17h Spielzeit -160BB

    • OssiJames
      OssiJames
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 39
      Hi,

      Ich spiele an 3 Tischen und habe so ingesamt schon 17h (Zeit an einem Tisch verbracht). Und komme nun auf -160BB.

      Ich weiß, ich bin relativ neu, doch seit ich angemeldet bin, mache ich quasi nix anderes als: Theorie, Spielen, Hände raussuchen, analisieren, Theorie, Spielen Händeraussuchen usw. und ich bekomm's einfach nicht gebacken mal dauerhaft ne positive Session zu haben. (ca 8-10h am Tag poker :P )

      Ich hab ehrlich gesagt garkein Bock mehr so viel Initiative zu zeigen. Hier mal nen Graph:



      Live Couchings sind ganz nett, und interessanter Weise würde ich über 98% der Hände genauso spielen - bestätigt mich doch eigentlich in meine Spielweise.

      Gleich am Anfang ein Downswing? Glaube ich nicht. Und jetzt sagt nicht, dass fast 1000 gespielte Hände, also ein BB von -16/100 nix aussagt...

      :(

      Thomas
  • 12 Antworten
    • OssiJames
      OssiJames
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 39
      Nachtrag:

      was mich so ärgert daran ist, dass soviel Zeit im Grunde nix bringt.

      Und selbst wenn ich ab jetzt 2BB/100 bekommen würde, dann würde das heißen, dass ich 18000 Hände (=120h=40Tage=Probezeit vorbei) spielen müsse, um auf 60$ zukommen, um dann das nächste Limit zu erreichen? Sollte ich das nächste Limit vllt schon früher angehen?
    • ilja
      ilja
      Black
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 4.238
      doch diese Zeit bringt was, erfahrung! :)

      mach dir nichts draus, ich denke mal es geht jedem so am Anfang. Einfach weitermachen. Ich kann dir natürlich nicht sagen ob es an der spieltweile liegt, aber poste mal ein paar Hände die zu den "top" verlusten gehört haben. Oder deine Statistiken (flopseen etc...) wenn du irgend ein prog hast.

      Aber im großen und ganzen denk ich mal, dass es nicht so schlimm ist. Ich habe auch erst vor ca 4 wochen angenfagen und war nach den ersten beiden Tagen 100BB im minus (2c/4c auf PS). Nach 3 Weiteren tagen war ich wieder aufm Startkapital und eine woche drauf schon 200BB im Plus.
      Genauso wie ich vor 2 Wochen bei PP angefangen habe, in den ersten beiden Tagen liefs auch nicht gut, teilweise auch bis zu 50BB im Minus, aber dann gings wieder rauf.
      Ich habe festgestellt, dass es bei jeden Limiaufstieg sogar so ist, die ersten 2-3 Tage geht nur hoch und runter... erst wenn man sich dann daran gewöht hat, läufts besser.


      Also mach dir nichts draus, einfach weitermachen, mehr lesen u.U, und bei fragen Hände posten.
      Ich habe morgen auch Aufsteig, mal sehen wie stark die schwingungen wieder werden :D
    • bL4aN
      bL4aN
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 188
      Nachtrag:

      was mich so ärgert daran ist, dass soviel Zeit im Grunde nix bringt.

      Und selbst wenn ich ab jetzt 2BB/100 bekommen würde, dann würde das heißen, dass ich 18000 Hände (=120h=40Tage=Probezeit vorbei) spielen müsse, um auf 60$ zukommen, um dann das nächste Limit zu erreichen? Sollte ich das nächste Limit vllt schon früher angehen?


      sry das stimmt nicht so, ich habe innerhalb von 4 tagen pokern 2000 ranked hände gespielt was ungefär ~ 4000-4500 normale hände bei mir sind
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Wenn du jetzt schon so ungeduldig bist, such dir besser einen anderen Zeitvertreib. Pokern ist ein Geduldsspiel.
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Hmmm...

      Ich würde meinen, Du spielst zu viele Tische. Versuche es mit nur zwei oder noch besser erstmal mit einem.
      Du bist viel zu ungeduldig.
      Dann spielst Du noch nicht lange genug. Niemand versteht alles, was beim Pokern vorgeht, in nur 5 Tagen. Selbst wenn er 24h investieren würde.
      Du bist viel zu ungeduldig.
      Die 2BB/100 sind ein Durchschnittswert. Also eine Mischung aus schlecht- und gutgelaufen.
      Dann bist Du noch viel zu ungeduldig.
      Und übrigens: 1000 Hände sagen nichts aus. :P
    • beastrider
      beastrider
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 225
      Hallo.

      Ich habe auch in den letzten Tagen die gleiche Erfahrung gemacht. Ich spiele jetzt 4 Tage und habe ziemlich genau -100BB hinnehmen müssen.

      Allerdings sehe ich das nicht so arg. Ob das irgendein Downswing ist oder ich einfach zu blöd zum Pokern bin weiss ich nicht, wird sich aber auch noch zeigen ;)

      Eigentlich halte ich mich an die Einstersektion und besuche auch die Coachings, Nur was will man machen. Ich bette meine Starting Hand nur wenn es der Chart vorsieht. Ab dem Flop siehts so aus:
      a. ich treff nix
      b. ich treff en Toppair und renn in ein Set das ich dann meist am Turn folde.
      c. ich treffe en Set oder zwei Pairs und renne in eine Straigh / Flush

      Meist ist es dann auch so das wenn ich schonmal gegen vermeintlich schwächere Spieler ran darf, das die gnadenlos alles betten un callen und sich dann am River ihre Straight o-ä. zusammen gebastelt haben

      Auch die Tatsache das von besoffenen Amis weit und breit keiner zu sehen ist (ich spiele abends ab 22 bis 1/2 Uhr und morgens ab 6Uhr)
      Egal um welche Uhrzeit werden die Tische von deutschen dominiert.

