Nl 50 Sh Video mit gut Action

  • 6 Antworten
    • norenore
      norenore
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 2.640
      Hi NLP,

      ich lad's mir grade runter. Ich weiß aber noch nicht, ob ich heute noch dazu komme, es zu gucken.

      Gruß
      David


      €: Hast du auch Probleme mit BB-Code in der Signatur? Wenn du deine Signatur bearbeitest, kannst du auf Optionen klicken und dort gibt es den Punkt "BB-Code deaktivieren". Hatte das auch übersehen und dachte bis vor ein paar Tagen, bei mir würde BB-Code nicht in der Signatur funkionieren. ;)
    • norenore
      norenore
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 2.640
      So,
      ich bin grade mit dem Gucken fertig geworden.


      Zunächst einmal muss ich mit dir schimpfen:

      - Du benutzt immer noch keine Minitische und deshalb ist es immer noch teilweise sehr schwer, alles mitzukriegen.
      6 Tische sind aber durchaus von der Anzahl noch OK.
      - Du erklärst außerdem wieder nicht deine von PokerAce angezeigten Stats.

      Die Soundqualität ist übrigens sehr gut, man versteht dich Klasse.

      Wir sind uns auch schon öfter am Tisch begegnet. Finde ich lustig. :)


      So nun aber zu den einzelnen Situationen:


      02:50 - Du machst einen Minraise mit der Begründung, Villain sei ein totaler Fisch. Ich verstehe den Zusammenhang nicht. Einfach ganz normal raisen, würde ich sagen. Den Rest der Hand finde ich OK.

      10:05 - Wenn du ihn auf einen Draw setzt, kannst du am River doch eigentlich auch einfach behind checken, oder?

      10:40 - Wieso bietet sich eine 3bet eher an, wenn noch jemand callt als wenn er foldet? OOP würde ich mit 98s keinen BU-first-in-Raise callen. Du willst doch, dass Villain eine starke Hand hält, wenn du mit 98s callst, damit er dich im Falle eines Monsters ausbezahlt.

      11:30 - Dein Pair ist imho auf dem Board am River nichts mehr wert. Ich hätte wahrscheinlich auch die Turnbet davor schon weggelassen, da dir eigentlich nur der Gutshot bleibt und Villain kaum etwas foldet.

      11:40 - Würde ich etwas größer raisen, ca $8.50-$9.

      21:00 - Kleine Ax spiel ich auch suited ungern oop und ohne Initiative. Anscheinend kommst du aber damit recht gut zurecht. Daher nh.

      22:55 - Erklär mir bitte nochmal, warum du AJo 3bettest. Sieht nicht verkehrt aus aber könntest du das bitte nochmal ausführlicher begründen?

      23:15 - Keine draws, 1 high Card, 2 low Cards, du bist in Position, du bist in einem reraised Pot. Ist das nicht ideal für eine Contibet?

      23:45 - Hier machst du einen grammatikalischen Fehler bei der Note: Es ist ja eigentlich egal, aber es heißt "callt" und nicht "called". :P

      23:47 - Du machst hier am Turn eine Minbet. Ich bette in so winzigen pötten ganz gerne Potsize, also hier 2-3BB. Wer 1BB callt, callt auch 2BB. Warum bettest du dein Toppair eigentlich nicht schon am Flop for Protection?

      23:53 - Du foldest QJo vom CO nach einem Limper? Gibts da einen speziellen Grund oder machst du das immer?

      27:30 - 76o kannste gegen nen unknown Opencompleter doch raisen, oder?

      29:10/29:33 - Kannst du, wenn du QJo oder KQo first in foldest, wenigstens kurz was dazu sagen? Win "das spiel ich aus mp/utg noch nicht" würde mir schon reichen. ;)

      34:40 - Hier würde ich auf jeden Fall größer raisen, Draws liegen draußen. Potsize ist da für mich immer der Richtwert.

      35:00 - Ich würde überlegen, das sogar zu folden. Tx, Kx und jeder Flush schlägt dich.



      So, das war alles, was mir aufgefallen ist. Vielleicht schaust du dir ja auch das ein oder andere von meinen Videos mal an. ;)

      Gruß
      David
    • KanonenBerra
      KanonenBerra
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 701
      Sorry, das ist echt fast unguckbar.. benutz minitische, man kann das ganz schlecht verfolgen..
    • NoLimitProjekt
      NoLimitProjekt
      Black
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 2.818
      Ich hab eins mit mintischen gemach allerdings fand ich das total unübersichtilich deswegen wieder große Tische, aber gut wenn minitables gewünscht werde mache ich das nächste damit.

