Nochmal: Anfrage nach Unterforum

    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Wie bereits in einem anderen Thread, möchte ich darum bitten, dass für Berlin ein Unterforum für Homegames eingerichtet wird. Ich würde mich auch bereit erklären das zu moderieren. Sogar wenn ihr keinen solchen Thread erstellen wollt wüsste ich doch gern, warum nicht. Das man da ansetzen kann. Schliesslich hat es ja auch einen "Untergrund"-Werbe-Effekt für Pokerstrategy, wenn ihr Homegames unterstützt. Um rechtliche Sachen braucht ihr euch auch keine Gedanken zu machen, Golfstratege hat hier in Berlin einen Verein gegründet, dessen Ziel es ist, juristische Homegamerelevante Fragen zu klären. Das dieser Verein ein Erfolg ist, wurde sogar schon mit einer Homegamerunde bewiesen, die öffentlich und legal veranstaltet wurde.
      Was uns im Prinzip fehlt sind ßbersicht, sticky Threads und etwas erweiterte Bearbeitungsmöglichkeiten. Kurz: Ein eigenes Unterforum.
  • 22 Antworten
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      ach ne bitte nicht.... es gibt echt langsam mal genug unterforen, es kommen ja stääändig neue dazu. übersichtlich ist das shcon lange nicht mehr, und im forum "rumlesen" bzw einmal "durchschauen" was es so neues gibt, wird immer umständlicher...
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Wenn ihr nicht viel schreiben wollt, lohnt sich das Forum nicht.

      Wenn ihr viel schreiben wollt, dann ist das jede Menge Noise für die große Mehrzahl derjeniger, die mit Berlin nix zu tun haben.

      Nehmt euch doch einfach eine Mailingliste, das ist im Zweifel eh bequemer als so ein Forum.
    • golfstratege
      golfstratege
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 213
      Original von Waszszaf
      Wenn ihr nicht viel schreiben wollt, lohnt sich das Forum nicht.

      Wenn ihr viel schreiben wollt, dann ist das jede Menge Noise für die große Mehrzahl derjeniger, die mit Berlin nix zu tun haben.

      Nehmt euch doch einfach eine Mailingliste, das ist im Zweifel eh bequemer als so ein Forum.
      Genau aus diesen Gründen soll ein Unterforum dazu dienen, hier etwas Ordnung rein zu bekommen. Wen es nicht interessiert, klickt einfach nicht ständig alles durch, was Berlin betrifft. Sammeln von Interessierten zwecks Aufbau einer Mailinglist. Ich find die Idee OK.

      @sholvar

      Einen Verein haben wir/ich noch nicht gegründet, aber eine Poker AG ist am entstehen, bei der alles Wesentliche mal konkret bearbeitet werden soll.
      Der Eagle
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Es gibt mitlerweile 59 (!!!) Unterforen. Das ist echt nicht mehr zu bewältigen. Umso mehr Unterforen, desto mehr übersieht man. Wenn man sich schon durch 60 Unterforen wälzen muss, nur um das richtige Forum zu finden, ist das etwas sehr unübersichtlich.

      Es wird langsam wirklich sehr nervig, hier nur mal nach Neuigkeiten zu schauen, und das wäre schade wenn es irgendwann nur noch mit sehr viel Zeitaufwand verbunden ist.


      DKT
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Eben deshalb benutze ich das Forum nur noch per Suche nach neuen Postings. Anders kriege ich das nicht bewältigt.

      Und darum stört das Berlin-spezifische Zeug auch dann, wenn es irgendwo "aufgeräumt" ist.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      wieso macht ihr eucht nicht einfach ein eigenes forum irgendwo?
      wird ja wohl einer webspace haben, wenn nicht, gibts ja auch genug free foren anbieter.
      schließlich hat das ja eigentlich nichts mit ps.de zu tun.

      ich sehe auch keinen sinn darin, hier ein unterforum zu haben, mit dem 99% der user nix anfangen können.
      vor allem würde es ja nicht bei dem berlin forum bleiben auf dauer.
    • proudcastle
      proudcastle
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2005 Beiträge: 3.483
      Wenn es mit der Poker AG so läuft wie geplant, wird doch eine Homepage zum Werbe- , Informationszweck unumgänglich sein. Da wird dann, denke ich, auch ein Forum für Interessierte zu finden sein.

      Jetzt erst nen Berlin Forum, dann kommt das Ruhrgebiet Forum (weil wir hier ja auch Homegames veranstalten) und und und... das würde dann wohl ausarten.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Original von Kreatief
      Es gibt mitlerweile 59 (!!!) Unterforen. Das ist echt nicht mehr zu bewältigen. Umso mehr Unterforen, desto mehr übersieht man. Wenn man sich schon durch 60 Unterforen wälzen muss, nur um das richtige Forum zu finden, ist das etwas sehr unübersichtlich.

      Es wird langsam wirklich sehr nervig, hier nur mal nach Neuigkeiten zu schauen, und das wäre schade wenn es irgendwann nur noch mit sehr viel Zeitaufwand verbunden ist.


