Ich hab Pokern verlernt...

    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Lol ey ich hör auf mit Pokern... Es geht einfach garnichts mehr.
      Es wird mir 1. JEDE Hand outdrawn, seis am turn oder am river. 90% aller Gegnerflushdraws treffen.

      Und es ist nicht nur das... ich weiß einfach nicht mehr wie es sich anfühlt "normal zu spielen" und am Ende eines Tages bzw. einer Session auf eine grüne Zahl zu schauen und dahinter 3BB/100 stehen zu haben...

      Vorletzte Woche stand jeden Tag 7BB/100 hinter der 3 stelligen grünen Zahl ...

      Ich weiß nicht ob mir diese "Serie" irgendwie zu Kopf gestiegen ist aber es läuft echt absolut NULL... Ich bin übelst LAG geworden und tilte nur noch rum... Ob ich nun konservativ 2/4 ring oder 1/2 SH spiele...

      2/4 ist eh kein pot über 5BB und 1/2 SH ist nicht Poker sonder Roulette.... von mir aus auch Bingo... Da cappt mich einer mit NICHTS am FLOP und TURN.. und trifft am river seine runner runner straight... umhhkay...

      Ich bin echt ratlos und glaube nichtmal, dass es so stark an den Karten liegt sondern einfach an meinem Denken... Ich hab irgendwie völlig den Bezug zum Pokern verloren - Ich habe dann schon versucht mit langen Pausen und viel Lesen, Hände kommentieren und Posten usw. entgegenzuwirken aber das funktioniert einfach nicht...

      Ich bin nochmal alle schwierigen SSH passagen durchgegangen - die Hand quizzes nochmal gemacht aber es funktioniert einfach nicht... Unglaublich einfach ... Und wenn man nichts am flop trifft dann trifft man nichts... wie soll man da bitte irgendwie Gewinn machen?

      Das Winning-Feeling ist einfach total dahin, was ich als ich vorletzte Woche meinen run hatte einfach total inne hatte...

      cya poker X_X
  • 36 Antworten
    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      wenn du willst können wir uns mal über dein eprobleme unterhalten
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Mach mal ein paar Tage Pause vom spielen, bis du den Kopf wieder freier hast.
      Falls es dir hilft: Ich habe in der letzten Woche auch 400$ auf 1/2 SH und 25$ NL verloren, aber seit vorgestern geht es wieder aufwärts.
      Schalte einfach mal ab vom Pokern. Das hilft.
    • Vienna
      Vienna
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 567
      Steig auf NL SH um, spiele nur an einem Tisch. Die Blinds sind geringer, du kannst Bluffen und mit top Karten setzen so viel du willst. Macht einfach mehr Spaß.
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Original von Vienna
      Steig auf NL SH um, spiele nur an einem Tisch. Die Blinds sind geringer, du kannst Bluffen und mit top Karten setzen so viel du willst. Macht einfach mehr Spaß.
      Das war shorthanded. :(
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      :( :( ... nimm dir mal ne woche pause vom pokern und dann geh mit frische ehrgeiz und motivation wieder ran. du weißt doch, dass ein paar swings die letzten wochen (monate) nichts heißen können.
    • Vienna
      Vienna
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 567
      Original von Tonding
      Original von Vienna
      Steig auf NL SH um, spiele nur an einem Tisch. Die Blinds sind geringer, du kannst Bluffen und mit top Karten setzen so viel du willst. Macht einfach mehr Spaß.
      Das war shorthanded. :(
      Ich meinte pKay. Wenn man stundenlang vor dem PC sitzt und wie eine Maschine spielt, dann noch verliert ist der Frust noch größer, als wenn man bei dem Spiel wenigstens Spaß hatte (bei Verlusten hält sich der natürlich auch bei NL in Grenzen).
    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.418
      ich weiss ich bin breit, aber als ich dein posting zuende gelesen hatte, hatte ich den eindruck du wärst verrückt geworden.

      ehrlich gesagt hat poker auf meine psyche ebenfalls enorme auswirkungen. ich finde mich selten dem wahnsinn so nah wie bei einem richtig saftigen downswing.

      ich weiss nicht wie lang ich noch pokern kann ohne medikamente zu nehmen.
      ansonsten sitz dein downswing aus und zerbrech zahnstocher wenn du das nächste mal gerivered wirst und dir "immer schön skilled bleiben" durch den kopf schiest. Früher oder später hat uns das Game alle an den eiern und die wenigsten werden durchkommen.

      ich geh nun meinen rausch aussitzen und bereite mich mental weiter auf das nächste pokerabenteuer vor.

      edit: paranoja: http://partypokerhacksyou.com/
    • CentreFold
      CentreFold
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 991
      Hi!

      Ich kenn das. Ich tilte im Moment schon, wenn ich nur "1/2" denke! Das liegt auch daran, dass ich da in der kurzen Zeit, in der ich das gespielt habe, da völligen Affenzirkus erlebt habe. Schlimmer als .5/1. Da sind die Leute unterwegs, die sich für .5/1 zu fein sind, aber noch weniger Ahnung haben. Ich hab daher Teil meiner BR ausgecashed und zock jetzt wieder .5/1 auf $600 während ich versuche, Fehler auszumerzen. Davon mache ich nämlich auch noch viele. Ich fühl mich da einfach wohler und will auch endlich mal die 10k-Hände auf einem Limit durchbrechen ;)