      Dein Video hab ich gesehn allerdings noch kein Comment geschrieben, werde ich noch nachholen die nächsten tage.


      Thomas
    • domje
      domje
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 262
      Habs auch mal geguckt, würd noch eins zu nores Liste hinzufügen:

      26:50 - Den Squeeze mit KQs find ich gegen den tighten UTG raiser nicht gut. Ich behaupte mal da wird man sich öfters mal ne 4bet einfangen oder er callt das ganze. Dann muss du OOP mit KQ in nem reraised- Pot spielen, mit ner Hand die potentiell dominated ist.


      Die Queens bei 11:40 würd ich auch höher 3betten, aber ansonsten gefällt mir dein Spiel eigentlich.

      Achja minview fänd ich auch besser, so wirds recht schnell unübersichtlich.
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Dieses Überlappen find ich grauenhaft, da kann man das gar nicht richtig verfolgen;) Du solltest vllt versuchen, den Tisch noch ein bisschen oben zu halten nach einer Aktion, damit man wenigstens gescheit sieht, was du machst.


      min 3
      Minraise ist absoluter Schwachsinn! höchstens am River, wenn man valueraist und nicht sieht, dass der Gegner mehr callt. Du spielst dort ein Set, wie es jeder Fisch spielt. Sinn eines raises sehe ich immer noch dadrin, Geld in den Pot zu bekommen. Das schaffst du mit dem Minraise nicht, zeigst aber trotzdem Stärke. Außerdem musstest du im Prinzip ja schon protecten. Wenn die was haben, gehen die auch den Raise mit, folden aber eventl am Turn. Durch nen höheren Raise machst du mehr Geld.

      min 5
      Höher contibetten, wenn ein FD draußen liegt! Finde, man kann auch generell 3,50 contibetten.

      Generell mehr contibetten, würde ich sagen

      min 8
      Villain mindonkt in dich auf Ace high board. Call finde ich hier sehr schlecht. Wenn ich sowas calle, krieg ich meist am Turn und River ne riesen Bet vorgesetzt, die man dann natürlich nicht callen kann. Der Gegner ist sehr aggressiv, da würde ich ihn in den meisten Fällen raisen. Mir kommts in letzter Zeit so vor, als würden die gerne auf Ace high boards bluffen. Wenn der Gegner passiv ist, kannste überlegen, die Hand wegzuschmeißen. Call bringt dir nur was, wenn du vor hast zu floaten, finde ich.
      So, Hand zuende geguckt. Bin mir nicht sicher, aber auf einen Raise würde er es bestimmt oft folden, vermute ich mal. Und bei einem Call haste den Vorteil, dass du den turn behind checken kannst.

      min 11 Pocket 3er
      Er kann einen Draw halten, aber er kann auch gut ne 10 oder nen König halten. Für beides würde die minbet am Turn sprechen. Denke auch, dass der Call am Turn das beste ist, gerade wenn er einen Draw hält. Bloß warum bettest du den River? Der Gegner wird mit eh nichts mehr callen. Und wenn du vorne bist, kriegst du den Pot auch so. Oder machst du das, weil sich das Board paired und er eventl auch ne 10 oder nen König wegschmeißt?
      ok, machste selten. Sehe aber auch dort keinen Sinn drin, s. o.

      min 11
      Ich würde keine SCs nach nem Steal in den Blinds callen. Habe ich auf NL100 zwar schon gesehen, halte ich auch wenig von. ich bezweifle, dass man die nötigen implied Odds hat, erst recht auf NL50.


      Hätte zu der gutshothand in min 11 fast Bullshit geschrieben, weils schwer war, die Hand bei den vielen Überlappungen zu verfolgen. also sollte ne andere hand unschlüssig sein, sag bescheid!

