nl200 vid mit gut action

    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      So, ich steck mal wieder im tiltbedingten Monsterdownswing ;) (sind inzwischen fast 15 stacks in 4 Tagen oder so^^)
      Ich spiele einfach sehr oft sehr unkonzentriert und mach dann die größte rotzkacke. Während ich das video gemacht habe gings eigentlich ganz gut, aber etwa 1 1/2 minuten später wars schon wieder das allergleiche...
      Deshalb werd ich in nächster Zeit nochmal öfters n paar vids aufnehmen.

      Ich würde mich sehr freuen wenn sich das jemand anschaut.
      Ab und zu laber ich n bisschen mist, viel reden war noch nie meine große Stärke,
      deshalb hab ich die zwei kleinen längen zwischendurch auch nicht mit irgendwelchem smalltalk aufgefüllt, sondern einfach nichts gesagt^^

      4 Tische NL200
      die qualität ist nicht berauschend, aber man kann alles gut erkennen. Der ton ist ein paar mal kurz hängen geblieben, so dass ein paar wörter verschluckt wurden. Macht aber auch net so viel. Dafür ist das video nicht sehr groß. 70MB oder so.

      Es sind durchaus ein paar recht interessante Hände drin, also wirklich langweilig wirds glaub nicht. Nur die ersten 5 Minuten sind glaub nicht soo toll.

      Würd mich über tipps und ratschläge freuen.

      Da: video


      edit: nicht gesehen, dass hier direkt drunter n thread mit fast dem gleichen Namen ist^^
      sry for hijacking your threadname -.-
  • 14 Antworten
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      Hab das video nebenbei am laufen und mir sticht folgende hand ins auge ^^:

      19:15 min: die straight hand unten links. der check behind am turn ist schlecht. Du willst behind checken und jede riverbet callen, sofern nicht noch ein :diamond: kommt. Nachteil: du protecestet nicht vor dem onecardstraightdraw, es wird genauso teuer wie b/f am turn, du verpasst value.
      Außerdem überlegt er am flop ziemlich lange, was fast nie ein flushdraw ist.
      Du bist finde ich an manchen stellen zu passiv und wenn du mal 2nd barrelst dann an der falschen stelle (du machst eine 2nd barrel auf einem K44x rainbow board, was sich gar nicht eignet, zu mal villian ein fisch ist)
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      bei der straight hast du recht, da war ich mir beim spielen auch unsicher

      Das K44 board find ich gut zum 2barreln, zumindest wenn der gegner n bisschen was folden kann.
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      Das board ist halt rainbow und bietet keine draws und die 9 am turn ist keine scarecard für ihn. Am flop callt er mit Kx, 4x und pockets und da es viel mehr Kx und 4x kombinationen gibt und er bei seinem vpip auch viele davon in seiner range sind finde ich es halt nicht gut, da du imo nur 55-88 zum folden bekommst. Gegen fische sollte man sich generell zurückhalten mit 2nd barrels.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      hab kein bild mit VLC. camtasia player kann keine .wmv abspielen.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      bei mir selbst gings auch nur mitm windows media player

      @benn: gegen diesen gegner hast du recht.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      niemand mehr?
      dann lösch ich das vid sonst wieder...
    • boristheblade
      boristheblade
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 1.081
      gutes vid, aber lass das chip-shuffeln beim nächsten mal ;)
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      egal was ich mach, ich werd das nie mehr lassen können :D
    • kirnau
      kirnau
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 4.339
      min 43 der tisch, den du reinziehst:

      was war denn das für ne hand??? mit dem gutshot kann man auf jeden fall reinbetten und den minraise dann auch gerade noch so callen.
      aber wieso c/f du dann nicht einfach den turn?? er bettet 16 $ in nen 22 $ pot hinein, da bekommst du doch nie und nimmer die odds, um auf deinen gutshot zu drawn.
      oder habe ich da etwas übersehen??
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      ja den call hab ich auch nicht so ganz verstanden ^^
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      ich glaub da war ich etwas nervös oder so^^ grad nochmal nachschauen...

      edit: aaaahh, da dachte ich wohl ich hätte n double gutter oder so :D
    • MadRene
      MadRene
      Silber
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 693
      Hi,
      erstmal muss ich sagen man merkt deinem Spiel an das du im down bist, die gedankengänge erinner mich sehr an meine bei meinem nl200 down^^
      Ich geb dirn Beispiel relativ am anfang, links unten AQs du raist UTG wirst in einem spot vonnem fish gecallt
      flop A62 rainbow, du sagst du gehst hier broke... Ich wende in solchen Fällen eher immer das Konzept von nargos wars glaub ich an: Mit Top paar guten kicker gegen fische einfach potsize durchbetten und erst wenn se dich minraisen oder sonst irgendeinen ihrer strangen moves aus ihrem arsenal auspacken solltest du die hand nochmal überdenken.

      Stimme meinen vorrednern bei der hand mit der gefloppten straight unten links überein. Ich bette hier immer den Turn ,wenn er da groß checkraist kannst dich gegen halbwegs reasonable gegner davon trennen, gegen nicht tricky gegner bette ich da sogar noch den river for value wenn kein diamond kommt versteht sich.... aber du denkst er valuebettet sein A8 und hofft von dir vonner 7 gecallt zu werden? Die Hand war einfach zu grottenschlecht vom gegner gespielt glaub kaum das er sich überhaupt irgendwas dabei gedacht hatte^^
      Wo du rechts oben etwas spät im video mit Ajo minraise preflop callst und dich dafür entscheidest mit gutshot und overcard zu raisen find ich nen schlechten spot, weil einerseits bei dem drawy board foldet er extrem selten auf deinen raise und andererseits sind auf grund seines stacks die implied falls du wie im video hittest nicht allzu groß sind

      gruß
      Rene
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Ich finde deine Cbet-Größe in reraised Pots zu hoch. Die Implieds sind für den Gegner generell schlechter, da die Stacks im Verhältnis zum Pot kleiner sind als im raised Pot. Und um ihn zu stacken reichen auch kleinere Bets. Insofern halte ich 1/2 - 3/5 auf dry und 2/3 auf drawy Boards für besser.
      Die QQ-Hand links unten kann man niemals bet/folden. Wenn du mit QQ als Overpair für 100bb nicht broke gehen willst, solltest du die Hand gar nicht erst 3-betten, was natürlich auch Schmarrn ist.
      Der Gegner hat einen Vpip von 22, er callt hier auf jedenfall mit einer etwas weiteren Range deine 3-bet. Letztendlich haben dich nur wenige 99 und JJ Kombinationen beat.
      Die A9-Hand links unten ist für mich auf jedenfall nochmal ne Bet am Turn, der größte Teil seiner Range besteht hier aus one pair Händen, einige noch mit Club, die so ein Spieler sicher nicht folden wird. Ich würde evtl sogar einen non-c River valueshoven.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      vielen Dank für eure Kommentare.

      vielleicht ein paar tipps, an was ich so generell arbeiten muss?
      Das mit der contibetgrößer hilft mir schonmal weiter.

      Werd wahrscheinlich heute Abend nochmal n video machen...