Mache kein Gewinn mit SSS

    • twopair
      twopair
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 2.549
      ich hatte schon mal vor einiger zeit ein thread geschrieben in dem ich mich beklagt hatte, dass man mit der SSS ziemlich häufig seine buy ins eliminiert, da man nur wenige hände zum spielen bekommt.

      ich mache zwar keinen verlust, aber auch keinen großen gewinn.

      mein BR schwankt immer zwischen 45-70$.
      momentan 50,03$ um genau zu sein.

      ich komme irgendwie auf keinen grünen zweig.

      als ich noch nichts von der SSS wusste, hatte ich bei PP meinen BR vervierfacht.

      irgendwie hats bei pp auch besser geklappt als jetzt bei titan.
  • 32 Antworten
    • waiting
      waiting
      Silber
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 2.401
      samplesize? sss bittet um geduld ...
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Wieviele Hände hast du denn insgesamt gespielt?

      Was hast du denn zuvor gespielt wenn du deine BR vervierfacht hast?

      Kann dir nur die Tipps geben die du von jedem anderen hier auch zu hören bekommen wirst:


      -Beispielhände posten
      -Coachings ansehen
      -Artikel lesen

      ps: moved to SSS Forum
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Es dauert halt auch eine Weile bis man die SSS so spielt, dass die Leaks, die man in seinem Spiel hat, so klein sind, dass sie nicht die Gewinne, die man mit der SSS erzielen kann, auffressen (von Upswing und Downswing mal abgesehen). Und zum Vervierfachen deiner Bankroll mit einer anderen Spielweise, da stellt sich halt die Frage war dies ein relativ stetiges Aufbauen oder einfach nur ein Up. Ich habe einen Freund geworben, der wolllte die empfohlenen Strategien auch nicht anwenden und hat seine Bankroll in kuerzester Zeit versechsfacht, aber genauso schnell war er auch wieder broke.
    • twopair
      twopair
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 2.549
      Original von Dominik7
      Wieviele Hände hast du denn insgesamt gespielt?

      Was hast du denn zuvor gespielt wenn du deine BR vervierfacht hast?

      Kann dir nur die Tipps geben die du von jedem anderen hier auch zu hören bekommen wirst:


      -Beispielhände posten
      -Coachings ansehen
      -Artikel lesen

      ps: moved to SSS Forum
      ich kann dir nicht sagen wieviel hände ich gespielt habe, da ich (leider) keine hilfsoftware habe.
      auf alle fälle fehlen mir noch 2 strategypoints um silber zu werden, also ich denk doch schon eine ganze menge hände die ich gespielt habe.

      und wie gesagt dabei raus kam nichts --->+-0

      was nützt es mir wenn ich nicht broke gehe, aber auch nichts gewinne?

      hoffe nur, dass es bald mal aufwärts geht.
    • kalaschwili
      kalaschwili
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 415
      Original von twopair
      auf alle fälle fehlen mir noch 2 strategypoints um silber zu werden, also ich denk doch schon eine ganze menge hände die ich gespielt habe.
      Kenne mich jetzt auf Titan nicht aus, aber Silber = 100 SP = 80 PP.
      Dafür brauchst du bei Party auf NL10 maximal 1800 Hände.

      Hast du schon mal daran gedacht, es mit zwei Tischen zu versuchen?
    • derVuk
      derVuk
      Black
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 1.607
      Nunja mir geht es ähnlich, habe auch erst vor 5 tagen angefangen, spiele zwar schon jahre lang poker, aber immer nur so zum Spaß und von der sss hab ich auch erst vor paar Tagen hier gehört.

      Ich schwanke auch immer so zwischen 40$ und 60$. Und naja, 2 Punkte vor Silber, ich hatte den Siberstatus nach drei Tagen, und ich bin nicht der Meinung bereits viele Hände gespielt zu haben, vielleicht pro Tag 2-3h an 3-4 Tischen gleichzeitig auf NL10. (Kommt natürlich auch darauf an welche Platform du spielst und wieviel SP du dafür bekommst, ich spiel bei PP)

      Ich würde es einfach als positives Zeichen sehen, das du zumindest bereits in der Lage bist so gut zu spielen, das du den Rake bezahlen kannst und dennoch ein gewisses Level hällst. Den Rest muss man dann versuchen durch das schließen der Leaks zu bekommen. Ich merk ja bei mir selber, das da leider noch viel zu viele vorhanden sind.