      min 12 AJo
      Da würde ich als conti/valuebet potsize betten, wenn das Board 1suited ist! Prinzipiell musst du dort ja hoch protecten.
      Ich überlege, wie ich die hand gespielt hätte. Wahrscheinlich hätte ich am Flop und Turn höher gebettet und am River c/c gespielt, ohne FH. Das Problem ist halt, dass der Pot am River dann bei mir schon sehr groß wäre. Aber oft haben die Fische auch den Nutflushdraw. Hmhm, wäre nice, wenn du die Hand mal ins Forum stellen würdest und hier den Link schreibst. Mich interessiert, was die Handbewerter dazu sagen. Prinzipiell vermute ich aber, dass es das beste ist, sein Geld so früh wie möglich reinzuschieben, um maximal zu protecten und einem die Entscheidung am River einfacher zu machen. Wenn er den fertigen Flush schon hatte, shit happens. Wenn er ein Set hätte, wäre er schön blöd, die Hand so zu spielen. Aber gegen beides hätteste auch noch Outs.
      Noch eine Frage, was hätteste am River gemacht, wenn er Gegner gepusht hätte? Fold oder call?

      min 15 KJ im BB
      defenden, indem man callt, find ich schlecht. Das Problem ist, ich hab dazu noch keine Literatur gelesen. 1. musst du oft genug hitten, 2. musst du genug implied odds haben. Aber um einen großen Pot willste mit der Hand auch nicht spielen. Ohne Stats machts die Sache nochmal schwieriger. Naja, ihc persönlich folde oder raise das. Ich denke, das sehen aber viele auch anders.

      min 16 T8s
      Mit T8s auf NL50 squeezen;) ?
      Und dann mit 43s squeezen? Ich weiß ja nicht... Ich bin mir ja der Problematik bewusst, welche dem raiser udn dem coldcaller ausgesetzt ist. Aber ich bezweifle, dass die das wissen. Also würde ich das auf NL50 eher selten einsetzen und die Anzahl nicht mit SCs erhöhen.

      min28 33 im BB
      Also wie gesagt, seh ich in letzter Zeit öfter Gegner auf Ace hogh boards in mich donken, die zu 80 % auf meinen Raise folden. Ich finde, gerade kleine Donks kann man raisen. Kannste ja mal ausporbieren.

      min22 AJ
      Warum machst du gegen einen Gegner, der Tag ist und einem foled to cbet von 70 % hat keine Contibet? Da ist mir das Board total egal, da würd ich immer eine machen. Der hält doch eh zu 90 % nen Pocketpair, welches er dann foldet (übertrieben gesagt).

      min34 A9o
      Du sagst: "Werd' ich hier auch hart raisen" und gibst dem Gegner Pot Odds von 15/4, also fast 4/1. Da brauch er nur marginale Implied Odds, um profitabel mit seinem FD callen zu können. Allein deine cbet sollte höher ausfallen als dein Raise. Also ich hätte wohl auf 4$ geraist, was ihm irgendwas zwischen 2zu1 und 3zu1 gibt.
      Am Turn gibt dir der Gegner mehr oder weniger die passenden Odds. Eigentlich ja nicht, weil man ja auf 7 Outs discounten muss, geht man beim Gegner von einem Flush aus.
      Wie du siehst, war die Situation für ihn +EV gegen dich. Selbst für die 3,50 $ könnte ich am River nicht weglegen. Also, Flop in jedem Fall höher raisen. Bei einer Donk am Turn könnte man schon fast überlegen, es wegzuschmeißen, wenn der Flush ankommt, finde ich.
      Ok, sagste selber, Flop höher raisen. Bloß ein Fold von ihm wäre eigentlich auch genau das, was ich da gerne erreichen würde;)

      min36 65s
      Würde ich bei 4zu1 Odds mit dem Gutshot nicht callen. In der Regel hast du dort keine großen Impliedodds, außerdem musst du deine Outs discounten, und noch dazu, wenn deine Straße am Turn ankommt, gegen FDs protecten. Bloß da wird bestimmt niemand mehr callen.


      Dann sind mir noch ein paar Sachen aufgefallen. Find ich jetzt aber nicht erwähnenswert. Schließlich könnte man es auch auf den Stil zurückführen und darauf, dass ich wohl ein bisschen tighter bin.
      Sieh das Bewerten von mir auch nur als Lerneffekt. Wenn du irgendwo anderer Meinung bist, schreib das bitte! Und würde mich natürlich freuen, wenn du auch meine Videos schaust. Also das alte nicht unbedingt, aber wenn ich bald ein neues mache;)


      P.S.: ich hab mir die Antworten der anderen noch nicht durchgelesen!
      P.P.S: Deckt sich ja einiges, deswegen geh ich da nicht noch weiter drauf ein. hoffe, meine Minutenangaben sind ok, Hand fängt meist n bisschen früher an.