PAT Mod -> Bios Update -> PC tot?

    • nosTa1337
      nosTa1337
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 2.418
      Hi,

      also:

      Board: Asus P4P800 Deluxe

      Hab mir nach ner Anleitung das P4P8X114 Bios besorgt, dann mit Win98 Startdiskette gebootet: afudos /ip4p8x114.ami /n /pbnc gemacht & hat auch alles geklappt wie es sollte. Dann is mein PC neugestartet, meldung kam das Bios resettet werden muss und PC fährt weiter hoch. Da ich aber beim Einbauen damals (hatte noch keine Ahnung) nicht meine WINXP Festplatte als Master gesetzt habe, ist er nicht hochgefahren sondern stehen geblieben (please insert boot device oder so^^). Die Bootreihenfolge der Festplatte kann man allerdings im Bios einstellen.

      Zum Problem: Nach dem 1. neustart musste ich ja noch einmal neustarten, da er ja nicht von der Master Festplatte gebootet hat. Aber der PC reagiert jetzt nicht mehr. Ich schalte ihn an, höre wie er läuft, das wars dann.

      Da ich in dem Gebiet ne Ausbildung mache erstmal auf Fehlersuche gegangen.

      Arbeitsspeicher raus -> Board piepst nicht
      alle Stecker abgesteckt -> kein Erfolg
      CMOS reset -> kein Erfolg

      Is das Board jetzt schrott oder kann man das irgendwie retten?

      THX schonma
      nosTa


      edit:

      hab mir jetzt bei ebay für 12€ nen bios baustein bestellt in der Hoffnung, dass es was bringt (für eure Hilfe bin ich trotzem dankbar)
  • 4 Antworten