Downswing nach Limitaufstieg

    • Metalus
      Metalus
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 543
      Ich hab gerade das limit 10/20 geschlagen (220BB gewonnen). Nach meinem Aufstieg auf 15/30 hab ich jetzt bereits 40BB verloren was eben schon ne Menge ist für meine BR (noch 103$ vorher 116). Ich hab eine frustierende Statistik (Mit Flush - 3$ ; am meisten verloren bisher mit AA) meine Gegner überholen mich immer an Turn und River egal wie aggressiv ich meine Hand verteidige. Soll ich einfach weiterspielen oder macht es erstmal Sinn das Limit wieder nach unten zu gehen dort die Verluste auszugleichen und dann einen neuen Anlauf auf 15/30 zu versuchen ? Bin im Moment leicht gefrustet wenn die Gegner mich mit gar nichts auf der Hand callen und auf Turn und River den FLush mit Ace High bekommen und ich zufällig auch den FLush mit King high habe. Ganz zu schweigen davon das ich den Nutflush nach dem Flop habe und mein Gegner auf Turn und River das Full House bekommt andere Hände will ich gar nicht mehr aufzählen ist zu frustierend.
  • 2 Antworten
    • KasparT
      KasparT
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2006 Beiträge: 268
      Ach was! Bleib auf 0,15/0,30!
      Die machst du fertig. Von dem kleinen Einbruch lass dich nicht abschrecken. Hast ja noch massig Puffer, bis du laut BR-Management runter sollst.
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      ich hatte gerade angst er wäre wirklich auf 10/20... :D


      zum thema:

      easy, ruhig bleiben! die beginner sind swinglastig, aber wer 220BB holt, der schafft das auch auf den nächsten limits bis .5/1, danach sieht es dann zwar anders aus- aber soweit müßen wir ja noch nicht blicken!

      kopf hoch! holst du dir wieder!