gestatten, mein neuer Freund Baldrian...

    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      HI,

      mein "letzter" Versuch heute morgen auf 1/2 ist gescheitert(-38BB).
      Davon noch 15BB auf Tilt.
      Nun habe ich meine Bankroll von über 900$ (von April bis Juni) auf 327$ herabgewürgt.
      ßber 5K Hände mit -5,8BB/100 haben mich geschafft.
      Wenn man auch noch bedenkt, das meine BR fast nur noch aus PS.de Bonus + ReloadBonus besteht kommen einem schon Zweifel.
      Diese im moment andauernde wegluckerei am River greifen so langsam doch mein Nervenkostüm an.
      Habe sogar schon meinen Schreibtisch verprügelt. Der hat aber komisch gekuckt,kannte er das doch von mir noch gar nicht. :D

      Es haben sich zuletzt nur meine Hellseherischen Fähigkeiten verbessert.
      Anstatt Glaskugel benutze ich dazu die Rivercard und ich weiß bereits was meine Gegner auf der Hand haben X(



      Darum mache ich jetzt SCHLUSS............ für den Juli (bzw bis zum Seminar in Solingen, worauf ich mich trotzdem schon rießig freue)


      Ich Träumte ja schon von 200-300$ monatlich als Anfängerverdienst durch spielen!!! und im nächsten Jahr Beruflich mal auf Halbtags gehen und den Rest mit Poker zu machen.
      Darüber muss ich mir jetzt nochmal Ernsthafte Gedanken machen.


      Viele Grüße und viel Spaß noch mit dem "trotzdem" tollen Spiel



      ps: muß wohl weniger DSF schauen und mal ein Buch zur Hand nehmen.


      Edit: Upps, kaum gehts einem schlecht, ist man wieder Goldmember :D :D
  • 4 Antworten
    • Krul
      Krul
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 3.050
      Tja, ist bitter, aber was soll man sagen - da muss man einfach durch. Gerade wenn man relativ schnell die Limits hochrennt ist es schwer zu begreifen, wenn es auf einmal nicht mehr läuft. Aber ich kann dir versichern, dass fast jedem der alteingesessenen PS.deler, die heute auf 5/10 und höher spielen, beim Aufstieg in den Limits irgendwann mal mehr als die halbe BR zerschossen wurde. Das lässt sich einfach bei relativ agressivem BR Management von 300-400BB nicht vermeiden. Es kommen einfach immer wieder DS von 200BB und mehr vor, und das garnicht mal so selten wie man es gerne hätte.

      Von daher: Limit runter, SSH lesen, Artikel lesen, HßNDE POSTEN ! Dann wird das schon wieder. Einfach immer weiter am eigenen Spiel arbeiten und am besten garnicht aufs Ergebnis schaun.
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      Hi, Krul

      Danke für deine tröstende Worte und Tips.
      Ich habe natürlich schon gesehen, das es hier viele Leidensgenossen gibt und es "normal" ist auch solche Phasen zu durchleben.
      Aber wie du schon schreibst, gerade weil es bei mir bisher recht gut lief, blos einzelne Sessions mal dick minus, fällt das akzeptieren dieses nun knapp 4 Wochen andauernden Zustandes sehr schwer.

      Leider hat dabei auch meine Spielfreude etwas gelitten.
      Vorher freute ich mich schon nach der Arbeit schnell noch ein stündchen Pokern.Gelegentlich auftretende Bad Beats machten mir wenig aus und waren mit dem austeilen der nächsten Karten meist vergessen.
      In den letzten Tagen setzte ich mich nur noch mit dem Gedanken den vortäglichen Verlust reinzuholen an die Tische.
      Mein Spiel selbst wurde immer schlechter. Mit den fischigsten Tischen kam ich nicht zurecht.
      Ich habe keine Hände mehr gepostet, weil ich keine Augen mehr für die Kritischen,interresanten Hände sondern nur noch für die Bad Beats übrig hatte.
      Deswegen ist jetzt erst mal Pause das wichtigste.

      Dann natürlich wieder Limit runter, Die Bankroll dafür hab ich ja ;)

      Mein nächstes große Problem ist meine Lernfaulheit. Alleine im kämmerchen sich kluglesen fällt mir sehr schwer und für Poker Lerngemeinschaften zu finden ist wohl kaum möglich.
      Meinen SSH hab ich sogar bei der Radtour dabei gehabt, aber reinkucken ???? ?(
      Ich habe noch nicht mal die Fortgeschrittenen Sektion hier komplett durch.
      Seit einem Monat ist dank PS.de PT/PA mein (übrigens genau seit dem gehts Bergab :D ) und ich benutze wenn überhaupt nur VPIP und PFR.

      Aber da werde ich mich jetzt doch mal durchbeisen (hoffentlich!)
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      hm ja, du musst in deiner situation wohl mal den inneren schweinehund überwinden und theorie büffeln. ohne eine diffenzierte spielweise gegen verschiedene gegnertypen wirds sowieso schwer, wenn du höhere limits spielen willst. trotzdem würde ich dir entgegen kruls empfehlung nicht unbedingt ssh nahelegen. ssh ist ein buch, was eher auf gewinnmaximierung ausgelegt ist, auf kosten von vorsicht und risikominimierung. zudem kann es leicht passieren, daß man die aggressive spielweise an falscher stelle anwendet. deshalb ist es imho für downswings denkbar ungeeignet.
      normalerweise würde ich jetzt MLH empfehlen, obwohl es das schlechtere buch ist. dadurch, daß es oft eine passive spielweise empfielt, hat man einen guten kontrast zur grundsätzlich sehr aggressiven ps.de spielweise. gerade das kann imho helfen zu verstehen, wann aggression aus welchem grund angebracht ist.
      MLH ist aber ein ziemlich anstrengendes buch und wenn du auf ssh schon keinen bock hast, macht das wohl wenig sinn.
      deshalb empfehle ich dir ganz außer der reihe "how good is your limit holdem". das buch ist zwar eigentlich eher für starke spieler, aber durch das quizformat ist es sehr leicht zu lesen und geht sehr gut auf gegnertypen ein, was dir meiner meinung nach entscheidend weiterhelfen kann.

      es ersetzt allerdings, und das muss man ganz klar sagen, nicht das theoretische studium von spielkonzepten. in diesem bereich ist ssh tatsächlich ein sehr gutes buch und sollte weiterhin auf der must-read liste stehen :)
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      @dayero

      ich hab schon versucht mich durch Beobachtung auf meine Gegner Einzustellen. Ohne das nötige Theorie Know-How war das sicherlich bisher unzureichend.
      Es hilft halt nichts, da werd ich wohl ran müssen.

      Dein Vorschlag MLH scheitert aber erstmal am Nichtbesitz dieses Buches.

      Ich habe mich an einen Vorschlag dieser Community gehalten und mir
      WLLH,SSH und ITH gekauft.

      Vielleicht sollte ich das auch in der Reihenfolge lesen wobei mich das SSH schon reizt, wird es hier doch angepriesen wie neues Haar für Kojak.

      als allererstes werde ich aber die Lücken aus dem Fortgeschrittenen-Forum schließen.

      Naja, fange gleich morgen damit an.....versprochen !