      Aber egal ich werde es weiter probieren denn noch habe ich nicht aufgegeben. :]

      Gruß
      Beastrider
    • nihil
      nihil
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 262
      ist zwar traurig aber schön zu hören, dass es nicht nur mir so geht. Ich spiele auch streng nach SHC, treffe dann am Flop auch nur selten was oder werde dann am River noch weggeluckt :(
      Aber wenn ich die Beiträge so verfolge ist das wohl normal. Ich bin leider auch im Minus aber ich hoffe das sich das bald mal ändert.
      Ich habe schon zu den unterschiedlichsten Zeiten gespielt und auch das Gefühle, dass die meißten deutschen Spieler von ps sind. Habe letzte Nacht mal um 3 uhr gespielt und da warn zum ersten mal viele Ausländer am Tisch, die auch viel gecalled haben. Leider war ich da etwas zu müde und zu unkonzentriert und konnte das nicht so gut zu meinem Vorteil nutzen.
      In dem Sinne haltet durch, guckt euch eure Hände nochmal an (in den meißten Fällen sieht man einen Tag später selber ob und was man falsch gemacht hat) und dann wird es hoffentlich bald besser werden.

      gruß
      Nils

      PS: im Anfänger Coaching lief es in den letzten Tagen auch nicht so gut, was ich so gesehen habe ;)
    • Ridcully
      Ridcully
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 271
      naja .. hier war auch wieder zu lesen , das jemand an mehreren tischen spielt.

      erstaunlicherweise sieht man das recht häufig auf den micros bei pp und dann auch noch im niedrigsten level.

      ich könnte verstehen, wenn es jemand macht, der im limit schon zb 0.25/0.50 ist und er mehr oder weniger gefahrlos testen will wie er mit 2 oder mehr tischen zurechtkommt.
      aber das kann ja nicht der regelfall sein, bei der masse an multi-tabelern auf dem limit.

      gehört hab ich schon , das es leute gibt, die 2 tische spielen, weil sie aus langeweile ( ungedult ) sonst in eine hand einsteigen die sie laut shc nicht spielen würden.
      kann ich auch solange verstehen, wie sich das ergebniss positiv rausstellt.

      bei allem andern behaupte ich einfach, das das multi table einem nicht genug zeit lässt die situation zu durchdenken. geschätzte 20 sec sind nicht viel zeit für ne hand. frag dich lieber mal wer preflop rasier war, was für hände er in der regel am showdown zeigt , wie aggressiv er gespielt hat und warum du troz dieser zusätzlichen infos trozdem geld verlierst.
      und ich glaube nicht , das du diese infos noch hast, wenn du gegen 27 andere spielst, anstatt nur gegen 9 oder 10 leute.

      just my 2 cent
      ridcully
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von bL4aN
      sry das stimmt nicht so, ich habe innerhalb von 4 tagen pokern 2000 ranked hände gespielt was ungefär ~ 4000-4500 normale hände bei mir sind
      Bitte? Wie hast du denn das geschaft. Jede zweite Hand raked?

      Ich dachte bei 0.05/0.1 wird erst ab 1$ geraked. Das hiesse ja dann, dass jede zweite Hand bei dir nen Pot von >= 1$ hatte. Ich lande immer nur an Tischen, wo der Pott grad mal so um die 0.5$ gross wird, weil immer alle aussteigen.

      Hast du bestimmte Uhrzeiten zu denen du spielst oder bist du in höheren Limits unterwegs?

      Gruss,
      Alex
    • Creshed
      Creshed
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 173
      Lass dir dadurch mal nicht den Wind aus den Segeln nehmen...

      Ich schreib mal kurz meine Erfahrungen:

      Seeehr zügiger Aufstieg auf 60$ --> Ich freu mich wie ein Schneekönig und geh aufs nächste Limit

      Down/Dummheit- Swing auf 32 $...dabei immer mal aufwärts aber binnen ca. 1500 Händen wie gesagt, halbiert. (also Minus 140 BB)

      Laut Bankrollmanagement sollte ich erst ab 30 $ wieder zurück, also bin ich auch dabei geblieben (wobei das ein Fehler war, da ich das limit nicht nachhaltig geschlagen hab).




      Grund waren wohl einige Bad Beats, aber auch teilweise zu looses Postflopplay.

      Ja, dann hab ich mich nochmal zusammengenommen, mich auch mit den Fortgeschrittenen Forum angefreundet, aus 3 Tischen 2 gemacht und mich in den nächsten 2700 Händen auf meine momentanen 87 Bucks hochgearbeitet (ab 70 Dollar hab ich dann den 3. Tisch wieder genommen).

      Jo soviel zu berichten nach 10 Tagen....

      Wie gesagt lass dich nicht unterbuttern...

      lg Creshed





      PS: Und bitte bitte lass dich von den anderen Heulthreads im Forum nicht in deiner Meinung "bestätigen" - du schaffst das schon!
    • YourRedeemer
      YourRedeemer
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.384
      @ridcully:

      ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum du dich gegen multitabling aussprichst. ich spiel morgens ab 4 auf 4 tables gegen die amis und mache dabei immer eine paar dollar gewinn. bei den fischen ist eine mechanische vorgehensweise eh das beste, da du sonst viel zu viel in ihr verhalten hineininterpretierst.
      du meinst man soll erst auf .25/.5 multitablen? ich will sehen, wie du, mit nur einem table, die 5000 hände in 45 tagen schaffst. wieviel raked hands hast du denn schon?
    • Quatschy
      Quatschy
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 601
      Vieleicht solltest du einfach mal weniger Tische spielen. Bist ziemlich neu und dann gleich 3. Das kann nicht funzen.