Plz hilfe beim Rechnerkauf!!111

    • Fuav
      Fuav
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 280
      Will mir einen neuen Rechner kaufen kenn mich mit Hardware aber 0,000 aus.

      Hab im Internet und in anderen Threads ein bisschen geschmökert, bin aber nicht viel schlauer geworden.

      Hier meine (bisherige) Zusammenstellung:


      Prozessor: Intel E8400 Dual Core
      Grafikkarte: Sapire HD3870
      Festplatte: wenn IDE dann: Samsung Spin Point P120(P2514M)
      wenn SATA dann: Segate Baracuda 7200.10(ST3250410AS)

      Netzteil: beQuiet
      Mainboard: ????Asus P5W-DH Deluxe????
      Arbeitsspeicher: 2048 DDR2-800 RAM



      Brenner, Tastatur und Maus würde ich von meinem jetzigen PC übenehmen.

      Jetzt meine Fragen:

      1.Mainboard: Worauf muss ich dabei achten? Sollte zu den anderen
      Komponenten passen und "zukunftssicher" sein.Hier bin ich nir
      besonders unsicher.

      2.Festplatte: IDE oder SATA hab gelesen, dass kein großer unterschied sein
      soll SATA aber die "neueren" sein sollen. Lohnt sich SATA?

      3.Netzteil: Wieviel Leistung sollte es mindestens haben?
      Das wichtigste ist mir, dass es leise ist.

      4.Grafikkarte:Was für Alternativen gibt es für die Sapie HD 3870?
      Wichtig ist mir, dass sie mindestens die Auflösung 1.920 x 1.200
      unterstützt, da ich mir bei gelegenheit einen 24" zulegen will)

      Im Moment benutz ich den Rechner nicht zum Spielen, da ich
      aber früher öfter gespielt habe, möchte ich, dass die Karte auch
      für neuere Spiele geignet ist, falls mal ein Spiel rauskommt was
      mit gefällt und ich wieder zocken will)

      5.Gehäuse: Worauf muss ich beim Gehäuse achten? Was für eins würdet ihr
      mir empfehlen?

      Hab ich irgendwelche Komponenten vergessen?

      Gibt es Alternativen zu den Komponenten mit besserem Preis/Leistungs verhältniss?

      Was sagt ihr allgemein zu der Zusammenstellung?

      Wo kann man PCs am günstigsten kaufen?


      Bin für jeden konstruktiven Beitrag dankbar.

      Sorry für die vielen Fragen kenn mich aber, wie man merkt, wirklich null aus.


      P.S. Rechner benutz ich zurzeit nur fürs Pokern, will mir aber die Option
        offenhalten auch neuere Spiele darauf zu spielen

      Edit: Wieso werden alle Zeilen die ich untereinander geschrieben hab trotzdem linksbündig angezeigt? So wird der Post ja noch viel unüberichtlicher.:(
  • 14 Antworten
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.288
      wieviel solls maximal kosten?
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Kein IDE mehr kaufen, SATA ist schon lange Standard. Netzteil reicht 400 Watt auf jeden Fall. Ich kaufe keine Mainboards mehr von Asus. Deins ist aber sehr beliebt. Kann aber passieren, dass du eins bekommst ohne aktuelles Bios > Biosupdate nötig, damit der Prozessor läuft. Ich empfehle mal eins von Gigabyte, ist sogar etwas günstiger und zukunftssicherer als das Asus:

      http://geizhals.at/deutschland/a255165.html

      Ansonsten gute Auswahl. Grafikkarte ist in Ordnung, würde keine andere Empfehlen. Gehäuse schau mal hier, sortiert nach Beliebtheit:

      http://geizhals.at/deutschland/?cat=gehatx&sort=t&bpmax=&asuch=&filter=+Angebote+anzeigen+&pixonoff=on

      Grüße

      Peta
    • TehForce
      TehForce
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 2.719
      als graka käm noch die 8800 gt infrage die ist gut und günstig
      edit: aja und bei den momentanen rampreisen kannste insgesamt locker 4GB ram reinhauen, dann biste gerüstet für die zukunft und der aufpreis ist gering
    • Fuav
      Fuav
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 280
      Original von raek123
      wieviel solls maximal kosten?
      Hatte so zwischen 700 und 800 eingeplant(wenns aber ein paar € mehr sind dafür aber die Qualität besser ist es auch ok)



      Original von Petathebest
      Kein IDE mehr kaufen, SATA ist schon lange Standard. Netzteil reicht 400 Watt auf jeden Fall. Ich kaufe keine Mainboards mehr von Asus. Deins ist aber sehr beliebt. Kann aber passieren, dass du eins bekommst ohne aktuelles Bios > Biosupdate nötig, damit der Prozessor läuft. Ich empfehle mal eins von Gigabyte, ist sogar etwas günstiger und zukunftssicherer als das Asus:

      http://geizhals.at/deutschland/a255165.html

      Ansonsten gute Auswahl. Grafikkarte ist in Ordnung, würde keine andere Empfehlen. Gehäuse schau mal hier, sortiert nach Beliebtheit:

      http://geizhals.at/deutschland/?cat=gehatx&sort=t&bpmax=&asuch=&filter=+Angebote+anzeigen+&pixonoff=on

      Grüße

      Peta
      Super vielen dank,für deine Hilfe. =)
    • h0lde
      h0lde
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 99
      Jo werd mir demnächst ähnlichen PC bestellen, sobald der E8400 mal verfügbar ist...

