Kleine aufgabe

    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.442
      Ihr seid eingesperrt. im raum eine bombe, die nur entschärft werden kann, wenn man nach GENAU 45 min den vor euch liegenden roten draht durchschneidet.

      ihr habt aber keine uhr und könnt die zeit nicht per gefühl nachhalten. das einzige was ihr habt sind 2 lose zündschnüre und ein feuerzeug.

      jedes dieser zündschnüre brennt genau eine stunde, wenn man es an einem ende anzündet. es brennt aber unregelmässig ab. d.h., auch wenn es nach exakt einer stunde komplett abgebrannt ist, heisst das aber nicht automatisch, dass es nach einer halben stunde exakt zur hälfte abgebrannt ist.

      frage: ihr habt ein feuerzeug und die beiden zündschnüre. wie kann man nun exakt 45 min abmessen, damit man das kabel im richtigen moment durchtrennen kann?
  • 19 Antworten
    • noone23
      noone23
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 472
      Eine Zündschnur am Anfang und am Ende anzünden, und eine nur an einem Ende. Wenn die erste Schnur abgebrannt ist sind genau 30 min. vergangen, nun das andere der Ende brennenden Schnur anzünden und sie brennt noch 15 min.. Macht also 45 min.
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      die frage ist eher, wie kann ich den draht durchschneiden ohne schere? ^^
    • Hustlenuss
      Hustlenuss
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 3.297
      Original von lordTasse
      die frage ist eher, wie kann ich den draht durchschneiden ohne schere? ^^
      TOT :D
    • sandman2080
      sandman2080
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 5.660
      Original von lordTasse
      die frage ist eher, wie kann ich den draht durchschneiden ohne schere? ^^


      :D :D :D
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von lordTasse
      die frage ist eher, wie kann ich den draht durchschneiden ohne schere? ^^
      Ist dann Schade :)
      Damit ist man durchgefallen.

      Das rettet meinen Abend :)
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von noone23
      Eine Zündschnur am Anfang und am Ende anzünden, und eine nur an einem Ende. Wenn die erste Schnur abgebrannt ist sind genau 30 min. vergangen, nun das andere der Ende brennenden Schnur anzünden und sie brennt noch 15 min.. Macht also 45 min.
      Klingt logisch
    • SaLTy
      SaLTy
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.925
      Original von noone23
      Eine Zündschnur am Anfang und am Ende anzünden, und eine nur an einem Ende. Wenn die erste Schnur abgebrannt ist sind genau 30 min. vergangen, nun das andere der Ende brennenden Schnur anzünden und sie brennt noch 15 min.. Macht also 45 min.
      Original von OnkelHotte
      es brennt aber unregelmässig ab. d.h., auch wenn es nach exakt einer stunde komplett abgebrannt ist, heisst das aber nicht automatisch, dass es nach einer halben stunde exakt zur hälfte abgebrannt ist.
      die 2. schnur ist buggy bei dir, werden nicht genau 15mins sein
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Doch werden es, die Lösung von Noone23 ist korrekt.
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Original von SaLTy
      Original von noone23
      Eine Zündschnur am Anfang und am Ende anzünden, und eine nur an einem Ende. Wenn die erste Schnur abgebrannt ist sind genau 30 min. vergangen, nun das andere der Ende brennenden Schnur anzünden und sie brennt noch 15 min.. Macht also 45 min.
      Original von OnkelHotte
      es brennt aber unregelmässig ab. d.h., auch wenn es nach exakt einer stunde komplett abgebrannt ist, heisst das aber nicht automatisch, dass es nach einer halben stunde exakt zur hälfte abgebrannt ist.
      die 2. schnur ist buggy bei dir, werden nicht genau 15mins sein
      Nop, das heißt nur, dass man die schnur nicht einfach vierteln kann, um 15min stücke zu bekommen.
      Wenn eine schnur aber 30min gebrannt hat, ist zwar nicht die hälfte der länge weg, sondern die hälfte der brenndauer. und die seite, von der man anfängt ist ja egal (deshalb auch doppelt so schnell bei 2 seiten)
      Die lösung is scho richtig
    • cuQa
      cuQa
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.231
      Original von OnkelHotte
      Ihr seid eingesperrt. im raum eine bombe, die nur entschärft werden kann, wenn man nach GENAU 45 min den vor euch liegenden roten draht durchschneidet.

      ihr habt aber keine uhr und könnt die zeit nicht per gefühl nachhalten. das einzige was ihr habt sind 2 lose zündschnüre und ein feuerzeug.

      jedes dieser zündschnüre brennt genau eine stunde, wenn man es an einem ende anzündet. es brennt aber unregelmässig ab. d.h., auch wenn es nach exakt einer stunde komplett abgebrannt ist, heisst das aber nicht automatisch, dass es nach einer halben stunde exakt zur hälfte abgebrannt ist.

      frage: ihr habt ein feuerzeug und die beiden zündschnüre. wie kann man nun exakt 45 min abmessen, damit man das kabel im richtigen moment durchtrennen kann?
      Klingt sehr logisch, dass die Schnüre ungleichmäßig abbrennen aber genau 1h brennen.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.442
      das klingt in der tat total logisch. und die lösung ist auch schon perfekt. nice!
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.666
      das dumme ist nur wenn man das rausgefunden hat sind (mindestens) ein paar minuten vergangen und das wissen ist somit wertlos und man muss sterben :--C
    • onkeljuergen19
      onkeljuergen19
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 678
      Original von helgeman
      das dumme ist nur wenn man das rausgefunden hat sind (mindestens) ein paar minuten vergangen und das wissen ist somit wertlos und man muss sterben :--C
      dieser pessimismus ueberall :P
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      zudem kann man es nicht sekundengenau machen und muss sterben :(
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      ich hab gehört bei solchen bomben bekommt man bedenkzeit, ne schere und +/- 20 sekunden kulanz!!!!!!!!
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      es ist eh immer der rote!
    • Goaranga
      Goaranga
      Silber
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.666
      Original von Kugelfang
      zudem kann man es nicht sekundengenau machen und muss sterben :(
      doch!die schnüre sind ja biegbar, daher kannst du 3 Enden auf 1mal anzünden
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      wenn die bombe also mit dem timer genau wartet, bis du anzündest -- dann zünde doch garnicht erst an!
    • SaLTy
      SaLTy
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.925
      stimm war echt korrekt... wie einfach ;>>> :F :O