Studiengang gesucht!

    • NicK1177
      NicK1177
      Silber
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 293
      Hey,
      ich bin zur Zeit am überlegen was ich studieren soll und komm momentan nicht so wirklich voran...
      Habt ihr vllt irgendwelche Vorschläge für Studiengänge in denen strategisches/logisches Denken erforderlich ist (BWL?)
      Außerdem bin ich noch relativ geschichts-interessiert, aber den klassischen geschichts Berufen bin ich eher abgeneigt (Lehrer,Archäologe,Museumsdirektor,Historiker..)
      BWL weiss ich auch nicht so recht weil ich in der schule nie besonders in Wirtschaft interessiert war...
      Freu mich über jeden Vorschlag!
      mfg
  • 35 Antworten
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.800
      werd truppenführer:
      du musst deine leute mit logik durch das feindesland marschieren lassen und schreibst geschichte wenn du ein bisschen putschtst....

      HF ;)
    • Stinker1234
      Stinker1234
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 103
      Wenn du Logik willst, solltest Du Mathe studieren. Gibt wohl keinen Studiengang, bei dem es mehr auf logisches Denken ankommt ;) . Geschichte wird da wohl aber zu kurz kommen^^. BWL ist absoluter Käse, da brauchst weder Logik, noch Strategie, noch Geschichte ;)
    • Elazul
      Elazul
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 2.068
      Kann dir sonst noch Jura empfehlen, meiner Meinung nach ein relativ "logisches" Fach. Außerdem kannst du dich da auch mit Geschichte beschäftigen (Verfassungs-, Deutsch/Römische Rechts-, ...).
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      maschinenbau. wohl eins der fächer wo am meisten logisches denken gefragt ist.
    • pokerisdrugfree
      pokerisdrugfree
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 2.801
      Original von tobe666
      maschinenbau. wohl eins der fächer wo am meisten logisches denken gefragt ist.

      Jap. Vor allem die Strategie-Komponente kommt da nicht zu kurz. Also ich empfehl dir einfach mal sämtliche Ingenieurwissenschaften...Maschinenbau, Bauing, Umwelttechnik u. Ressourcenmanagement usw, wobei letzteres mit Abstand am abwechslungsreichsten ist.
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      Wirtschaftsingenieur- Maschinenbau ist auch ned schlecht. da hasste dann noch deine bwl mit drin. ist beides aber harter tobak und ohne einsatz gehst du flöten wie nix.
    • Crank99
      Crank99
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2006 Beiträge: 39
      Ich würde Wirtschaftsingenieurwesen studieren, macht Spaß und hat mit logischem Denken zu tun.Später kannste damit auch gut was anfangen in der großen weiten Welt ;)
    • Syris
      Syris
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 2.521
      Original von tobe666
      maschinenbau. wohl eins der fächer wo am meisten logisches denken gefragt ist.
      das halte ich für ein Gerücht :>

      Ich stimme dir zu, dass kreatives Denken gefragt ist, aber logisches Denken in Bezug auf Mathe eher weniger, als diverse andere Studiengänge...(z.B. Mathe und Physik)
    • Syris
      Syris
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 2.521
      Original von tobe666
      maschinenbau. wohl eins der fächer wo am meisten logisches denken gefragt ist.
      das halte ich für ein Gerücht :>

      Ich stimme dir zu, dass kreatives Denken gefragt ist, aber logisches Denken in Bezug auf Mathe eher weniger, als diverse andere Studiengänge...(z.B. Mathe und Physik)


      edit:
      ich weiss ich mach mir mit der aussage keine freunde...also: FLAME ME!!! :D
    • Excellent
      Excellent
      Global
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 351
      Original von KingGani
      werd truppenführer:
      du musst deine leute mit logik durch das feindesland marschieren lassen und schreibst geschichte wenn du ein bisschen putschtst....

      HF ;)
      geil! will ich später auch mal werden ;)
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      Original von Syris
      Original von tobe666
      maschinenbau. wohl eins der fächer wo am meisten logisches denken gefragt ist.
      das halte ich für ein Gerücht :>

      Ich stimme dir zu, dass kreatives Denken gefragt ist, aber logisches Denken in Bezug auf Mathe eher weniger, als diverse andere Studiengänge...(z.B. Mathe und Physik)


      edit:
      ich weiss ich mach mir mit der aussage keine freunde...also: FLAME ME!!! :D
      Deswegen habe ich ja geschrieben "eines der Fächer" und nicht "das Fach"

      Die Sache ist nur, dass das logische Denken nicht wie in Mathe nur auf mathematische probleme fundiert, sondern auf grafische, physikalische, mathematische probleme. In gewisser weise ein rundumschlag. Dadurch ist selbstverständlich klar dass man sich nicht so auf mathematik stützt sondern mathematik nur als Mittel zum Zweck eines kompletten packetes ansieht.
    • naDanje
      naDanje
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2007 Beiträge: 8
      also wenns um logik geht is informatik chef -_- denn mal ehrlich, was will man schon mit nem mathestudium ? T_T
      Informatik hat wenigstens noch was ansatzweise greifbares...
      naja aber egal ob mathe, info oda physik, da solltest schon wirklich von mathe und logik allgemein sehr sehr begeistert sein.

      maschinenbau und bwl is im vergleich dazu einfach in formeln einsetzen(was auch sehr angenehm sein kann =) .
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      also logisch denken im mathematischem Sinne tun ingeneure definitiv nicht ^^

      du hast ne formelsammlung und mit der musst du arbeiten können
      ingeneure rechnen, was mathematikern eher fremd ist :P


      also du solltest das machen, was dich interessiert
      uni ist keine schule, da musst du viel mehr tun auch viel auswendig lernen, egal welches fach ... was immer einfacher ist, wenn dich das ganze interessiert
    • Lowsungsmittel
      Lowsungsmittel
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 2.038
      Logistik? Ich machs und macht viel Spaß. Und der Name ist ja von Logik abgeleitet^^
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Schau dir mal Philosophie näher an, das könnte genau das richtige sein.
    • NicK1177
      NicK1177
      Silber
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 293
      hmm da ist überall so viel Mathe mit dabei :( ... gibts denn auch irgendwas wo strategie/planung im vordergrund steht??
    • Eugen1
      Eugen1
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 596
      Wie wärs mit Stadtplanung?
    • toffa
      toffa
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 302
      wirtschaftsgeo!
    • Woiza
      Woiza
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 70
      informationsmanagement und unternehmenskommunikation an der fh neu-ulm .........sehr geil und einzigartig
    • 1
    • 2