösung:

      1. KQ = 16,9
      2. 88 = 6,6
      3. K9s = 234.
      4. 76s = 64,4
      5. QTs = 24,9
      6. T6 = 62,8



      4. 1: Lösung: 44-77, A8-AJ, A4-ATs, KJs, KQs.

      4. 2 : Lösung: 22, A2-A6, A2s, KJ, KQ, K9s, QJs

      4. 3: Lösung: K5-K9, K2s-K8s, QT, QJ, Q8s, Q9s, J9s, JTs
  • 4 Antworten
    • b1gbossbasti
      b1gbossbasti
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2005 Beiträge: 4.101
      Okay hier meine Antworten bevor ivh nachgeschaut hab. Hab da doch noch massive leaks ;)



      1.

      a) 44+; AT+, A8s+, KQ, KTs+, QJs.
      b) 22+, A7+, A4s+, K8+, K6s+; QT+, Q9s+, JT, J9s+
      c) 22+, A4o+, A2s+, K8+, K5s+, QT+, Q9s+, JT, J8s+, T9s


      2.

      a) A3 vs J9s -> A3
      b) KTs vs 44 -> 44
      c) Q4 vs 87s -> 87s
      d) J9s vs K2 -> J9s
      e) T8 vs K4 -> K4
      f) A5s vs QJs -> A5s
      g) A6s vs KQ -> A6s


      3.

      1.) KQ = 15
      2.). 88 = 11
      3.) K9s = 22
      4.) 76s = 65
      5.) QTs = 35
      6.) T6 = 80


      4.

      1) TT, 99,88,77 AT, AJ, A8s-AJs, KQs.
      2)22, A2-A5, KT, K9s, KTs, QJ, QTs, QJs
      3)K6-K8, K3s-K6s, Q9-QT, Q8s-Q9s, JT, J8s
    • lxamE
      lxamE
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 336
      falscher Thread...sry
    • b1gbossbasti
      b1gbossbasti
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2005 Beiträge: 4.101
      Quiz #2


      BLOCK 1

      Handranges einschätzen


      a) Welche Kartenkombinationen fallen unter die Handrange 11? (die 11% der besten Hände im Spiel)

      b) Welche Kartenkombinationen fallen unter die Handrange 18?

      c) Welche Kartenkombinationen fallen unter die Handrange 70?

      ----------------------------------------------------------------------------------------

      BLOCK 2

      Welche Hand ist die bessere?


      Achtung: Nicht wenn sie direkt gegeneinander gespielt werden, sondern wenn man sie gegen ein unbekanntes Blatt bzw. Blätter pusht. Man überlegt beispielsweise. ob man lieber mit T9s oder K5 allin geht.


      a) AJ vs 44
      b) AQs vs 77
      c) KQs vs A8
      d) KJ vs 22
      e) KJs vs A2
      f) KT vs QJs
      g) K7s vs QTs
      h) K8 vs J8s
      i) K6 vs 98s
      j) JT vs 97s
      k) J8 vs J6s

      --------------------------------------------------------------------------------------

      BLOCK 3

      In welche Handrange sind diese Hände einzuordnen?


      1.) A7s
      2.) 22
      3.) A5
      4.) KTs
      5.) K7
      6.) Q9
      7.) J8s

      ----------------------------------------------------------------------------------------

      BLOCK 4:


      1. Gib mindestens 8 von 12 Händen an, die ungefähr bei der Handrange 15 liegen. (12-18)

      2. Gib mindestens 10 von 15 Hände an, die ungefähr bei der Handrange 25 liegen. (21-29)

      3. Gib mind. 15 von 21 Hände an die ungefähr bei der Handrange 40 liegen (34-46)


      [SIZE=10]Lösungen:

      1.

      a. 44+, A8s+, AT+, KQs

      b. 33+, A2s+, A5+, KTs+, KQ

      c. 22+, Ax, Kx, Qx, T2s+, T5+, 95s+, 96+, 85s+, 87, 75s+

      2.

      a AJ (7,5) - 44 (10,7)

      b AQs (3,4) - 77 (7,7)

      c KQs (10,7) - A8 (14,1)

      d KJ (21) - 22 (23,2)

      e KJs (12,4) - A2 (23,6)

      f QJs (21,9) - KT (24,9)

      g QTs (24,9) - K7s (25,5)

      h K8 (29,4) - J8s (39,4)

      i K6 (33,3) - 98s (46)

      j JT (36,3) - 97s (52,5)

      k J8 (47,8) - J6s (49)

      3.

      1. A7s = 11,9

      2. 22 = 22,5

      3. A5 = 18,1

      4. KTs = 14,8

      5. K7 = 31,5

      6. Q9 = 35,4

      7. J8s = 39,4

      4.

      1. 33, A2s-A6s, A5-A8, Kts-KJs, KQ

      2. 22, A2-A3, K5s-K9s, K9-KT, Q9s-QJs, QJ, JTs

      3. K2-K5, Q2s-Q7s, Q6-Q9, J7s-J8s, J9-JT, T8s-T9s, 98s[/SIZE]
    • b1gbossbasti
      b1gbossbasti
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2005 Beiträge: 4.101
      Meine Lösungen:

      1.

      a. 66+, A9s+, AJ

      b. 33+, A4s+, A7, KJs+, KQ, QJs

      c. 22+, Ax, Kx, Qxs, Q4+, J5s+, J7+, T6s+, T7+, 96s+, 97+, 85s+, 86+, 75s+, 76, 65s

      2.

      a 44
      b AQs
      c A8
      d KJ
      e KJs
      f KT
      g K7s
      h K8
      i K6
      j JT
      k J6s

      3.

      1. 13
      2. 24
      3. 25
      4. 25
      5. 30
      6. 35
      7. 35

      4.

      1. 55-77, A6s-A8s, A8-AT, KJs-KQs, KQ

      2. 22-33, A2s-A5s, A4-A7, KTs, KJ, QTs-QJs, QJ, JTs

      3. Q2-Q5, J3s-J6s, J4-J7, T6s-T7s, T7-T8, 96s-97s, 98, 87s, 76s