      Ansonsten, würde ich einfach auch sagen, dass du noch mehr Hände spielen musst, um auch auf ein wirklich aussagekräftiges Ergebnis zu kommen.
    • schmeiss
      schmeiss
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.602
      Original von derVuk
      Ich würde es einfach als positives Zeichen sehen, das du zumindest bereits in der Lage bist so gut zu spielen, das du den Rake bezahlen kannst und dennoch ein gewisses Level hällst. Den Rest muss man dann versuchen durch das schließen der Leaks zu bekommen. Ich merk ja bei mir selber, das da leider noch viel zu viele vorhanden sind.
      Sehr treffend formuliert! =)
    • MaxM
      MaxM
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 31
      Kommt mir sehr bekannt vor. 50$ bei Titan verdonkt, 50$ bei Party eingecasht und es geht rauf bis 80$, runter auf 13$ und jetzt wieder auf 37$.

      SSS funktioniert mit Sicherheit bei sehr viel Disziplin.

      Als ich anfing mit 4 Tischen zu spielen hat's das erste Mal besser funktioniert.

      Viel Erfolg
    • PaTina
      PaTina
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 185
      Spiele auch SSS. Hab seit heute Goldstatus.
      Aber es sieht bei mir genauso aus. Schwanke zwischen 40 und 60 Dollar hin und her.
      Einiges verlier ich durch Leaks andres durch AA gegen ne Straße. Am nächsten Tag treff ich dann alles und es geht aufwärts, dann treff ich wieder nix. So läuft das dauernd. Da vergeht einem dann schon irgendwann der Spaß.
      Gehe aber weiter mit Geduld an die Sache und versuche meine Leaks, durch posten von Händen, in den Griff zu bekommen. Spiele übrigens bei PartyPoker mit 9 Tischen.
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Reroll BSS
    • ocrFoX
      ocrFoX
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2007 Beiträge: 124
      Spielen wir hier wow igel? ;)
    • PaTina
      PaTina
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 185
      So wieder runter auf 34 is doch fürn Arsch. Spiel jetzt erstmal nichtmehr. Nervt mich dann doch zu sehr.
      Poste regelmäßig Hände hab kaum Fehler drin. Verlier durch Flush, Straße.
      Das nächste mal gehts dann wieder hoch, weil ich alles treff. ^^
      No fun.
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Vielleicht mal die Anahl der Tische etwas runterschrauben, und sich mehr auf die Haende und Gegner einlassen, soviel Haende kannst ja gar nicht posten, wie du bei staendigem multitablen von 9 Tischen spielst, selbst wenn viele Haende auch Standard sein moegen. ;)
    • Plasma59
      Plasma59
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2007 Beiträge: 345
      Ich hab jetzt bereits über 40.000 Hände auf NL10 und meine BR schwankt ständig zwischen $130 und $90. Sicher hab ich auch noch Leaks drin, wobei ich mir nicht so ganz bewusst bin, wo die sein sollen. Na ja, wenn ich es wüßte, könnte ich sie ja abstellen. :D Insgesamt hab ich mir bereits $50 an Rakeback geholt. Ohne das sähe es schlechter aus :(

      Da ich nun endlich meine PT Lizenz hab, werd ich mal mein Spiel etwas genauer analysieren können. Spiele eigentlich genau nach Strategie und das was ich gewinne geht durch Suckouts und normale Varianz wieder drauf. Das übliche halt, dass man mit KK in AA läuft oder mit QQ gegen AK spielt und der K kommt. Leider geht halt auch viel durch die Blinds drauf, wenn mal ne Weile keine Hände kommen. Ich spiele mittlerweile immer an 6 Tischen, und damit komme ich auch gut klar. Selbst wenn ich an 3 Tischen Hände bekomme, verfalle ich nicht in Stress, da die Strategie halt ziemlich gut sitzt. Mehr Tische kommen nicht in Frage, da ich im Wohnzimmer spiele auf nem 15" Notebook. Arbeitszimmer ist mir zu ungemütlich.

      Wie sind die Erfahrungen bei euch mit PT? Hat das euer Spiel verbessert, wenn man Stats von den Leuten hat, oder ist das überbewertet?