      Ansonsten hilft: Ablenkung. Und zwar 100%. Das heißt: hör mal geile Mucke und geh super mit Luftgitarre ab. Hört sich doof an, aber mach das mal. Augen zu und 10 Minuten voll abrocken. Bis du schwitzt und nicht mehr kannst. Dann was essen und dann IRGENDWAS ANDERES machen, nur nich pokern (freundin, freunde, you name it). Kannst natürlich auch irgendwas anderes machen, was dich zu 100% in Beschlag nimmt und nicht aggressiv macht (je nachdem fällt freundin daher raus... ;) ). Wichtig ist halt, dass du alle Sinne voll in Beschlag nimmst (daher ist Bewegung auch so wichtig) und du Endorphine ausschüttest. Anstrengender Sport hilft auch, so lange es nicht sowas wie Joggen ist, wo du noch meditativ über deine Probleme nachgrübeln kannst. Mir hilft da Musik echt am besten: zwei Klicks, ordentlich aufdrehen und los gehts. Irgendwann brauchst du nur an die Mucke zu denken und mit dem Kopf im Takt zu wippen und bist gut drauf.

      Also, probiers mal. Kann nicht schaden...

      MfG,

      Jens
    • Lulli
      Lulli
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 355
      Hi,

      Das Winning-Feeling ist einfach total dahin, was ich als ich vorletzte Woche meinen run hatte einfach total inne hatte...


      wieviele BB bist Du denn runtergegangen?

      Gruesse!
      Lulli
    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      also acryls post sind einfach immer wieder zu nice. Der dampft sich immer richtig einen rein der astronaut...
    • error
      error
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 403
      ja guter tipp mitten im ds und wenn er andauern tiltet auf nl umzusteigen

      naja kannst im prinzip nur ne längere pause machen, wenns denn mit dem tilten so schlimm is (also länger und nich nur 1-2 tage), oder such dir mal privatcoaching um wieder gefühl in die kartne zu bekommen.
      und wie centre schon sagte ablenkung is bei sowas immer gut -.-
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Ok: Coacht mich jemand? :)
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      Original von pKay
      Ok: Coacht mich jemand? :)
      kein problem :D

      als erstes gehen wir dir mal zusammen ne coole luftgitarre kaufen. gutes equipment ist immer die basis für erfolgreiche arbeit :tongue:
    • CentreFold
      CentreFold
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 991
      rofl. sowas wollte ich auch gerade schreiben. ich schlage aber vor, dass wir das beim rl-treffen in die seminararbeit mit einbauen... oder zumindest in die abendunterhaltung. :D
    • Brunkberg
      Brunkberg
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 698
      also aus gegebenen anlass kann ich dir den tipp geben rauch was und hör danach klassische musik beim pokern, ruhiger wirste nimmer, keine spur mehr von tilten etc.
      ich hatte heute den ganzen tag mal wieder nen ds wie die letzten tage/wochen und da hat meine freundin angerufen i soll ihr "Bolero" von Joseph Maurice Ravel runterladen, hab mir des mal angehört und so kacke es klingt zum pokern isses wirklich sehr sehr nice. versuchs mal damit, seit ich es höre gehts aufwärts.
      Kann natürlich auch zufall sein aber wenn du schon luftgitarre spielen anfängst kannste des auch gleich austesten :)
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.433
      du bist nicht allein. nach 1000$ minus in den letzten paar händen habe ich eingesehen, dass mein spiel -EV geworden ist zumindest im ringgame. ich habe verlenrt zu raffen, dass turn raises im ring seltenter bluffs sind als im SH.

      shit happens^^
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      Original von Brunkberg
      also aus gegebenen anlass kann ich dir den tipp geben rauch was und hör danach klassische musik beim pokern, ruhiger wirste nimmer, keine spur mehr von tilten etc.
      ich hatte heute den ganzen tag mal wieder nen ds wie die letzten tage/wochen und da hat meine freundin angerufen i soll ihr "Bolero" von Joseph Maurice Ravel runterladen, hab mir des mal angehört und so kacke es klingt zum pokern isses wirklich sehr sehr nice. versuchs mal damit, seit ich es höre gehts aufwärts.
      Kann natürlich auch zufall sein aber wenn du schon luftgitarre spielen anfängst kannste des auch gleich austesten :)
      zumindest das mit dem rauchen ist quatsch. nikotin hat keine beruhigende wirkung, auch wenn raucher das gerne glauben. thc schon eher, allerdings nimmt die konzentration dadurch zu stark ab.
      musik als konzentrationshilfe ist nen ziemlich komplexes gebiet. dazu gabs ja mal untersuchungen, allerdings auf musikhören beim autofahren bezogen. generell wäre mir die meiste klassische musik zu anstregend, sie erfordert selbst zum zuhören ne gewisse konzentration die dann anderswo fehlt. die meiste mainstreammusik ist entweder zu easy listening (pop) oder führt zu hoher risikobereitschaft (rock, dance)
      empfehlenswert ist vermutlich am ehesten musik mittlerer komplexität, die nicht zuviel tempo hat.
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      also ich geh mal davon aus, dass brunkerg eher thc meinte, als zigaretten, der ausdurck "rauch _was_" läßt mich vermuten :>

      zu musik: ja, klassik ist wirklich für die konzentration nicht wirklich gut (normaler weise), weil es meist einfach zu schnell und zu viel ist.
      ich empfehle ruhige musik wie simon & garfunkel z.b. :>
    • Vienna
      Vienna
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 567
      Original von dayero
      ...empfehlenswert ist vermutlich am ehesten musik mittlerer komplexität, die nicht zuviel tempo hat.
      Wenn du an 8 Tischen spielst kommst du dann aber aus dem Takt. :(
    • 1
    • 2