      Als Graka nehm ich ne 8800 GT, wobei sich das wohl kaum was nimmt.
      Mainboard Gigabyte P35 und bei den RAM Preisen wohl gleich 4GB.
      Gehäuse nehm ich wohl gleich das 1. von obigem Link, aber dazu kann ich nix sagen und muss mich auf die Bewertungen verlassen :/
    • Fuav
      Fuav
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 280
      Original von TehForce
      als graka käm noch die 8800 gt infrage die ist gut und günstig
      edit: aja und bei den momentanen rampreisen kannste insgesamt locker 4GB ram reinhauen, dann biste gerüstet für die zukunft und der aufpreis ist gering
      Thx für die Tipps.


      So würde er dann ungefähr aussehen:




      Hab in einer Produktbeschreibung bei eBay gelesen, dass die Grafikkarte unter vollast über 100W braucht und es deswegen u.U nötig wäre ein 450W Netzteil zu holen.

      Weiß jemand irgendwas darüber? Oder wollte der Händler nur gleich noch seine Netzteile mitverkaufen?

      Und beim hardwareversand hatten sie leider nich die Segate Baracuda 7200.10(ST3250410AS) sonder nur die, die oben in der Liste steht, ist dort ein Unterschied zwischen den Platten?

      Und ha jemand eine Vermutung, wann der Intel E8400 Dual Core auf den Markt kommt?
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Also der Prozessor braucht unter Vollast nur 32 Watt Strom. Daher reicht ein 400 Watt Netzteil locker aus. Ansonsten alles Top, würde ich auch so kaufen. Bei der Festplatte: das ist genau die gleich wie die andere, vermute stark, da gibts Unterschiede in der Garantie, musst mal ne Anfrage machen beim Shop, ob da 5 Jahre drauf sind (ist normal Standard bei Seagate, ausser OEM Platten).

      Grüße

      Peta

      edit: achja, das mit dem Prozessor kann noch bis Ende des Monats dauern, ausser du bist nicht auf den Shop fixiert. Teilweise wird der 25.2. als Lieferdatum angegeben.

      http://geizhals.at/deutschland/?cat=cpup7&sort=artikel&bpmax=&asuch=e8400&filter=+Angebote+anzeigen+&pixonoff=on
    • Fuav
      Fuav
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 280
      Original von Petathebest
      Also der Prozessor braucht unter Vollast nur 32 Watt Strom. Daher reicht ein 400 Watt Netzteil locker aus. Ansonsten alles Top, würde ich auch so kaufen. Bei der Festplatte: das ist genau die gleich wie die andere, vermute stark, da gibts Unterschiede in der Garantie, musst mal ne Anfrage machen beim Shop, ob da 5 Jahre drauf sind (ist normal Standard bei Seagate, ausser OEM Platten).

      Grüße

      Peta

      edit: achja, das mit dem Prozessor kann noch bis Ende des Monats dauern, ausser du bist nicht auf den Shop fixiert. Teilweise wird der 25.2. als Lieferdatum angegeben.

      http://geizhals.at/deutschland/?cat=cpup7&sort=artikel&bpmax=&asuch=e8400&filter=+Angebote+anzeigen+&pixonoff=on

      Super link thx.

      Hab gesehen, dass einige Shops den E8400 schon auf Lager haben, die meisten, aber nur die "boxed" Version.
      "Boxed" heißt doch mit "integriertem" Kühler, oder? Das ist ja, wenn im Gehäuse ein Kühler ist nicht nötig?

      Der einzige Shop, der den E8400 in der nicht boxed Version(??tray??) auf Lager hat ist ARLT, aber der hat ja Apothekenpreise(der Rechner in der Zusamenstellung kostet dort 790€)