      Gruß
      Plasma
    • PaTina
      PaTina
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 185
      Ich mach wohl eher Fehler, bei wenigen Tischen. Da ist die langeweile dann zu groß und ich spiel irgendwann einfach Falsch. Als ich noch 4 und 6 gespielt habe bin ich bis auf 25 runter. ^^
      Danach auf 9 Tische hoch und dann hielt es sich mal konstant, nur leider verlier ich halt andauernd die Hände die man spielen kann. :(
      Bekomme eigentlich nur die sehr starken Hände, wie AA oder KK. Verlier ich aber auch. ^^
      Das ich was durch Leaks verlier leugne ich zwar nicht, denke aber eher das es nich an der Anzahl von Tischen liegt. :(
    • Plasma59
      Plasma59
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2007 Beiträge: 345
      Anzahl der Tische kann schon ausschlaggebend sein. Ich hab mal 2 Tage an 9 Tischen gespielt und gemerkt, dass das bei mir noch keinen Sinn macht. Da wird es dann doch etwas hektisch und man kann sich nicht mehr richtig konzentrieren. Man macht Fehler, auch wenn es unbewusst ist. Man trifft einfach mehr Fehlentscheidungen, weil man gar nicht mehr die Zeit hat nachzudenken.

      Da wird JJ am Flop gepusht obwohl eine Overcard auf dem Board liegt oder man sieht nicht, dass einer auf Straight- oder Flushdraw ist und so Sachen. Oder man überschätzt die Stärke einer Hand. Man sieht nicht mehr, was die anderen spielen. Ohne Reads viele Tische spielen ist gefährlich.

      Hoffe das wird mit PT besser. Wenn man die Spieler nicht mehr beobachten muss, sondern an der Stats sieht, wie er in etwa spielt.

      Gruß
      Plasma
    • Bagge555
      Bagge555
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 38
      also ich weiß nich ich spiele auch mit SSS und ih hab von anfang an gewinn gemacht und ich hab auch noch nie wirklich viel verloren. Gut ich halte mich nicht zu 100% an SSS z.B. gehe ich nicht sofort vom tisch wenn ich 5 BB gewinn gemacht hab weil ich der meinung bin das viele Spieler bei titan mir eins auswischen wollen wenn ich ihnen mal nen pot abgeknöpft habe das macht sie im spiel gegen mich oft sehr loose was mir natürlich mit SSS wieder in die Hände spielt. Also ich hab meine BR insgesamt auch etwa verfünffacht. und das zum größten Teil mit SSS!
    • Spielmann
      Spielmann
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 476
      Man muss sich einfach bewusst sein, dass Ups und Downs dazugehören. Und man darf sich davon nicht aus der Ruhe bringen lassen. Wenn man beginnt, sich aufzuregen - am besten eine Pause machen. Weil dann die Gefahr steigt, dass man Fehler begeht, die dann ins Geld gehen.

      Ein Beispiel, wie es mir gestern erging:

      1) Ein Shortstack-Fisch raist, ich re-reraise mit AA, er geht All-In - und gewinnt mit T2, weil er zwei 2er aufm Flop findet.

      2) Ich verliere mit AK gegen AJ, das eine Straight (KQsTs) flopt. Preflop Raise, am Turn war ich commited.

      3) Meine QQ verlieren gegen KK. Hier klarer Underdog, passiert halt.

      4) KK verlieren gegen Q7 (am Flop All-In bei Q53)

      5) AA verlieren gegen K6 (Am Flop All-In bei K92)

      6) AA verlieren gegen JT (preflop callt der Fisch mein Re-Raise-All-in)

      7) AK verlieren gegen KQ bei Kxx-Flop, Q auf Turn, ich commited.

      8) JJ verlieren gegen A4 (der Fisch raist aus middle Position, auf mein Re-Raise pusht er.)

      Zwei drei ähnliche Hände hab ich bereits aus meinem Gedächtnis gestrichen. Bei NL50 also rund zehnmal als klarer Favorit den Stack verloren. Macht rund 100$. Wenn ich mir das vor Augen halte, kann ichs kaum glauben. Aber es passiert halt.
    • murdock85
      murdock85
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.906
      Original von Plasma59
      Da wird JJ am Flop gepusht obwohl eine Overcard auf dem Board liegt oder man sieht nicht, dass einer auf Straight- oder Flushdraw ist und so Sachen. Oder man überschätzt die Stärke einer Hand.
      genau dann willst du doch nen call wenn er auf nem draw ist.
    • 1
    • 2