Kendo NL600SH (7.2.08)

    • PokerUwe
      PokerUwe
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 227
      Hallo Kendo,

      so bei Minute 12, die 88-Hand.

      Du hast gesagt, als don_perignon Dich 3bettet, Du verwandelst die Hand in einen Bluff. Dann hat Pikassso noch gecallt und alles hat sich geändert.

      Ich wüßte gern, wenn Pikassso gefoldet hätte (und die anderen auch), wie Du weitergespielt hättest? Auf wieviel hättest Du erhöht? Hättest Du einen Shove gecallt? Bei einem Call von Pikassso, hättest Du gecontibettet? Bei welcher Flop-Textur nicht?

      Worauf achtest Du, wenn Dir sowas (3Bet) mit einem kleinen/mittleren Pocketpair passiert? Mit welchen Paaren kommt die 4Bet in Frage? Bei welchem Gegner?


      Danke,
  • 3 Antworten
    • Kendo
      Kendo
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.301
      also ich weis ja das don_perignon ein regulärer spieler und ps.deler ist, der allerdings nicht den standart TAG spielt. von daher war mir klar, dass er eine sehr große button range hat. in diesem falle liegen meine achter auch klar vor seiner range. aus diesem grunde hätte ich hier preflop auf ca 240$ gereraised und natürlich einen shove gecallt. da ein 4bet/fold aus dieser situation total crap ist, denn ich bekomme selbst gegen diese range meine benötigte equity um preflop das allin zu callen.

      Text results appended to pokerstove.txt

      113,012,064 games 0.005 secs 22,602,412,800 games/sec

      Board:
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 38.271% 38.08% 00.19% 43031568 219378.00 { 8h8s }
      Hand 1: 61.729% 61.53% 00.19% 69541740 219378.00 { TT+, AJs+, AQo+ }


      außerdem hatte er mich in der gleichen co/bu situation vorher auch reraised und auf dauer kann man einfach nicht immer folden.


      overcallt hinter mir jemand die 3bet, dann ändert sich ganz klar die situation. solang er kein riesen fisch ist, wird seine range relativ klein sein. deswegen kam für mich hier nur ein call in frage.


      allgemein kann man die letzte frage nicht beantworten, da dort viel zu sehr das eigene image und die tischdynamik eine rolle spielt.
    • PokerUwe
      PokerUwe
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 227
      Kann man die Range irgendwie aus den Stats ableiten? Der PFR sollte doch schonmal ein Anhaltspunkt sein. Ich rede hier insbesondere von Regulars, allerdings auf NL100 :)

      Wann callst Du eine 3Bet mit einem kleinen Pocket?
    • Kendo
      Kendo
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.301
      Original von PokerUwe
      Kann man die Range irgendwie aus den Stats ableiten? Der PFR sollte doch schonmal ein Anhaltspunkt sein. Ich rede hier insbesondere von Regulars, allerdings auf NL100 :)

      Wann callst Du eine 3Bet mit einem kleinen Pocket?

      3bets callen mit pockets tu ich recht selten, da man ja nie die implieds bekommt. man kann das sicher ab und an einstreuen, muss dann aber auch mal als middlepair oder mit nem gutshot broke gehen.


      ranges einschätzen kann man schon anhand des pfr oder man beobachtet die leute etwas und macht sich notizen aus welchen positionen sie was raisen.