"Betrug" @ PP ?

    • schilf
      schilf
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 126
      Weiß ned ob man das als Betrug werten kann, aber...
      Hab gestern auf Party gemined, NL5 (ja, haha lustig minen auf NL5 ^^). Hab dann in PT auf summary gschaut und dabei is mir aufgefallen dass da einer 97$ gwonnen hat (war ganz oben in der Liste). Das wär ja nicht so außergewöhnlich, wenn das nicht in 80 Händen passiert wäre.
      Also gut, ich schau mir halt die Hand histories von dem an und merke, dass der das alles an einem Tisch gewonnen hat und eigentlich alles gegen einen Gegner, welcher immer vor ihm dran wahr. Der hat immer gepusht, wenn er schlechtere Karten als der "winning player" gehabt hat und sich danach gleich rebuyed. Und das selbe Spiel gleich wieder.
      Was meint ihr dazu? Egal? Zufall? Glück? Tilt? Melden or not? Wenn ja mining auf PP legal?

      greetz
      schilf
  • 9 Antworten