      Da ich jetzt feststellen musste, wie groß die Preisunterschiede bei den einzelnen Händlern sind, würde ich gern noch wissen welcher Händler/Shop eurer Erfahrung noch die günstigsten Preise hat.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      wenn du nicht so eine schnelle grafikkarte brauchst
      hol dir die sapphir hd3850 ultimate die ist nicht viel langsamer als deine ist aber passiv gekühlt
      da du ja auf leise stehst hast du dann das lüfterlose netzteil und nur nen lüfter auf der cpu.
      weis aber nicht wie sich die apssive grafikkarte bei volllast in einem system nur mit cpu lüfter verhält. eventuell noch einen großen langsam drehenden gehäuselüfter
    • MrTef1on
      MrTef1on
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 1.001
      Kennt jemand eine einfach zu bedienende, günstige Seite wo man sich wie bei Dell seinen PC mehr oder weniger selber zusammenstellen kann, d.h. an einzelnen Sachen so ein bisschen was ändern kann? Nicht Dell, da ist ständig der Server irgendwie down, bin schon voll on Tilt wegen den Spacken X( Zusammenbauen sollte möglichst mit drin bzw. möglich sein. Und guter Service halt. Find irgendwie keinen PC der meinen Anforderungen entspricht...
    • Fuav
      Fuav
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 280
      Original von brontonase
      wenn du nicht so eine schnelle grafikkarte brauchst
      hol dir die sapphir hd3850 ultimate die ist nicht viel langsamer als deine ist aber passiv gekühlt
      da du ja auf leise stehst hast du dann das lüfterlose netzteil und nur nen lüfter auf der cpu.
      weis aber nicht wie sich die apssive grafikkarte bei volllast in einem system nur mit cpu lüfter verhält. eventuell noch einen großen langsam drehenden gehäuselüfter

      Thx für den Tipp. Werd sie mir mal ansehen.

      Original von MrTef1on
      Kennt jemand eine einfach zu bedienende, günstige Seite wo man sich wie bei Dell seinen PC mehr oder weniger selber zusammenstellen kann, d.h. an einzelnen Sachen so ein bisschen was ändern kann? Nicht Dell, da ist ständig der Server irgendwie down, bin schon voll on Tilt wegen den Spacken X( Zusammenbauen sollte möglichst mit drin bzw. möglich sein. Und guter Service halt. Find irgendwie keinen PC der meinen Anforderungen entspricht...
      Hmm..ich gehe davon aus du meinst sowas:

      http://www.hardwareversand.de

      Das war bisher der billigste Anbieter, den ich für mein PC bisher gefunden hab.

      Und ob der Service gut ist weiss ich nicht(sie Werben auf jedenfall damit, dass sie in "Computer Bild" Testsieger geworden sind).

      Wenn du auf den folgenden Link klickst, zeigt es dir eine Liste mit verschidenen Shops an:

      http://geizhals.at/deutschland/a303349.html

      Aber, welcher gut oder günstig ist weiss ich auch nicht, da es dass erstemal ist, dass ich meinen PC im Internet bestelle.

      Würde mich auch freuen, wenn noch der ein oder andere einen Tipp bezüglich einem günstigen und guten Internetshops hätte.
    • TehForce
      TehForce
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 2.719
      Original von Fuav
      Hab gesehen, dass einige Shops den E8400 schon auf Lager haben, die meisten, aber nur die "boxed" Version.
      "Boxed" heißt doch mit "integriertem" Kühler, oder? Das ist ja, wenn im Gehäuse ein Kühler ist nicht nötig?
      Ein Prozessor braucht dringend einen Kühler sonst brennt er ziemlich sofort durch, bzw das System schaltet sich aus weil der Prozessor sich überhitzt.
      Du hast normalerweise um die 4 aktive Kühler in deinem Pc:
      1. Netzteillüfter
      2. Prozessorkühler
      3. Grafikkartenkühler
      4. Gehäuselüfter
      Die Boxed version eines Prozessors zu nehmen ist in der Regel das sinnvollste, wenn man keinen passenden leiseren Speziallüfter oder Wasserkühlung anbringen will.
    • Fuav
      Fuav
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 280
      Original von TehForce
      Original von Fuav
      Hab gesehen, dass einige Shops den E8400 schon auf Lager haben, die meisten, aber nur die "boxed" Version.
      "Boxed" heißt doch mit "integriertem" Kühler, oder? Das ist ja, wenn im Gehäuse ein Kühler ist nicht nötig?
      Ein Prozessor braucht dringend einen Kühler sonst brennt er ziemlich sofort durch, bzw das System schaltet sich aus weil der Prozessor sich überhitzt.
      Du hast normalerweise um die 4 aktive Kühler in deinem Pc:
      1. Netzteillüfter
      2. Prozessorkühler
      3. Grafikkartenkühler
      4. Gehäuselüfter
      Die Boxed version eines Prozessors zu nehmen ist in der Regel das sinnvollste, wenn man keinen passenden leiseren Speziallüfter oder Wasserkühlung anbringen will.
      Thx das ist mal sehr gut zu wissen.

      D.h. ich müsste zu meiner zusammenstellung(s.o.) noch einen Speziallüfter dazunehmen oder gleich die boxed Version des Prozessors kaufen.
      Sehe ich dass richtig?
    • Coreprime
      Coreprime
      Platin
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 368
      richtig, entweder boxed oder einen Kühler dazu kaufen.
      Die boxed Kühler der hersteller sind zwar kein Schrott und für den normalen Anwender sicher ausreichend, aber sind auch nicht besonders toll. Wenn du es schön leise magst würde ich einen Kühler dazu kaufen.
      Ich selbst habe den hier, gut verarbeitet, sehr leise, die Preisleisstung ist sehr gut:

      http://geizhals.at/deutschland/a219559.html