11$ heads-up sngs

    • kulmi
      kulmi
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.144
      sorry wusste nich in welches forum das gehört, ins headsup forum komm ich ja leider nich^^

      also ich habe jetz die letzten tage mal angefangen die 11 $ headsup turniere auf party zu spielen. dazu habe ich 3 fragen:

      1) durch den rake müsste ich 55 % gewinnen für breakeven, also eher so 60 -65 % gewinnen um die sache profitabel zu machen. hat jemand erfahrungen wie realistisch das ist? müsste drin sein oder?

      2)zur strategie: ich hab das gefühl die meisten gegner sind entweder zu passiv oder zu aggressiv. mit den aggressiven komm ich auch gut klar, aber bei den passiven weiß ich nicht ob ich aggressiv raisen sollte auch preflop, oder lieber viel mitlimpen und versuchen postflop kleine pötte mitzunehmen?

      3)betsizes: ist es sinnvoll seine gegner an kleinere contibets zu gewöhnen, um wenn man nicht hittet, weniger chips zu verlieren, oder ist protection auch im heads up so wichtig?

      bin für jeden rat dankbar :)
  • 1 Antwort
    • megget
      megget
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2007 Beiträge: 66
      Hi ich spiele hauptsächlich NL 50-100 cashgame HU hab aber die HU Sngs gegrindet,nun zu deinen Fragen.

      1) Wenn du es schaffst deine Edge auszubauen und in ein solid Spiel findest sind 55-60% durchaus haltbar.

      2) beim HU ist es nicht wichtig welche Karten du spielst,Hauptsache du spielst aggressiv.Nun hat man bei HU Sngs nur eine bestimmte Anzahl an Chips zur
      Verfügung was die Strategie verändert.Ich gehe also in HU Sngs wie folgt vor

      1. Ich raise jeden Button unabhängig vond r Hand auf 2.5 BB
      um einzuschätzen wie loose callt mein Gegner,reraised er Preflop,wie aggressiv spielt er den Flop/Turn/River

      2. Als nächstes wenn ich einigermaßen das Board gehittet habe mache ich einen Information Calldown um einigermaßen zu wissen wie er seine Hände spielt.

      Nun habe ich in etwa ein grobes BIld vom Spieler und beginne ihn aktiv auszunehmen. Ich erstelle mir ein Image was zu meiner Spielweise konträr ist
      um es in den richtigen Situationen zu verwerfen und den gegner in eine Falle zu locken.
      Das wichige ist,beobachte deinen Gegner ganz genau,merk dir jede veränderung der Betsizes,spielweisen etc.

      Und noch ein Tipp zum Beginn eines HU Matches legst du fest wie dein standard Raise aussieht.OB du jetzt mehr Potcontrol reinbringst und dafür vllt nur 2-2,5 bb raisest oder deinen gegner aggressiv überrollen willst und dafür 3-3,5 bb raisest.Das wichtige ist nur das du deine Raisingsizes nicht änderst wenn du gute Karten hastw eil das sofort auffällt.

      Und der letzte Tipp ,spiel niemals eine Premium Hand in nem unraised Pott,nach dem Motto ich bin jezz mal sneaky und hoffe er hittet was.
      Damit ermöglichst du einfach deinem Gegner dich zu oft auszudrawen und
      hast keine Kontrolle über den weiteren Spielverlauf.

      Also ich hoffe ich konnte dir ein bissl weiterhelfen