Glück oder können?

    • crom
      crom
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 46
      Hey Leute!

      Mich beschäftigt schon länger eine frage:

      Hab auf die letzten 2k hände auf nl5 im durchschnitt 22BB/100Hände. Wenn ich jedoch meine Hände anschau finde ich immerwieder hände, in denen ich TPTK, 2 pair(nicht unbedingt top 2 pair) zu weit spiele und damit grosse gewinne, jedoch auch immer wieder grosse verluste einfahre.

      Mich würde es jetzt einfach mal interessieren, ab wie vielen Händen ich aussagekräftige zahlen hab. Bei denen ich nicht mehr so extrem hinterfragen muss ob es 'nur' ein upswing ist. Und vielleicht zusätzlich ein paar zahlen was realistische BB/100hände sind.

      tia crom
  • 12 Antworten
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.375
      Original von crom
      Mich würde es jetzt einfach mal interessieren, ab wie vielen Händen ich aussagekräftige zahlen hab.
      mindestens 25k
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      22bb (11ptbb) sind auf nl5 aber durchaus drin, bei mir hat sich auf NL5 SH die winrate auf gut 10 ptbb eingependelt (50k hands), und da waren immer noch einige bekloppte calls etc. dabei.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      2k ist gar nix. Warte mal ab, bis du in einer Session mal 3-4 Stacks runter rauscht weil du deine ganzen Favs im River verlierst. Dann schau dir deine BB/100 nochmal an.
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      Original von cybergnom
      Original von crom
      Mich würde es jetzt einfach mal interessieren, ab wie vielen Händen ich aussagekräftige zahlen hab.
      mindestens 25k

      schwer zu sagen

      25 k langen aber bei weitem nicht genug.
      bei 100k wirst du schon eingermaßen was erkennen. Ist aber trotzdem noch stark durch ds/ups stark beinträchtigt.

      Aber grade auf den micros ist die winrate relativ unwichtig
    • Gnukoenig
      Gnukoenig
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 609
      Meinen persönlichen Erfahrungen auf Party, Titan und vor allem Mansion zufolge sind 20BB/100H auf NL5-25 auf Dauer zu realisieren. Aber selbst wenn du nur die Hälfte erzielst ist es noch gut.
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.445
      Original von Gnukoenig
      Meinen persönlichen Erfahrungen auf Party, Titan und vor allem Mansion zufolge sind 20BB/100H auf NL5-25 auf Dauer zu realisieren. Aber selbst wenn du nur die Hälfte erzielst ist es noch gut.
      lol
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      Original von Gnukoenig
      Meinen persönlichen Erfahrungen auf Party, Titan und vor allem Mansion zufolge sind 20BB/100H auf NL5-25 auf Dauer zu realisieren. Aber selbst wenn du nur die Hälfte erzielst ist es noch gut.
      auf 10k hände hab ichs geschafft auf NL20 knapp 19ptbb/100 zu halten, aber das ist unter keinen umständen auf eine große samplesize machbar. selbst wenn du keine fehler machst, geht dir wegen suckouts so viel deiner winrate verloren, dass sich das dann auf die dauer vllt bei 5-6ptbb/100 einpendeln wird.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Peter87
      Original von cybergnom
      Original von crom
      Mich würde es jetzt einfach mal interessieren, ab wie vielen Händen ich aussagekräftige zahlen hab.
      mindestens 25k

      schwer zu sagen

      25 k langen aber bei weitem nicht genug.
      bei 100k wirst du schon eingermaßen was erkennen. Ist aber trotzdem noch stark durch ds/ups stark beinträchtigt.

      Aber grade auf den micros ist die winrate relativ unwichtig
      #2

      Auf den Microlimits wird man aufstiegsbedingt niemals so viele Hände spielen als dass man vernünftige Aussagen über die Winrate machen kann.

      Bei 100k Hands (falls das mal wer auf NL5/NL10 spielt^^) dürfte man auf den Micros eine Standardabweichung von ca. 1ptBB haben (denk mal dass die Varianz bei ABC-Valuepoker geringer ist als bei z.B. NL400 wo es anscheinend ~1,5ptBB bei 100k Hands sind).

      2k Hands sind jedenfalls für die Winrate komplett wertlos, 25k Hands zeigen eine grobe Tendenz aber nicht mehr.
    • crom
      crom
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 46
      Hey!

      Thx für die vielen antworten, werd dann einfach dem Bankrollmanagement nach mal auf nl10 wechseln und dann weiter schaun ;)

      mfg crom
    • Gnukoenig
      Gnukoenig
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 609
      Auf Mansion hab ich 24BB/100H bei 20k Händen NL10. Und das TROTZ überdurchschnittlich vielen suckouts und einigen absurden badbeats.
      Wird wohl damit zusammenhängen, daß dort viele Fische noch bereitwilliger als anderswo mit tp, schwachen twopairs und draws broke gehen und selbstverständlich alle preflop monster solange tricky slowplayen bis sie ausgesuckt wurden ;)
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Spielt einfach mal 100k+ Hände und wir reden nochmal über die Winrate ;)
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      Original von Gnukoenig
      Auf Mansion hab ich 24BB/100H bei 20k Händen NL10. Und das TROTZ überdurchschnittlich vielen suckouts und einigen absurden badbeats.
      Wird wohl damit zusammenhängen, daß dort viele Fische noch bereitwilliger als anderswo mit tp, schwachen twopairs und draws broke gehen und selbstverständlich alle preflop monster solange tricky slowplayen bis sie ausgesuckt wurden ;)

      hehe du merkst garnicht, dass du im monster upswing bist ;)