      DKT
      Dann solltest du deinen Forenumgang verbessern. Wenn du 200 Threads in einem Forum hast kannst du mir nicht erzählen, dass sie übersichtlicher sind, als wenn du 10 Unterforen hast, die in einem Logikbaum sortiert sind in dem ßste und Wurzeln beliebig einklappbar sind, und in jedem ~20 Threads findest. Du klappst die uninteressanten ßste und Wurzeln einfach zu und hast dann statt 200 Threads insgesamt nurnoch 40 neue Threads, wo dich die anderen 160 sowieso nicht interessieren. So wie das Forum jetzt gestaltet ist, bin ich hier deutlich schneller durch, als durch durch die broodwarforen, oder sogar als durch die Technik-Foren des Trojaner-Boards (vielleicht 50 aktive Poster dort).

      2 Dinge sind mir aber aufgefallen:
      1. Es gibt inzwischen vielleicht 20 Berlin Threads. Jeder der garnichts mit Berlin zutun haben will, wird alle paar Wochen mit einem neuen Thread konfrontiert. (es geht aber auch nicht anders. schon allein weil es schwierig ist aus den bestehenden 19 den rauszusuchen der vielleicht die größte Relevanz zum eigenen Homegame hat und den dann umzuschreiben dauert so lange, dass es für die Orgas sich nicht lohnt, nicht einen neuen Thread aufzumachen)
      2. Es müssen ständig bereits 3x gegebene Informationen wiederholt werden. Trotzdem 90% aller Homegameinteressierten im HOmegameboard mit Email, ICQ, Telenr usw vertreten sind, stehen diese Informationen nicht jedem Berliner organisator zur Verfügung. Einige wissen es nichtmal, dass das schon ein paarmal da steht.


      Ich persönlich bin wegen der Existenz von Foren den Mailinglists sehr abgeneigt. Die bieten überhaupt nix, was ein Forum nciht auch bietet, außer, dass jemand neues es nicht so leicht hat in eine Mailinglist zu kommen, wie in ein Forum. Außerdem sind Mails nix für die Ewigkeit. Ein Post in einem Forum existiert aber meist schon solang bis das Forum nichtmehr gebraucht wird.
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Zum Glück gibt es ergonomisch klar bessere Diskussionsplattformen als Webforen, die auch noch ressourcenschonender sind: Newsserver.

      Leider sind nur noch wenige Leute bereit, sich darauf einzulassen. Obwohl praktisch jeder einen Newsreader installiert hat (ob der gut ist, ist eine andere Frage).

      Tja, das alte Dilemma: Die überlegene Plattform findet keinen Zulauf und dadurch ist sie auch für diejenigen uninteressant, die sie mögen. Weil die Schreiber und damit die Inhalte fehlen.

      Aber falls es noch anderen so geht wie mir, könnte man sich ja, zusätzlich zu diesem Webforum und dem IRC-Channel, auch mal in einer Newsgruppe austauschen.
    • ThomasT
      ThomasT
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 156
      Vorneweg: Mich würde das "Berlin"-Forum nichts angehen, da ich nixht aus B komme. Dennoch halte ich es für sinnvoll.
      PS.de zieht halt viele Spieler an. Und diese sind auch mehr oder weniger aktiv in den Foren. Somit würden die Berliner mehr Leute erreichen, als wenn sie eine unbakannte neues Seite hätten und diese promoten müssten. Und über RL Kontakte bei den Homegames würden sicherlich noch weitere Spieler zu PS.de kommen, welche "verlorengingen" wenn die Berliner eine eigene, unabhängige Homepage samt Forum hätten.
      Fazit: Mich würde es nicht stören, würde mich vielmehr für die Berliner freuen!
    • mario
      mario
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 220
      pro, starke idee
    • C21H30O2
      C21H30O2
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 119
      KLASSE IDEE!
      Bin ich total dafür!
    • M4rco333
      M4rco333
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 439
      Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin.

      Klares Pro
    • dozzo
      dozzo
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 367
      Siehe meinen neuen Thread

      Verbesserungsvorschläge

      Kann ja net nur für Berliner sein...hrr :D
    • Nexuz74
      Nexuz74
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 1.383
      Sinnvolle sache,sind genug berliner am start
      rein damit
    • dozzo
      dozzo
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 367
      Bin ja selber Berliner... hrr :D
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      *push*

      wurde das hier schon vom Support wahrgenommen? Ich hatte dafür schonmal ne Zusage von Korn bekommen, deshalb denk ich nciht, dass es da große Probleme geben sollte. :)
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.792
      hmm, wie wärs wenn dieses Forum komplett nach Postleitzahlen geordnet wäre?

      Als für jede Postleitanfangszahl (^^) von 0-9 ein eigenes Unterforum. Es stimmt zwar dass es schon zu viele Unterforen gibt, aber hier wär sowas echt mal sinnvoll.
    • C21H30O2
      C21H30O2
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 119
      möchte nochmal betonen das das eine gute sache wäre! Wir Berliner können uns so viel besser organiesieren!
    • 1
    • 2