Was sagt diese Kurve aus?

    • Mailo85
      Mailo85
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 435
      Hallo,

      ich spiele nun seit 8 Tagen nach der SSS NL10. Bisher habe ich nur 1044 Hände gespielt und gut Gewinn gemacht. Ich spiele nur 1-3 Tische, daher so wenig Hände.

      Was sagt nun meine PokerEV-Kurve über mein Spiel aus?



      Danke für eure Antworten!

      Mailo
  • 2 Antworten
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.361
      suchfunktion..

      PokerEV ist kostenlos und sehr einfach zu bedienen, wenn wir nun all unsere Cashgame hände laden sehen wir unter Game Analysis Graph unsere "drei Linien“ Statistik.

      Was bedeuten diese Linien?

      Rot ist die Gewinnerwartung unserer Showdown hände, gehen wir also allin und der Gegner callt haben wir solch eine Situation.
      Nun wird ab diesem Zeitpunkt die Gewinnerwartung in $ berechnet, als erstes zieht PokerEV den Rake ab, dann wird ermittelt wo die Spieler allin sind (PreFlop,Flop,Turn,River), zuletzt werden die Karten verglichen und die jeweiligen Chnacen errechnet.
      Haben wir also einen Coinflip wird sich die Linie nicht bewegen, sind wir bei einem 100$ gesamt Pot in dem wir 50$ investiert haben aber 70/30 Favorit schellt die Rote Kurve auf 20$+ (7 von 10 mal gewinnen wir 100$, das macht bei 10 mal gespielt 700$ gewinn abzüglich 500$ Einsatz).

      Die blaue Kurve steht in direktem Zusammenhang zur roten Kurve, sie zeigt uns an wie viele $ wir denn nun wirklich in diesen Showdown Situationen gewonnen haben, wir nehmen oben genannte Situation bei einem preflop allin, wieder sind wir 70/30 Favorit in einem 100$ Pot, in dem 50$ von uns sind, jedoch bekommt unser gegner eine seiner outs und gewinnt.
      Hier geht die rote Kurve wieder auf 20$+, die blaue Kurve geht wegen des Suckouts aber runter auf -50, da wir die Hand ja komplett verloren haben.
      Wie sieht’s aber aus wenn wir diese Hand gewinnen? Die rote kurve bleibt bei +20$ und unsere blaue? Nunja, wir haben 50$ Net gewinn in dieser Hand also steht die blaue Kurve auf 50$. Ein Upswing smile
      Nein nicht ganz, denn die Masse machts und so sollten schon ein paar k hände vorliegen um echte aussagen zu treffen.

      Die grüne Kuve zeigt unsere Gesamtgewinne (ohne Rake) an, das heisst jeder gewinn/verlust, ob showdown oder nicht spiegelt sich in dieser Linie.
      Währen die Blinds nicht würde die grüne Linie so ziemlich genau mit der blauen verlaufen, da wir aufgrund unseres Kurzen ja fast immer allin sind.
      Doch da wir jede Runde die Blinds bezahlen müssen geht unsere grüne Linie blind für blind nach unten.
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Original von Mailo85
      Hallo,

      ich spiele nun seit 8 Tagen nach der SSS NL10. Bisher habe ich nur 1044 Hände gespielt und gut Gewinn gemacht. Ich spiele nur 1-3 Tische, daher so wenig Hände.

      Danke für eure Antworten!

      Mailo
      So leid es mir tut. Nix. ^^

      1000 Hände sind ganz einfach Varianz. In den nächsten 1000 kanns geschmeidig um das doppelte nach unten gehen.

      Zeig die Kurve mal nach 30.000, besser noch nach 50.000 Händen.

      Dann, werden dir die Experten sagen, ist eine erste Tendenz erkennbar.

      Ich spiel auch nur 3 oder 4 Tische gleichzeitig. 1000 Hände reiß ich an 2 Tagen runter. Da kanns mal so und mal so laufen.

      =)